Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Zum Leuchten bringen!

01.12.2009
Dafür ist es nun wieder die Zeit, ob Fenster oder ganze Häuserzeilen, von bunt mit Santa vor der Tür bis romantisch verspielt - die Weihnachtszeit lockt. Das ganze Jahr über Räume und Bereiche mit Licht erfüllt Hersteller Waldmann. Das Unternehmen aus Villingen-Schwenningen integriert nun erstmals mit der neuartigen Maschinenleuchte Flat Tec Hybrid zwei unterschiedliche Lichttechnologien - Leuchtstoff und LED - in einem Gehäuse mit minimaler Baugröße.

Die effiziente Leuchtstoffröhre ist eine 24 Watt T16-Lampe mit nur 16 Millimeter Durchmesser. In der schlanken Lichtgestalt stecken enorme Kräfte. Die T16 erzeugt, verglichen mit "dicken" 26 Millimeter-Lampen, wesentlich höhere Lichtströme. Das Ergebnis: Mehr Wirkungsgrad, weniger Energieverbrauch und dadurch natürlich auch weniger CO2-Emmissionen. Sie ist für die Grundbeleuchtung des Maschinenraums verantwortlich. Waldmann hat dafür eine spezielle 3D-Kegelprismenblende entwickelt.

Diese optimiert die symmetrische Lichtverteilung und sorgt gleichzeitig für Entblendung - wichtig für die Sicherheit des Bedienpersonals.Die zweite Komponente stellen zwei Hochleistungs-LED á sechs Watt. Die LED-Technologie ist der Halogenlampe in nahezu allen Punkten überlegen. LED arbeiten mindesten 50.000 Stunden fehlerfrei und wartungsfrei. Da das Licht nicht über einen Glühdraht, sondern elektronisch erzeugt wird, besteht keine Bruchgefahr infolge von maschinenbedingten Erschütterungen, Vibrationen oder häufigem Ein- und Ausschalten. Die LED-Wärme wird nicht - wie bei Halogenlampen - nach vorne beziehungsweise in den Maschinenraum abgegeben, sondern nach hinten über die Platine und das Aluminiumgehäuse abgeleitet.

Dank der geringen Oberflächentemperatur können auch keine Schmier- und Kühlmittel in das Schutzglas einbrennen. Die Lichtqualität bleibt als über Jahre ungetrübt. Soweit zur LED-Technik generell. Das Besondere bei dieser Maschinenleuchte: Das Licht der beiden LED wird durch eine spezielle Optik abgewinkelt und auf den Bearbeitungsbereich fokussiert.

Waldmann | SCOPE
Weitere Informationen:
http://www.scope-online.de/xist4c/web/Zum-Leuchten-bringen-_id_2782__dId_474480__app_510-30202_.htm

Weitere Berichte zu: Halogenlampe LED Maschinenleuchte

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Maschinenbau:

nachricht Ein MRT für Forscher im Maschinenbau
23.11.2017 | Universität Rostock

nachricht Mehr Sicherheit beim Fliegen dank neuer Ultraschall-Prüfsysteme
20.11.2017 | Fraunhofer-Institut für Keramische Technologien und Systeme IKTS

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Proton-Rekord: Magnetisches Moment mit höchster Genauigkeit gemessen

Hochpräzise Messung des g-Faktors elf Mal genauer als bisher – Ergebnisse zeigen große Übereinstimmung zwischen Protonen und Antiprotonen

Das magnetische Moment eines einzelnen Protons ist unvorstellbar klein, aber es kann dennoch gemessen werden. Vor über zehn Jahren wurde für diese Messung der...

Im Focus: New proton record: Researchers measure magnetic moment with greatest possible precision

High-precision measurement of the g-factor eleven times more precise than before / Results indicate a strong similarity between protons and antiprotons

The magnetic moment of an individual proton is inconceivably small, but can still be quantified. The basis for undertaking this measurement was laid over ten...

Im Focus: Reibungswärme treibt hydrothermale Aktivität auf Enceladus an

Computersimulation zeigt, wie der Eismond Wasser in einem porösen Gesteinskern aufheizt

Wärme aus der Reibung von Gestein, ausgelöst durch starke Gezeitenkräfte, könnte der „Motor“ für die hydrothermale Aktivität auf dem Saturnmond Enceladus sein....

Im Focus: Frictional Heat Powers Hydrothermal Activity on Enceladus

Computer simulation shows how the icy moon heats water in a porous rock core

Heat from the friction of rocks caused by tidal forces could be the “engine” for the hydrothermal activity on Saturn's moon Enceladus. This presupposes that...

Im Focus: Kleine Strukturen – große Wirkung

Innovative Schutzschicht für geringen Verbrauch künftiger Rolls-Royce Flugtriebwerke entwickelt

Gemeinsam mit Rolls-Royce Deutschland hat das Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik IWS im Rahmen von zwei Vorhaben aus dem...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Kinderanästhesie aktuell: Symposium für Ärzte und Pflegekräfte

23.11.2017 | Veranstaltungen

IfBB bei 12th European Bioplastics Conference mit dabei: neue Marktzahlen, neue Forschungsthemen

22.11.2017 | Veranstaltungen

Zahnimplantate: Forschungsergebnisse und ihre Konsequenzen – 31. Kongress der DGI

22.11.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Forscher verwandeln Diamant in Graphit

24.11.2017 | Physik Astronomie

Dinner in the Dark – ein delikates Wechselspiel der Mikroorganismen

24.11.2017 | Biowissenschaften Chemie

Proton-Rekord: Magnetisches Moment mit höchster Genauigkeit gemessen

24.11.2017 | Physik Astronomie