Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Kurze Taktzeiten beim Schweißen

02.10.2009
Mit Ultraschalltechnik sind hohe Arbeitsgeschwindigkeiten möglich. Eine Kombination aus Proportionalventil, Wegmesssystem und neuer Steuerung soll die Geschwindigkeit der Sonotrode erhöhen.

Die Entwicklung, Fertigung und der Vertrieb innovativer Systeme für das Ultraschallschweißen ist die Kernkompetenz der im Juli 2009 gegründeten Weber Ultrasonics weld & cut GmbH. Die Tochtergesellschaft von Weber Ultrasonics will einen individuellen Full-Service von der Projektplanung bis zur Produktionsbegleitung für anspruchsvolle Schweißaufgaben bieten.

Eine der Herausforderungen für effiziente Schweißprozesse sind möglichst kurze Taktzeiten. Dieser Aufgabe stellt sich das Unternehmen nach eigenen Angaben mit einer Proportionalventiltechnik in Kombination mit einem präzisen Wegmesssystem und einer intelligenten, eigens entwickelten Steuerung. Durch das Zusammenspiel dieser Komponenten kann die Sonotrode mit hoher Geschwindigkeit auf das zu schweißende Teil zu bewegt werden.

Wegmesssystem sorgt für definierten Abbremsweg bei hohen Geschwindigkeiten

Das Wegmesssystem soll dafür sorgen, dass der definierte Abbremsweg auch bei hohen Geschwindigkeiten und schnellen Taktfolgen exakt eingehalten wird, die Sonotrode in der richtigen Position sanft auf das Bauteil aufsetzt und eine präzise Verbindung in gleichbleibender Qualität erfolgt. Im Vergleich zu elektro-pneumatischen Konzepten zur Reduzierung von Nebenzeiten biete diese Lösung deutliche Kostenvorteile bei der Investition.

Ultraschallschweißsysteme zeichnen sich durch hohe Bedienerfreundlichkeit aus

Ein weiteres Plus dieser Ultraschallschweißsysteme sei die hohe Bedienerfreundlichkeit. Sie resultiert einerseits aus der neu entwickelten Steuerung, die im Gegensatz zu industriellen PC-Steuerungen innerhalb weniger Sekunden betriebsbereit ist und dadurch die Verfügbarkeit erhöht. Andererseits erleichtern die einfache Menüführung und der übersichtliche Touchscreen die Bedienung der Schweißanlage und leisten damit einen Beitrag zur Prozesssicherheit, führt der Hersteller aus.

Für spezielle Anwendungen, beispielsweise in der Medizintechnik und Pharmaindustrie, können die Ultraschallschweißsysteme auch mit einem personifizierten Zugang nach den Vorgaben der amerikanischen Gesundheitsbehörde FDA (beispielsweise CFR 21, Part 11) ausgestattet werden.

Das nach ISO 9001:2008 zertifizierte Unternehmen entwickelt und produziert Handschweißgeräte, halbautomatisch und automatisch arbeitende Ultraschallschweißsysteme sowie Schweißmodule zur Integration in Fertigungslinien. Dabei soll das breite Angebot an Ultraschallgeneratoren, das den Frequenzbereich von 20 bis 70 kHz mit einer Leistung von 200 bis 5000 Watt abdeckt, die anwendungsspezifische Auslegung des Schweißsystems ermöglichen.

Die Geräte sind in unterschiedlichen Ausführungen, als Modul-, Standalone- und Hutschienengeneratoren, verfügbar. Gleichzeitig lassen sich durch den leistungsmäßig an die Anwendung angepassten Generator die Investitionskosten senken.

Monika Zwettler | MM MaschinenMarkt
Weitere Informationen:
http://www.maschinenmarkt.vogel.de/themenkanaele/produktion/verbindungstechnik/articles/232500/

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Maschinenbau:

nachricht Fraunhofer IWS Dresden kooperiert mit starkem Forschungspartner in Singapur
14.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik IWS

nachricht Leitungen automatisch konfektionieren – auch ohne Druckluft
27.01.2017 | Rittal GmbH & Co. KG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung