Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Eine neue Generation von Wrap-Folien: 3M Envision Print Wrap Folie 480Cv3

18.06.2013
3M Envision: Höchstleistung mit PVC-freier Folien-Technologie
Mit der neuen 3M Envision Print Wrap Folie 480Cv3 setzt 3M Commercial Graphics neue Maßstäbe in der Werbetechnik. Die Folie gehört zu einer innovativen Reihe von Produkten der Marke Envision, die Höchstleistung mit umweltschonender Spitzentechnologie kombinieren.

Die bedruckbare Premiumfolie ist hochflexibel, langzeitbeständig und bleibt selbst bei extremen Außentemperaturen formstabil. Dabei kommt sie vollständig ohne PVC und Weichmacher aus.

Die neue 3M Envision Print Wrap Folie 480Cv3 überzeugt durch ihre vielseitigen Einsatzmöglichkeiten und ihre umweltschonenden Eigenschaften, dank PVC-freier Folien-Technolgie. So kann die Folie zur vollflächigen Verklebung auf Fahrzeugen, wie PKW, LKW und Bussen sowie zur Gestaltung von strukturierten Fassadenoberflächen eingesetzt werden.

Dabei lässt sie sich aufgrund ihrer starken Verformbarkeit, mit einer maximalen Dehnung von bis zu 150 Prozent, auch auf Untergründen mit tiefen Sicken und Verformungen verkleben. Dank ihrer höheren Zugfestigkeit lässt sie sich ebenso schnell und einfach wieder entfernen.

Einfache Verklebung und hohe Formstabilität

Aufgrund ihrer innovativen Materialzusammensetzung ist die 3M Envision Print Wrap Folie 480Cv3 sehr strapazierfähig. Selbst bei extremen Außentemperaturen lässt sie sich gut verarbeiten. Trotz warmer Temperaturen bleibt die Folie bei der Verklebung formstabil und wird nicht zu weich. Ebenso behält sie auch bei kühlen Temperaturen ihre Reißfestigkeit. Darüber hinaus bietet die 3M Envision Print Wrap Folie 480Cv3 Schutz vor UV-Strahlung und sogar vor saurem Regen.

Einfache Repositionierung und Langzeitbeständigkeit

Aufgrund der 3M Controltac Technologie lässt sich die 3M Envision Print Wrap Folie 480Cv3 einfach positionieren und repositionieren. Das Klebstoffsystem dient dabei als mechanischer Abstandshalter zum Untergrund.
Der 3M Comply v3 Klebstoff mit neuer Air Release Technologie sorgt für ein schnelles Entfernen von Luftblasen. Im Gegensatz zu anderen PVC-freien Folien, die häufig nur eine maximale Haltbarkeit von bis zu 4 Jahren aufweisen, hält die 3M Envision Print Wrap Folie 480Cv3 unbedruckt bis zu 12 Jahren.

Erstklassige Bedruckbarkeit und bester Glanzgrad

Die 3M Envision Print Wrap Folie 480Cv3 ist für den Latex- und UV-Druck sowie den Druck mit lösungsmittelhaltigen UV- und Siebdruckfarben geeignet. Zum Schutz der Folie eignet sich besonders das 3M Envision Gloss Wrap Laminat 8548G. Es bietet dieselben Umweltvorteile, wie die 3M Envision Print Wrap Folie 480Cv3.

Pluspunkte für Greener Solutions

Neben ihrer außergewöhnlichen Leistungsstärke bietet die 3M Envision Print Wrap Folie 480Cv3 auch klare Umweltvorteile. So ist die Folie vollständig PVC-frei und enthält keine Weichmacher. Zudem wird sie ohne den Einsatz von Chlor oder anderen Halogenen hergestellt. In der Produktion können außerdem 60 Prozent der Lösungsmittel eingespart werden.


50.000 Produkte, 25.000 Patente. Wie macht 3M das?
www.Youtube.de/Innovation


Über 3M
3M beherrscht die Kunst, zündende Ideen in Tausende von einfallsreichen Produkten umzusetzen – kurz: ein Innovationsunternehmen, welches ständig Neues erfindet. Die einzigartige Kultur der kreativen Zusammenarbeit stellt eine unerschöpfliche Quelle für leistungsstarke Technologien dar, die das Leben besser machen. Bei einem Umsatz von fast 30 Mrd. US-Dollar beschäftigt 3M weltweit etwa 88.000 Menschen und hat Niederlassungen in mehr als 70 Ländern.

Envision ist eine Marke der 3M Company.

Kundenkontakt:
Commercial Graphics hotline
Tel.: 02131 14-2090
Fax:
E-Mail: pressnet.de@mmm.com

Anja Ströhlein | 3M Deutschland GmbH
Weitere Informationen:
http://www.3M.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Materialwissenschaften:

nachricht Quantenanomalien: Das Universum in einem Kristall
21.07.2017 | Max-Planck-Institut für Chemische Physik fester Stoffe

nachricht Projekt »ADIR«: Laser bergen wertvolle Werkstoffe
21.07.2017 | Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Materialwissenschaften >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: 3-D scanning with water

3-D shape acquisition using water displacement as the shape sensor for the reconstruction of complex objects

A global team of computer scientists and engineers have developed an innovative technique that more completely reconstructs challenging 3D objects. An ancient...

Im Focus: Einblicke unter die Oberfläche des Mars

Die Region erstreckt sich über gut 1000 Kilometer entlang des Äquators des Mars. Sie heißt Medusae Fossae Formation und über ihren Ursprung ist bislang wenig bekannt. Der Geologe Prof. Dr. Angelo Pio Rossi von der Jacobs University hat gemeinsam mit Dr. Roberto Orosei vom Nationalen Italienischen Institut für Astrophysik in Bologna und weiteren Wissenschaftlern einen Teilbereich dieses Gebietes, genannt Lucus Planum, näher unter die Lupe genommen – mithilfe von Radarfernerkundung.

Wie bei einem Röntgenbild dringen die Strahlen einige Kilometer tief in die Oberfläche des Planeten ein und liefern Informationen über die Struktur, die...

Im Focus: Molekulares Lego

Sie können ihre Farbe wechseln, ihren Spin verändern oder von fest zu flüssig wechseln: Eine bestimmte Klasse von Polymeren besitzt faszinierende Eigenschaften. Wie sie das schaffen, haben Forscher der Uni Würzburg untersucht.

Bei dieser Arbeit handele es sich um ein „Hot Paper“, das interessante und wichtige Aspekte einer neuen Polymerklasse behandelt, die aufgrund ihrer Vielfalt an...

Im Focus: Das Universum in einem Kristall

Dresdener Forscher haben in Zusammenarbeit mit einem internationalen Forscherteam einen unerwarteten experimentellen Zugang zu einem Problem der Allgemeinen Realitätstheorie gefunden. Im Fachmagazin Nature berichten sie, dass es ihnen in neuartigen Materialien und mit Hilfe von thermoelektrischen Messungen gelungen ist, die Schwerkraft-Quantenanomalie nachzuweisen. Erstmals konnten so Quantenanomalien in simulierten Schwerfeldern an einem realen Kristall untersucht werden.

In der Physik spielen Messgrößen wie Energie, Impuls oder elektrische Ladung, welche ihre Erscheinungsform zwar ändern können, aber niemals verloren gehen oder...

Im Focus: Manipulation des Elektronenspins ohne Informationsverlust

Physiker haben eine neue Technik entwickelt, um auf einem Chip den Elektronenspin mit elektrischen Spannungen zu steuern. Mit der neu entwickelten Methode kann der Zerfall des Spins unterdrückt, die enthaltene Information erhalten und über vergleichsweise grosse Distanzen übermittelt werden. Das zeigt ein Team des Departement Physik der Universität Basel und des Swiss Nanoscience Instituts in einer Veröffentlichung in Physical Review X.

Seit einigen Jahren wird weltweit untersucht, wie sich der Spin des Elektrons zur Speicherung und Übertragung von Information nutzen lässt. Der Spin jedes...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Gipfeltreffen der String-Mathematik: Internationale Konferenz StringMath 2017

24.07.2017 | Veranstaltungen

Von atmosphärischen Teilchen bis hin zu Polymeren aus nachwachsenden Rohstoffen

24.07.2017 | Veranstaltungen

Recherche-Reise zum European XFEL und DESY nach Hamburg

24.07.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Gipfeltreffen der String-Mathematik: Internationale Konferenz StringMath 2017

24.07.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Von atmosphärischen Teilchen bis hin zu Polymeren aus nachwachsenden Rohstoffen

24.07.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Lupinen beim Trinken zugeschaut – erstmals 3D-Aufnahmen vom Wassertransport zu Wurzeln

24.07.2017 | Biowissenschaften Chemie