Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Laser-Lichttaster mit Hintergrundausblendung hat Metallgehäuse

27.10.2008
Das Gehäuse des Laser-Lichtaster LHT 81 M 400 ist in Metall ausgeführt. Er unterscheidet sich so von marktüblichen Kunststoffausführungen. Sichtbare LED sollen auch auf größere Entfernungen die Schalt- und Betriebszustände anzeigen. Für die Einstellung des Schaltpunktes benötigt der Anwender laut Hersteller kein Feinwerkzeug.

Die Endbereiche sind durch einen Überdrehschutz gesichert und melden sich durch ein spürbares Klicken, heißt es. Die Einstellung der Tastweite ist nicht wie bei den meisten Sensoren auf eine einzige Umdrehung begrenzt, sondern kann mit sechs Umdrehungen sehr feinfühlig und genau justiert werden, so der Hersteller. Alle notwendigen Hinweise für den Anschluss und die Einstellung des Sensors sind mit einer permanenten Laserbeschriftung auf dem Sensor gekennzeichnet.

Im Bereich von 50 bis 400 mm soll eine sehr genaue, nahezu farb- und oberflächenneutrale Objekterkennung möglich sein. Der Sensor wertet nicht die Intensität zurückreflektierter Laserstrahlung aus, sondern ermittelt den Ort beziehungsweise die Lage von Objekten mittels des Triangulationsprinzips. Aber auch auf größere Distanzen bis zu 800 mm soll der Sensor im Vergleich mit energetischen Lichttastern sehr gute Ergebnisse liefern.

Der LHT 81 M 400 ist in zwei verschiedenen Ausführungen lieferbar. Die Standardvariante verfügt über zwei antivalente Schaltausgänge, die als Gegentaktendstufen (Push-Pull) sowohl an PNP- oder NPN-Steuerungseingängen betrieben werden können. Die zweite Variante bietet eine Gegentaktendstufe und einen zusätzlichen Ausgang, über den der Schaltzustand und eine gegebenenfalls unzureichende Funktionssicherheit angezeigt und gemeldet werden kann.

Das Sensorgehäuse mit dem M12-Steckverbinder ist aus einem Guss. Die Schutzart IP67 soll beim LHT 81 M 400 zudem für ein breites Einsatzgebiet in der Industrieautomation sorgen.

Di-Soric, Industrie-electronic GmbH & Co. KG auf SPS/IPC/Drives 2008: Halle 4A, Stand 300

Reinhold Schäfer | MM MaschinenMarkt
Weitere Informationen:
http://www.maschinenmarkt.vogel.de/themenkanaele/automatisierung/fertigungsautomatisierung/articles/151903/

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Maschinenbau:

nachricht Fraunhofer IWS Dresden kooperiert mit starkem Forschungspartner in Singapur
14.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik IWS

nachricht Leitungen automatisch konfektionieren – auch ohne Druckluft
27.01.2017 | Rittal GmbH & Co. KG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Mehr wärmeliebende Tiere und Pflanzen durch Klimawandel

20.02.2017 | Ökologie Umwelt- Naturschutz