Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Datenlogger mit neun Messwertaufnehmern ausgerüstet

01.10.2009
Eine Messgeräte-Serie soll dem Anwender unterschiedliche Messaufgaben erleichtern, weil sich ein Messgerät für beliebige Größen eignet und nur der Sensor getauscht werden muss. Ein neuer Datenlogger der Serie ist mit 9 Messwertaufnehmern für 36 Messkanäle ausgerüstet und speichert maximal 100 000 Werte.

Der Datenlogger Almemo 2590-9 ist ein neuer Vertreter aus der Messgeräte-Familie der Ahlborn Mess- und Regelungstechnik. Die Produktreihe Almemo ist mit einem patentierten Stecker-System ausgerüstet, mit dem beim Anschluss der Fühler und Peripheriegeräte keine Programmierung nötig ist, weil alle Parameter in einem Eeprom gespeichert sind. So können die Geräte selbst während des Messvorgangs getauscht werden.

Der Datenlogger ist für das Messen der Temperatur, Feuchtigkeit, für chemische Werte, Lichtsensorik oder mechanische Geber einsetzbar. Für 9 Messwertaufnehmer stehen insgesamt 36 Messkanäle zur Verfügung, so dass auch Doppelfühler, unterschiedlich skalierte Fühler oder Fühler mit Funktionskanälen ausgewertet werden können. Der Datenlogger ist mit einem Speicher von 500 kByte für etwa 100 000 Messwerte ausgerüstet.

Auch kundeneigene Sensorik kann an den Logger angeschlossen werden

Zur Bedienung sind ein LC-Display, eine Softkey-Tastatur und ein Bedienrädchen vorhanden. Die Anzeige kann über konfigurierbare User-Menüs an die Anwendungen angepasst werden. Die Messkanäle für über 65 Messbereiche werden sukzessiv vorwärts oder rückwärts angewählt. Standardmäßig werden die Messwerte aller aktiven Messkanäle kontinuierlich mit 10 Messstellen pro Sekunde abgefragt und auf das Display sowie, wenn vorhanden, auf einen Analogausgang ausgegeben. Die Messung kann über die Tastatur, die Schnittstelle, ein externes Triggersignal, die Echtzeituhr oder Grenzwertüberschreitungen gestartet und gestoppt werden. Bei jeder Messung wird der Maximal- und Minimalwert mit Zeit und Datum erfaßt und abgespeichert.

Um die Ansprechgeschwindigkeit zu erhöhen, kann die Messstellenabfrage auf eine wählbare Messstelle beschränkt werden, erläutert der Hersteller. An zwei Ausgangsbuchsen sind alle Module der Serie wie Analogausgang, digitale Schnittstelle, Triggereingang oder Alarmkontakte anschließbar. Durch Aneinanderstecken lassen sich mehrere Geräte vernetzen, heißt es weiter. Zudem besteht die Möglichkeit, kundeneigene Sensorik über programmierbare Stecker anzuschließen und für spezifische Messaufgaben drei selbstkonfigurierbare Menüs im Gerät zu hinterlegen.

Messdaten können in Tabellenkalkulationsprogramme eingelesen werden

Mit der im Lieferumfang enthaltenen Software könne der Anwender eine Vielzahl von Messabläufen wählen. Der Funktionsumfang umfasst das Starten und Stoppen der Messstellenabfrage über Zeit/Datum, Grenzwerte oder Ereignisse. Funktionen wie Skalierung, Mittelwertfunktionen, Kennzeichnung von Messreihen, Messstellenbezeichnungen, Sleep-Mode und selektives Speicherauslesen sind ebenfalls integriert. Die Messwertausgabe erlaubt es, die Messdaten in alle gängigen Tabellenkalkulationsprogramme einzulesen.

Datenlogger wird in Feldeinsätzen von Schienenfahrzeugen verwendet

Zum Einsatz kommt der Datenlogger beispielsweise bei der Knorr-Bremse SfS GmbH, dem Hersteller von Bremssystemen für Schienen- und Nutzfahrzeuge. Neuentwickelte Systeme werden vor der Serieneinführung in Feldeinsätzen erprobt; die Messwerterfassung zur Überwachung und Bewertung spiele hierbei eine entscheidende Rolle.

Die Datenlogger von Ahlborn haben sich den Angaben zufolge für diesen Einsatz schon über viele Jahre hinweg bewährt. So werden etwa in der Magnetschienenbahn Transrapid mit Hilfe des Datenloggers Almemo 2590-9 die Temperatur- und Druckverläufe einer neu entwickelten Luftbeschaffungsanlage mit ölfreiem Kompressor erfasst und abgespeichert. Die Mehrkanal-Erfassung, das Speichern auf Smart-Media-Karten sowie die kompakte Bauweise des Geräts sollen dabei nur einige der Vorteile des Datenloggers sein.

Monika Zwettler | MM MaschinenMarkt
Weitere Informationen:
http://www.maschinenmarkt.vogel.de/themenkanaele/produktion/messundprueftechnik/articles/232192/

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Maschinenbau:

nachricht Das Auto lernt vorauszudenken
28.06.2017 | Technische Universität Wien

nachricht Stresstest über den Wolken
21.06.2017 | Hochschule Osnabrück

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Einblicke unter die Oberfläche des Mars

Die Region erstreckt sich über gut 1000 Kilometer entlang des Äquators des Mars. Sie heißt Medusae Fossae Formation und über ihren Ursprung ist bislang wenig bekannt. Der Geologe Prof. Dr. Angelo Pio Rossi von der Jacobs University hat gemeinsam mit Dr. Roberto Orosei vom Nationalen Italienischen Institut für Astrophysik in Bologna und weiteren Wissenschaftlern einen Teilbereich dieses Gebietes, genannt Lucus Planum, näher unter die Lupe genommen – mithilfe von Radarfernerkundung.

Wie bei einem Röntgenbild dringen die Strahlen einige Kilometer tief in die Oberfläche des Planeten ein und liefern Informationen über die Struktur, die...

Im Focus: Molekulares Lego

Sie können ihre Farbe wechseln, ihren Spin verändern oder von fest zu flüssig wechseln: Eine bestimmte Klasse von Polymeren besitzt faszinierende Eigenschaften. Wie sie das schaffen, haben Forscher der Uni Würzburg untersucht.

Bei dieser Arbeit handele es sich um ein „Hot Paper“, das interessante und wichtige Aspekte einer neuen Polymerklasse behandelt, die aufgrund ihrer Vielfalt an...

Im Focus: Das Universum in einem Kristall

Dresdener Forscher haben in Zusammenarbeit mit einem internationalen Forscherteam einen unerwarteten experimentellen Zugang zu einem Problem der Allgemeinen Realitätstheorie gefunden. Im Fachmagazin Nature berichten sie, dass es ihnen in neuartigen Materialien und mit Hilfe von thermoelektrischen Messungen gelungen ist, die Schwerkraft-Quantenanomalie nachzuweisen. Erstmals konnten so Quantenanomalien in simulierten Schwerfeldern an einem realen Kristall untersucht werden.

In der Physik spielen Messgrößen wie Energie, Impuls oder elektrische Ladung, welche ihre Erscheinungsform zwar ändern können, aber niemals verloren gehen oder...

Im Focus: Manipulation des Elektronenspins ohne Informationsverlust

Physiker haben eine neue Technik entwickelt, um auf einem Chip den Elektronenspin mit elektrischen Spannungen zu steuern. Mit der neu entwickelten Methode kann der Zerfall des Spins unterdrückt, die enthaltene Information erhalten und über vergleichsweise grosse Distanzen übermittelt werden. Das zeigt ein Team des Departement Physik der Universität Basel und des Swiss Nanoscience Instituts in einer Veröffentlichung in Physical Review X.

Seit einigen Jahren wird weltweit untersucht, wie sich der Spin des Elektrons zur Speicherung und Übertragung von Information nutzen lässt. Der Spin jedes...

Im Focus: Manipulating Electron Spins Without Loss of Information

Physicists have developed a new technique that uses electrical voltages to control the electron spin on a chip. The newly-developed method provides protection from spin decay, meaning that the contained information can be maintained and transmitted over comparatively large distances, as has been demonstrated by a team from the University of Basel’s Department of Physics and the Swiss Nanoscience Institute. The results have been published in Physical Review X.

For several years, researchers have been trying to use the spin of an electron to store and transmit information. The spin of each electron is always coupled...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Den Geheimnissen der Schwarzen Löcher auf der Spur

21.07.2017 | Veranstaltungen

Den Nachhaltigkeitskreis schließen: Lebensmittelschutz durch biobasierte Materialien

21.07.2017 | Veranstaltungen

Operatortheorie im Fokus

20.07.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Einblicke unter die Oberfläche des Mars

21.07.2017 | Geowissenschaften

Wegbereiter für Vitamin A in Reis

21.07.2017 | Biowissenschaften Chemie

Den Geheimnissen der Schwarzen Löcher auf der Spur

21.07.2017 | Veranstaltungsnachrichten