Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Horizontal-Bearbeitungszentrum mit Palettenwechselsystem

24.11.2008
Schon beim Rüsten sorgt der gut zugängliche Arbeitsraum des Horizontal-Bearbeitungszentrums mit Palettenwechselsystem DMC 55 H Eco für guten Komfort, wie der Hersteller Gildemeister berichtet. Der Verfahrbereich der Achsen in X, Y und Z beträgt 560, 600 und 600 mm. Die Paletten selbst haben eine Aufspannfläche von 400 mm × 400 mm.

Außer dem 360°-Teiltisch in der Standardausführung steht optional ein NC-Rundtisch mit einem Drehmoment von 1550 Nm zur Verfügung. Positionierzeiten von 0,8 und 1,2 s bei 90° beziehungsweise 180° (NC-Rundtisch) reduzieren die Fertigungszeiten zusätzlich. Das maximale Beladegewicht von 500 kg lässt auch die Bearbeitung von schweren Werkstücken und den Einsatz stabiler Spannmittel zu.

Radmagazin des Bearbeitungszentrums nimmt 45 Werkzeuge auf

Das Radmagazin mit seinen 45 Werkzeugplätzen sorgt für ausreichend Flexibilität und hohe Produktivität. Die Span-zu-Span-Zeiten von 3,9 s müssen in dieser Preis-Leistungs-Klasse laut Gildemeister keinen Vergleich scheuen. Das gilt nicht weniger für die schnelle 12000er-Motorspindel, die aufgrund ihrer schmalen Bauweise gegebenenfalls auch tief ins Werkstück eintauchen und mit einem Drehmoment von 110 Nm selbst anspruchsvolle Zerspanungsaufgaben mühelos bewältigen kann, heißt es weiter. Eilgangsgeschwindigkeiten von 50 m/min und dynamische Beschleunigungswerte von 5 m/s2 in allen Achsen gewährleisten kurze Nebenzeiten und eine hohe Effizienz.

Das Bearbeitungszentrum ist aber nicht nur schnell und flexibel, so Gildemeister, sondern auch überaus präzise und dauergenau. Die thermostabile Basis ist das Duo-Block-Konzept, bestehend aus dem eigensteifen Maschinenbett in bewährter Drei-Punkt-Auflage und massiver Rückwand.

Linearführungen und Kugelrollspindeln lassen Bearbeitungszentrum genau arbeiten

In Verbindung mit hochwertigen Linearführungen (Kugelführungen) und den innengekühlten Kugelrollspindeln, die ebenfalls das thermische Verhalten des Bearbeitungszentrums verbessern, ist eine gleichbleibend hohe Fertigungsgenauigkeit gewährleistet. Als weitere Merkmale nennt Gildemeister die steilen Achsabdeckungen und Arbeitsraumschrägen für einen optimalen Spänefluss, die patentierte Stahlabdeckung mit Scherenführungen in X-/Y-Richtung sowie die einteilige Stahlabdeckungen der Z-Achse im Bereich der Spindel.

Bearbeitungszentrum bietet kurze Rüst- und Einrichtzeiten

Bei der Frage nach der CNC hat sich Gildemeister bei der neuen DMC 55 H Eco konsequent für die Siemens 810D Powerline entschieden. Integriert ins Panel mit 15”-TFT-Monitor und Volltastatur, bietet die Siemens-Steuerung ein neues, übersichtliches Bildschirmdesign sowie umfangreiche Funktionen und weitergehende Zyklen, die insgesamt selbst hohen Anforderungen aus der Produktion gerecht werden, verspricht Gildemeister.

Dabei setzen sowohl der Programmspeicher als auch die zur Verfügung stehende Anzahl von definierbaren Nullpunkten und Parametern Maßstäbe, heißt es. Standard sind zudem die Ethernet-Schnittstelle und die Kompatibilität zu Compact-Flash-Speicherkarten für einen schnellen Datenaustausch sowie kurze Rüst- und Einrichtzeiten.

Optionen ergänzen Steuerungsfunktionen des Bearbeitungszentrums

Für weitergehende Programmieraufgaben vornehmlich im Shop-Floor-Bereich kann die Steuerung durch Optionen wie Mantelflächeninterpolation oder die graphische 3D-Software Shop Mill ergänzt werden. Shop Mill bietet nach Einschätzung von Gildemeister in der Werkstatt unbestritten den schnellsten Weg von der Zeichnung zum fertigen Werkstück und zudem eine umfangreiche Werkzeugverwaltung, den grafikunterstützten Einrichtbetrieb und ein umfassendes, ebenfalls grafikunterstütztes Diagnosesystem.

Außer Optionen im Softwarebereich sind je nach Aufgaben gezielte Ausbaustufen verfügbar. So lässt sich neben dem NC-Rundtisch eine integrierte SK-40-Motorspindel mit einer Drehzahl bis 18 000 min—1 adaptieren. Ebenfalls optional verfügbar sind darüber hinaus direkte Wegmesssysteme, Messtaster zu Inprozess-Kontrolle, eine mechanische Werkzeugbruchkontrolle sowie beispielsweise ein so genanntes Produktionspaket mit 980-l-Kühlmittelanlage, Papierbandfilter, 40 bar innerer Kühlmittelzufuhr (23 l/min durch die Spindelmitte), Dach- beziehungsweise Arbeitsraumspülung und rotierender Sichtscheibe.

Bernhard Kuttkat | MM MaschinenMarkt
Weitere Informationen:
http://www.maschinenmarkt.vogel.de/themenkanaele/produktion/spanende_fertigung/articles/155109/

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Maschinenbau:

nachricht Ifremer entwickelt autonomes Unterwasserfahrzeug zur Untersuchung der Tiefsee
24.02.2017 | Wissenschaftliche Abteilung, Französische Botschaft in der Bundesrepublik Deutschland

nachricht Baukasten-System für die Linienfertigung: Die VL-Baureihe von EMAG
21.02.2017 | EMAG GmbH & Co. KG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Im Focus: Mehr Sicherheit für Flugzeuge

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem totalen Triebwerksausfall zum Einsatz kommt, um den Piloten ein sicheres Gleiten zu einem Notlandeplatz zu ermöglichen, und ein Assistenzsystem für Segelflieger, das ihnen das Erreichen größerer Höhen erleichtert. Präsentiert werden sie von Prof. Dr.-Ing. Wolfram Schiffmann auf der Internationalen Fachmesse für Allgemeine Luftfahrt AERO vom 5. bis 8. April in Friedrichshafen.

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Fachtagung Rapid Prototyping 2017 – Innovationen in Entwicklung und Produktion

27.02.2017 | Veranstaltungen

Aufbruch: Forschungsmethoden in einer personalisierten Medizin

24.02.2017 | Veranstaltungen

Österreich erzeugt erstmals Erdgas aus Sonnen- und Windenergie

24.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Electro mobility in Northwestern Germany - Austausch über Erfahrungen und Perspektiven für

27.02.2017 | Seminare Workshops

Fachtagung Rapid Prototyping 2017 – Innovationen in Entwicklung und Produktion

27.02.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Neurobiologie - Vorausschauend teilen

27.02.2017 | Biowissenschaften Chemie