Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Präzisions-Spannfutter mit mechanischem Spanngetriebe

22.05.2009
Die überarbeitete Baureihe der Präzisions-Spannfutter APC der Josef Albrecht Bohrfutterfabrik zum Spannen von Werkzeugen mit Zylinderschaft H6 enthält weitere Varianten zum Fräsen, Bohren, Reiben und Gewindeschneiden.

Die Standardausführungen der Präzisions-Spannfutter sind mit Spannbereichen von 3 bis 20 mm erhältlich. Für enge Platzverhältnisse stehen die Bauformen schlank und kurz sowie schlank und lang für jeweils 3 bis 14 mm Durchmesser zur Verfügung. Die Haltemomente der Präzisions-Spannfutter liegen im gesamten Spannbereich über den Werten der Schrumpf- und Hydrodehnspannfutter, teilt der Hersteller mit.

Wartungsfreies Spannsystem

Die Werkzeuge werden über ein Schneckenradgetriebe und eine Spannhülse mit sehr flachem Konus gespannt. Dieses patentierte, wartungsfreie Spannsystem bewirke höchste Spannkräfte und trage damit zum störungsfreien Arbeitsablauf bei. Bei einem Spanndurchmesser von 16 mm verhindert beispielsweise ein Haltemoment von mehr als 300 Nm ein Lösen des Werkzeuges, erläutert der Hersteller.

Schneller Wechsel der Durchmesser

Als anwenderfreundlich erweist sich laut Anbieter der sekundenschnelle Wechsel auf andere Werkzeugdurchmesser durch den einfachen Austausch der Spannhülsen. Passend für die verschiedenen Bearbeitungszentren und Fräsmaschinen sind die Spannfutter mit Kegelaufnahmen nach DIN 69871, JIS B 6339 (MAS BT), ANSI CAT, DIN 69893 (HSK) sowie Coromant Capto C6 lieferbar.

Vibrationsdämpfung durch zweiteilige Ausführung der Spannfutter

Durch die zweiteilige Ausführung der Spannfutter sind hohe Steifigkeit und Vibrationsdämpfung sichergestellt, heißt es weiter. Die hohe Wuchtgüte von G 2,5 bis 20000 min—1 schone die Spindellager. Im Ergebnis führe das zu höheren Standzeiten und besseren Oberflächen beim Schlichten und bei schwerer Zerspanung.

Starterpakete

Um den Anwender von den technischen und wirtschaftlichen Vorteilen der Präzisions-Spannfutter zu überzeugen, bietet der Hersteller zwei Starterpakete mit einem Spannfutter APC 20-A an. Paket 1 ist außerdem mit zwei Spannhülsen für Spannbereiche von 3 bis 20 mm ausgestattet und Pakt 2 enthält neben drei Spannhülsen zusätzlich eine Spannfutter-Verlängerung für einen Spannbereich von 1 bis 6 mm.

Monika Zwettler | MM MaschinenMarkt
Weitere Informationen:
http://www.maschinenmarkt.vogel.de/themenkanaele/produktion/spanende_fertigung/articles/188719/

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Maschinenbau:

nachricht Luftturbulenzen durch Flugzeuge bald beherrschbar
08.12.2017 | Universität Rostock

nachricht Ein MRT für Forscher im Maschinenbau
23.11.2017 | Universität Rostock

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Smarte Rollstühle, vorausschauende Prothesen

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher finden neue Ansätze gegen Wirkstoffresistenzen in der Tumortherapie

15.12.2017 | Biowissenschaften Chemie

Care-O-bot® 4 macht sich selbstständig

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik