Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Vielfalt und Nutzen / Umfassendes Programm für Vernetzer

30.10.2001


Pulverlacke gewinnen als moderne Form der Oberflächenbeschichtung mehr und mehr an Bedeutung. Die Lösemittelfreiheit sowie die nahezu vollständige Rezyklierbarkeit des Oversprays im Lackierprozess machen Pulverlacke und die dazugehörige Industrie umweltfreundlich und umweltverträglich. Mit den Crelan® Produkten bietet Bayer eine breite Palette hochwertige Vernetzer für Pulverlacksysteme.

Polyurethan-Pulverlackbeschichtungen haben eine hervorragende Oberflächenqualität und sind licht-, wetter- und chemikalienbeständig. Sie verfügen außerdem über gute mechanische Eigenschaften. Polyurethan-Pulverlacke bestehen in der Regel aus OH-funktionellen Polyesterharzen, die mit caprolactamblockierten Polyisocyanaten vernetzt werden. Diese Systeme konnten sich allerdings in Europa kaum verbreiten. Der Charme der Pulverlacke – nämlich ihre Lösemittelfreiheit – wird durch die Emission des Blockierungsmittels eingeschränkt.

Für den amerikanischen und asiatischen Markt bietet Bayer jedoch auch eine große Palette maßgeschneiderter blockierter Typen an. Diese beinhaltet einerseits die klassischen IPDI-Typen als auch neuere Typen auf Basis von Desmodur® W mit höherer Flexibilität in Verbindung mit niedrigeren Einbrenntemperaturen. Auf abspaltbare Verbindungen wird bei der Bayer-Polyuretdion-Technologie verzichtet. Die Uretdionhärter von Bayer weisen einen Vierring auf, der zugleich Schutzgruppe bei niedrigen Temperaturen und reaktives Zentrum bei Vernetzungstemperatur ist.

Bei der Aushärtung werden NCO-Gruppen freigesetzt, die mit dem OH-Polyester unter Ausbildung des gewünschten Polymergerüstes abreagieren. Dabei werden weder Caprolactam oder andere Blockierungsmittel noch Wasser abgespalten. Darüber hinaus sind die Uretdion-Typen im Gegensatz zu anderen marktbekannten Wettbewerbsprodukten kennzeichnungsfrei.

Wie auch die flüssigen PUR-Lacksysteme zeichnen sich PUR-Pulverlacke durch hervorragende Verlaufseigenschaften aus. Ursache hierfür ist die besonders niedrige Schmelzviskosität des PUR-Pulverlackhärters. Die Bayer-Produkte der Marke Crelan® können mit einer Vielzahl marktbekannter OH-Polyester kombiniert werden. Dabei erhält man ausgezeichnete Lackoberflächen sowohl im Klarlack als auch in pigmentierten Beschichtungen. Besonders zu erwähnen ist hier die Neuentwicklung Crelan® VP LS 2347 mit einem besonders hohen NCO-Gehalt (circa 19 Prozent) und somit hoher Wirtschaftlichkeit.

Maßgeschneiderte Katalysatoren ermöglichen eine Einflussnahme auf die Reaktivität des Pulverlackes, sodass spezielle Anforderungen bezüglich der Aushärtebedingungen berücksichtigt werden können. Die Möglichkeiten der Formulierung sind vielfältig; so lassen sich durch gezielte Rezeptureinstellung sowohl Hochglanzlacke als auch mattierte Oberflächen erhalten.

| BayNews
Weitere Informationen:
http://www.bayer-ls.de

Weitere Berichte zu: Blockierungsmittel Crelan Lösemittelfreiheit Pulverlack Vernetzer

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Materialwissenschaften:

nachricht Vorbild Delfinhaut: Elastisches Material vermindert Reibungswiderstand bei Schiffen
27.06.2017 | Fraunhofer IFAM

nachricht Makro-Mikrowelle macht Leichtbau für Luft- und Raumfahrt effizienter
23.06.2017 | Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung IAP

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Materialwissenschaften >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Der schärfste Laserstrahl der Welt

Physikalisch-Technische Bundesanstalt entwickelt einen Laser mit nur 10 mHz Linienbreite

So nah an den idealen Laser kam bisher noch keiner: In der Theorie hat ein Laser zwar genau eine einzige Farbe (Frequenz bzw. Wellenlänge). In Wirklichkeit...

Im Focus: Wellen schlagen

Computerwissenschaftler verwenden die Theorie von Wellenpaketen, um realistische und detaillierte Simulationen von Wasserwellen in Echtzeit zu erstellen. Ihre Ergebnisse werden auf der diesjährigen SIGGRAPH Konferenz vorgestellt.

Denkt man an einen See, einen Fluss oder an das Meer, so sieht man vor sich, wie sich das Wasser kräuselt, wie Wellen gegen die Felsen schlagen, wie Bugwellen...

Im Focus: Making Waves

Computer scientists use wave packet theory to develop realistic, detailed water wave simulations in real time. Their results will be presented at this year’s SIGGRAPH conference.

Think about the last time you were at a lake, river, or the ocean. Remember the ripples of the water, the waves crashing against the rocks, the wake following...

Im Focus: Schnelles und umweltschonendes Laserstrukturieren von Werkzeugen zur Folienherstellung

Kosteneffizienz und hohe Produktivität ohne dabei die Umwelt zu belasten: Im EU-Projekt »PoLaRoll« entwickelt das Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT aus Aachen gemeinsam mit dem Oberhausener Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheit- und Energietechnik UMSICHT und sechs Industriepartnern ein Modul zur direkten Laser-Mikrostrukturierung in einem Rolle-zu-Rolle-Verfahren. Ziel ist es, mit Hilfe dieses Systems eine siebartige Metallfolie als Demonstrator zu fertigen, die zum Sonnenschutz von Glasfassaden verwendet wird: Durch ihre besondere Geometrie wird die Sonneneinstrahlung reduziert, woraus sich ein verminderter Energieaufwand für Kühlung und Belüftung ergibt.

Das Fraunhofer IPT ist im Projekt »PoLaRoll« für die Prozessentwicklung der Laserstrukturierung sowie für die Mess- und Systemtechnik zuständig. Von den...

Im Focus: Das Auto lernt vorauszudenken

Ein neues Christian Doppler Labor an der TU Wien beschäftigt sich mit der Regelung und Überwachung von Antriebssystemen – mit Unterstützung des Wissenschaftsministeriums und von AVL List.

Wer ein Auto fährt, trifft ständig Entscheidungen: Man gibt Gas, bremst und dreht am Lenkrad. Doch zusätzlich muss auch das Fahrzeug selbst ununterbrochen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Marine Pilze – hervorragende Quellen für neue marine Wirkstoffe?

28.06.2017 | Veranstaltungen

Willkommen an Bord!

28.06.2017 | Veranstaltungen

Internationale Fachkonferenz IEEE ICDCM - Lokale Gleichstromnetze bereichern die Energieversorgung

27.06.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Der schärfste Laserstrahl der Welt

29.06.2017 | Physik Astronomie

Maßgeschneiderte Nanopartikel gegen Krebs gesucht

29.06.2017 | Biowissenschaften Chemie

Wolken über der Wetterküche: Die Azoren im Fokus eines internationalen Forschungsteams

29.06.2017 | Geowissenschaften