Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Werkzeuge zum Formen, Entgraten, Schleifen und Polieren

06.04.2009
Holger Clasen, Hersteller und Servicepartner für Werkzeuge, bietet Druckluftblechscheren, Geradschleifer und Kantenfräser, Bürsten- und Winkelschleifer sowie Exzenterschleifer für die Bearbeitung von Oberflächen an.

Für das rotative Ausschleifen und Auspolieren von Staubeinschlüssen und Kratern gehören die Winkelpolierer/-schleifer GW 30/341 und GW 30/342 zum Sortiment. Plane Anlageflächen und ausgewuchtete Auflagen der Standardteller mit Durchmessern von 30 bis 100 mm verhindern ein Verkanten beim Schleifen beziehungsweise Polieren. Ein Winkelgetriebe und eine präzise Lagerung sichern das konstante Drehzahlverhalten. Antrieb und Spindel sind mit Hilfe einer flexiblen Kupplung voneinander getrennt und erhöhen die Laufruhe der Geräte.

Exzenterschleifer für alle Stufen der Fertigung

Der Exzenterschleifer APS 125 ist in allen Stufen der Fertigung einsetzbar. Laut Clasen ist ein gleichmäßiger Materialabtrag und die saubere Bearbeitung von Übergängen gegeben. Aufgrund der hohen Standzeiten eignet sich das Schleifwerkzeug besonders für Unternehmen, die in der Produktion im Dreischichtbetrieb arbeiten, heißt es weiter.

Die Druckluftblechscheren CB 40 für Bleche bis 2 mm und CB 30 für Dünnbleche schneiden gratfrei und ohne Materialverformung, so der Werkzeughersteller. Beide Scheren haben einen Antrieb mit Sicherheitsventil, liegen laut Clasen gut in der Hand und lassen den freien Blick auf die Schnittkanten zu.

Geradschleifer kann fräsen, schleifen und entgraten

Fräs-, Schleif- und Entgratarbeiten erledigt der Geradschleifer GG 30. Je nach Ausführung erreicht er 15 000 oder 22 000 Umdrehungen pro Minute, die durch einen integrierten Fliehkraftregler auch bei höherem Andruck gesichert sind. Präzisionslager der Werkzeugspindeln nehmen radiale und axiale Kräfte auf und gewährleisten einen ruhigen Lauf. Runde und gerade Konturen glättet der Kantenfräser CB 02. Das Werkzeug ist laut Hersteller leicht und handlich, die Wendeschneidplatten für Fasen und Radien lassen sich einfach ersetzen.

Ausgerüstet mit einem Fliehkraftregler, arbeitet der Winkelschleifer MAGW 40 mit einer dem Andruck entsprechenden Leistungsabgabe bei nahezu konstanter Drehzahl. Der Schleifer liegt ruhig in der Hand und lässt sich – selbst wenn dickere Arbeitshandschuhe getragen werden – gut bedienen, so das Unternehmen.

Bürstenschleifer übernimmt feinere Flächenbearbeitung

Für die feinere Flächenbearbeitung bietet Holger Clasen den Bürstenschleifer GX 30/30 an. Mit 3000 Umdrehungen pro Minute glätten und polieren die Bürstenwalzen Flächen oder rauen sie bei Bedarf wieder auf. Ausgestattet mit einem doppelt gelagerten Getriebe erreicht das Bürstwerkzeug eine gute Rundlaufgenauigkeit und ist leicht zu führen.

In Ecken und Winkeln glättet der Bandschleifer BSR 10. Eine Rechts-Links-Umschaltung und eine Drehzahlregulierung für unterschiedliche Schleifbandqualitäten machen den Schleifer zu einem ebenso flexiblen wie wirtschaftlichen Werkzeug. Durch die Schleifbandsicherung und formgenaue Führungen können die Schleifbänder einfach gewechselt werden.

Passendes Zubehör liefert das Unternehmen ebenfalls: Im Angebot sind unter anderem Schleifscheiben und -bänder, Lammfellpolierscheiben, Schruppscheiben, Vlies- und Fiberwalzen sowie Schleifpapiere.

Annedore Munde | MM MaschinenMarkt
Weitere Informationen:
http://www.maschinenmarkt.vogel.de/themenkanaele/produktion/spanende_fertigung/articles/180862/

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Maschinenbau:

nachricht Luftturbulenzen durch Flugzeuge bald beherrschbar
08.12.2017 | Universität Rostock

nachricht Ein MRT für Forscher im Maschinenbau
23.11.2017 | Universität Rostock

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: „Carmenes“ findet ersten Planeten

Deutsch-spanisches Forscherteam entwirft, baut und nutzt modernen Spektrografen

Seit Januar 2016 nutzt ein deutsch-spanisches Forscherteam mit Beteiligung der Universität Göttingen den modernen Spektrografen „Carmenes“ für die Suche nach...

Im Focus: Fehlerfrei ins Quantencomputer-Zeitalter

Heute verfügbare Ionenfallen-Technologien eignen sich als Basis für den Bau von großen Quantencomputern. Das zeigen Untersuchungen eines internationalen Forscherteams, deren Ergebnisse nun in der Fachzeitschrift Physical Review X veröffentlicht wurden. Die Wissenschaftler haben für Ionenfallen maßgeschneiderte Protokolle entwickelt, mit denen auftretende Fehler jederzeit entdeckt und korrigiert werden können.

Damit die heute existierenden Prototypen von Quantencomputern ihr volles Potenzial entfalten, müssen sie erstens viel größer werden, d.h. über deutlich mehr...

Im Focus: Error-free into the Quantum Computer Age

A study carried out by an international team of researchers and published in the journal Physical Review X shows that ion-trap technologies available today are suitable for building large-scale quantum computers. The scientists introduce trapped-ion quantum error correction protocols that detect and correct processing errors.

In order to reach their full potential, today’s quantum computer prototypes have to meet specific criteria: First, they have to be made bigger, which means...

Im Focus: Search for planets with Carmenes successful

German and Spanish researchers plan, build and use modern spectrograph

Since 2016, German and Spanish researchers, among them scientists from the University of Göttingen, have been hunting for exoplanets with the “Carmenes”...

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Neue Konfenzreihe in Berlin: Landscape 2018 - Ernährungssicherheit, Klimawandel, Nachhaltigkeit

18.12.2017 | Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Lipid-Nanodisks stabilisieren fehlgefaltete Proteine für Untersuchungen

18.12.2017 | Biowissenschaften Chemie

Von Alaska bis zum Amazonas: Pflanzenmerkmale erstmals kartiert

18.12.2017 | Biowissenschaften Chemie

Krebsforschung in der Schwerelosigkeit

18.12.2017 | Biowissenschaften Chemie