Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Warnung vor Impfung gegen Vogelgrippe

25.03.2004


Experten sehen Möglichkeiten von gefährlicheren Virenstämmen



Das Impfen von Geflügel in China und Indonesien birgt eine neue große Gefahr in sich, meinen Experten der WHO. Demnach könnten sich ausgerechnet aufgrund der Impfungen neue Virenstämme entwickeln, die auch dem Menschen gefährlich werden könnten. Der derzeitige Stamm H5N1 kann zwar von Vögeln auf den Menschen übertragen werden, nicht aber von Mensch zu Mensch, berichtet New Scientist.

... mehr zu:
»H5N1 »Impfung »Vogelgrippe


Bis Mitte März hatte die WHO 12 gemeldete Fälle von Vogelgrippe in Thailand verzeichnet. Acht davon verliefen tödlich. Die Forscher wissen, dass trotz der Impfung das Virus in den Hühnern bestehen bleibt, da die Vogelgrippe-Vakzine nicht 100 Prozent effektiv wirken. Einige dieser Virenstämme können sich in den betroffenen Tieren replizieren und als so genannte "stille Epidemien" an andere Lebewesen weitergegeben werden. Versuche in Mexiko haben gezeigt, dass die Sorge der Wissenschaftler nicht unbegründet ist.

Umgekehrt raten die Forscher aber auch nicht davon ab, Geflügel gegen die Vogelgrippe zu impfen, denn nur so kann der Stamm H5N1 daran gehindert werden sich rasend über einen ganzen Kontinent auszubreiten. "Die Geflügelfarmer haben derzeit tatsächlich wenig Möglichkeiten", meint der Experte Ilaria Capua von der World Organisation for Animal Health. In der Geschichte solcher viraler Erkrankungen bei Tieren denken die Forscher immer an den gefährlichen Ausbruch einer Vogelgrippe-Art durch den Virusstamm H5N2 in Mexiko im Jahre 1995. Seit damals werden Geflügel in Mexiko geimpft. Eine Ausbreitung ist verhindert worden, aber das Virus zirkuliert quasi "schweigend". Eine Untersuchung des US-Department of Agriculture im Wissenschaftsmagazin "Journal of Virology" kam zum Schluss, dass Wissenschaftler in einem Labor in Georgia bei mexikanischen Hühnern andere Virus-Stämme lokalisieren konnten als jene, gegen die die Hühner geimpft wurden.

Nach Aussagen von WHO-Experten wird den Geflügelfarmern in Asien dazu geraten, ihre Tiere weiter zu impfen. "Die Gefahr, dass dieser Virenstamm mutiert und dann gefährlich für den Menschen wird, ist bis dato nur theoretisch gegeben", so ein WHO-Sprecher. Die Risiken müssen abgewogen werden. Als Kontrollmechanismen raten andere Experten wie Maria Zambon von der Health Protection Agency dazu die Tiere sehr genau zu beobachten, größtmögliche Hygiene einzuhalten, kranke Tiere zu schlachten und gesunde zu impfen.

Wolfgang Weitlaner | weitlaner@pressetext.at
Weitere Informationen:
http://www.newscientist.com

Weitere Berichte zu: H5N1 Impfung Vogelgrippe

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Medizin Gesundheit:

nachricht In Deutschland wächst die Zahl der Patienten mit Diabetes mellitus
23.02.2017 | Versorgungsatlas

nachricht Ursache für eine erbliche Muskelerkrankung entdeckt
22.02.2017 | Klinikum der Universität München

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Medizin Gesundheit >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Im Focus: Mehr Sicherheit für Flugzeuge

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem totalen Triebwerksausfall zum Einsatz kommt, um den Piloten ein sicheres Gleiten zu einem Notlandeplatz zu ermöglichen, und ein Assistenzsystem für Segelflieger, das ihnen das Erreichen größerer Höhen erleichtert. Präsentiert werden sie von Prof. Dr.-Ing. Wolfram Schiffmann auf der Internationalen Fachmesse für Allgemeine Luftfahrt AERO vom 5. bis 8. April in Friedrichshafen.

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Fachtagung Rapid Prototyping 2017 – Innovationen in Entwicklung und Produktion

27.02.2017 | Veranstaltungen

Aufbruch: Forschungsmethoden in einer personalisierten Medizin

24.02.2017 | Veranstaltungen

Österreich erzeugt erstmals Erdgas aus Sonnen- und Windenergie

24.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Electro mobility in Northwestern Germany - Austausch über Erfahrungen und Perspektiven für

27.02.2017 | Seminare Workshops

Fachtagung Rapid Prototyping 2017 – Innovationen in Entwicklung und Produktion

27.02.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Neurobiologie - Vorausschauend teilen

27.02.2017 | Biowissenschaften Chemie