Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Eine neue Generation von Wrap-Folien: 3M Envision Print Wrap Folie 480Cv3

18.06.2013
3M Envision: Höchstleistung mit PVC-freier Folien-Technologie
Mit der neuen 3M Envision Print Wrap Folie 480Cv3 setzt 3M Commercial Graphics neue Maßstäbe in der Werbetechnik. Die Folie gehört zu einer innovativen Reihe von Produkten der Marke Envision, die Höchstleistung mit umweltschonender Spitzentechnologie kombinieren.

Die bedruckbare Premiumfolie ist hochflexibel, langzeitbeständig und bleibt selbst bei extremen Außentemperaturen formstabil. Dabei kommt sie vollständig ohne PVC und Weichmacher aus.

Die neue 3M Envision Print Wrap Folie 480Cv3 überzeugt durch ihre vielseitigen Einsatzmöglichkeiten und ihre umweltschonenden Eigenschaften, dank PVC-freier Folien-Technolgie. So kann die Folie zur vollflächigen Verklebung auf Fahrzeugen, wie PKW, LKW und Bussen sowie zur Gestaltung von strukturierten Fassadenoberflächen eingesetzt werden.

Dabei lässt sie sich aufgrund ihrer starken Verformbarkeit, mit einer maximalen Dehnung von bis zu 150 Prozent, auch auf Untergründen mit tiefen Sicken und Verformungen verkleben. Dank ihrer höheren Zugfestigkeit lässt sie sich ebenso schnell und einfach wieder entfernen.

Einfache Verklebung und hohe Formstabilität

Aufgrund ihrer innovativen Materialzusammensetzung ist die 3M Envision Print Wrap Folie 480Cv3 sehr strapazierfähig. Selbst bei extremen Außentemperaturen lässt sie sich gut verarbeiten. Trotz warmer Temperaturen bleibt die Folie bei der Verklebung formstabil und wird nicht zu weich. Ebenso behält sie auch bei kühlen Temperaturen ihre Reißfestigkeit. Darüber hinaus bietet die 3M Envision Print Wrap Folie 480Cv3 Schutz vor UV-Strahlung und sogar vor saurem Regen.

Einfache Repositionierung und Langzeitbeständigkeit

Aufgrund der 3M Controltac Technologie lässt sich die 3M Envision Print Wrap Folie 480Cv3 einfach positionieren und repositionieren. Das Klebstoffsystem dient dabei als mechanischer Abstandshalter zum Untergrund.
Der 3M Comply v3 Klebstoff mit neuer Air Release Technologie sorgt für ein schnelles Entfernen von Luftblasen. Im Gegensatz zu anderen PVC-freien Folien, die häufig nur eine maximale Haltbarkeit von bis zu 4 Jahren aufweisen, hält die 3M Envision Print Wrap Folie 480Cv3 unbedruckt bis zu 12 Jahren.

Erstklassige Bedruckbarkeit und bester Glanzgrad

Die 3M Envision Print Wrap Folie 480Cv3 ist für den Latex- und UV-Druck sowie den Druck mit lösungsmittelhaltigen UV- und Siebdruckfarben geeignet. Zum Schutz der Folie eignet sich besonders das 3M Envision Gloss Wrap Laminat 8548G. Es bietet dieselben Umweltvorteile, wie die 3M Envision Print Wrap Folie 480Cv3.

Pluspunkte für Greener Solutions

Neben ihrer außergewöhnlichen Leistungsstärke bietet die 3M Envision Print Wrap Folie 480Cv3 auch klare Umweltvorteile. So ist die Folie vollständig PVC-frei und enthält keine Weichmacher. Zudem wird sie ohne den Einsatz von Chlor oder anderen Halogenen hergestellt. In der Produktion können außerdem 60 Prozent der Lösungsmittel eingespart werden.


50.000 Produkte, 25.000 Patente. Wie macht 3M das?
www.Youtube.de/Innovation


Über 3M
3M beherrscht die Kunst, zündende Ideen in Tausende von einfallsreichen Produkten umzusetzen – kurz: ein Innovationsunternehmen, welches ständig Neues erfindet. Die einzigartige Kultur der kreativen Zusammenarbeit stellt eine unerschöpfliche Quelle für leistungsstarke Technologien dar, die das Leben besser machen. Bei einem Umsatz von fast 30 Mrd. US-Dollar beschäftigt 3M weltweit etwa 88.000 Menschen und hat Niederlassungen in mehr als 70 Ländern.

Envision ist eine Marke der 3M Company.

Kundenkontakt:
Commercial Graphics hotline
Tel.: 02131 14-2090
Fax:
E-Mail: pressnet.de@mmm.com

Anja Ströhlein | 3M Deutschland GmbH
Weitere Informationen:
http://www.3M.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Materialwissenschaften:

nachricht Bessere Anwendungsmöglichkeiten für Laserlicht
28.03.2017 | Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

nachricht Biegsame Touchscreens: Neues Herstellungsverfahren für transparente Elektronik verbessert
28.03.2017 | Universität des Saarlandes

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Materialwissenschaften >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Entwicklung miniaturisierter Lichtmikroskope - „ChipScope“ will ins Innere lebender Zellen blicken

Das Institut für Halbleitertechnik und das Institut für Physikalische und Theoretische Chemie, beide Mitglieder des Laboratory for Emerging Nanometrology (LENA), der Technischen Universität Braunschweig, sind Partner des kürzlich gestarteten EU-Forschungsprojektes ChipScope. Ziel ist es, ein neues, extrem kleines Lichtmikroskop zu entwickeln. Damit soll das Innere lebender Zellen in Echtzeit beobachtet werden können. Sieben Institute in fünf europäischen Ländern beteiligen sich über die nächsten vier Jahre an diesem technologisch anspruchsvollen Projekt.

Die zukünftigen Einsatzmöglichkeiten des neu zu entwickelnden und nur wenige Millimeter großen Mikroskops sind äußerst vielfältig. Die Projektpartner haben...

Im Focus: A Challenging European Research Project to Develop New Tiny Microscopes

The Institute of Semiconductor Technology and the Institute of Physical and Theoretical Chemistry, both members of the Laboratory for Emerging Nanometrology (LENA), at Technische Universität Braunschweig are partners in a new European research project entitled ChipScope, which aims to develop a completely new and extremely small optical microscope capable of observing the interior of living cells in real time. A consortium of 7 partners from 5 countries will tackle this issue with very ambitious objectives during a four-year research program.

To demonstrate the usefulness of this new scientific tool, at the end of the project the developed chip-sized microscope will be used to observe in real-time...

Im Focus: Das anwachsende Ende der Ordnung

Physiker aus Konstanz weisen sogenannte Mermin-Wagner-Fluktuationen experimentell nach

Ein Kristall besteht aus perfekt angeordneten Teilchen, aus einer lückenlos symmetrischen Atomstruktur – dies besagt die klassische Definition aus der Physik....

Im Focus: Wegweisende Erkenntnisse für die Biomedizin: NAD⁺ hilft bei Reparatur geschädigter Erbinformationen

Eine internationale Forschergruppe mit dem Bayreuther Biochemiker Prof. Dr. Clemens Steegborn präsentiert in 'Science' neue, für die Biomedizin wegweisende Forschungsergebnisse zur Rolle des Moleküls NAD⁺ bei der Korrektur von Schäden am Erbgut.

Die Zellen von Menschen und Tieren können Schäden an der DNA, dem Träger der Erbinformation, bis zu einem gewissen Umfang selbst reparieren. Diese Fähigkeit...

Im Focus: Designer-Proteine falten DNA

Florian Praetorius und Prof. Hendrik Dietz von der Technischen Universität München (TUM) haben eine neue Methode entwickelt, mit deren Hilfe sie definierte Hybrid-Strukturen aus DNA und Proteinen aufbauen können. Die Methode eröffnet Möglichkeiten für die zellbiologische Grundlagenforschung und für die Anwendung in Medizin und Biotechnologie.

Desoxyribonukleinsäure – besser bekannt unter der englischen Abkürzung DNA – ist die Trägerin unserer Erbinformation. Für Prof. Hendrik Dietz und Florian...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Industriearbeitskreis »Prozesskontrolle in der Lasermaterialbearbeitung ICPC« lädt nach Aachen ein

28.03.2017 | Veranstaltungen

Neue Methoden für zuverlässige Mikroelektronik: Internationale Experten treffen sich in Halle

28.03.2017 | Veranstaltungen

Wie Menschen wachsen

27.03.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Hannover Messe: Elektrische Maschinen in neuen Dimensionen

28.03.2017 | HANNOVER MESSE

Dimethylfumarat – eine neue Behandlungsoption für Lymphome

28.03.2017 | Medizin Gesundheit

Antibiotikaresistenz zeigt sich durch Leuchten

28.03.2017 | Biowissenschaften Chemie