Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Mehrspindel-Drehautomaten mit neuem Konzept

06.09.2007
Von ihrem Produktsegment Mehrspindel-Drehautomaten stellt die Alfred H. Schütte GmbH, Köln, auf der Messe EMO drei Maschinen vor. Highlight ist die Generation SCX, die laut Unternehmen weltweit modernste CNC-Mehrspindel-Drehmaschine. Erstmals präsentierte Schütte dieses völlig neue Maschinenkonzept im letzten Jahr auf der AMB und sorgte damit für viel Furore.

Inzwischen ist die Maschine am Markt eingeführt und in ihren Funktionen nochmals erweitert worden. Die höchste Ausbaustufe der modularen Maschinenreihe mit zwei vollwertigen Bearbeitungsstationen für umfangreiche Zwei-Seiten-Bearbeitung – die SC9-26 – ist auf der Messe erstmalig mit einer maschinenintegrierten Palettiereinrichtung zu sehen. Damit kommt Schütte den Kundenforderungen nach einem beschädigungsfreien und gerichteten Abführen der gefertigten Werkstücke nach. Diese Anforderung kommt insbesondere aus der Automobilzuliefererindustrie und ist Grundvoraussetzung für die Einbindung des Mehrspindel-Drehautomaten in verkettete Fertigungskonzepte, wird erläutert.

Drehautomat kann Werkstücke zeitparallel aus der Gegenspindel abgreifen

Das große Plus der SC9-26 ist den Angaben nach das Abgreifen der Werkstücke aus der Gegenspindel zeitparallel zur Bearbeitung an den beiden Rückseitenspindeln. In bisherigen Maschinenkonzepten wirkt das Abholen der Werkstücke additiv zur Zwei-Seiten-Bearbeitung und ist damit oft stückzeitverlängernd.

Beim Blick auf die Bearbeitung werden wieder einmal die eindrucksvollen Stärken des Maschinenkonzepts deutlich, so der Hersteller. Die konsequente Verbannung aller Führungen, Antriebe, Kabel und Schläuche aus dem Arbeitsraum schafft einen extrem aufgeräumten Zerspanbereich mit freiem Spänefall und exzellenter Zugänglichkeit beim Rüsten – und das in Verbindung mit einer enorm hohen Funktionsdichte und Prozessvielfalt inklusive Fräsoperationen an Werkstückvorder- und -rückseite, heißt es weiter.

Drehmaschinen-Konzept bietet einige Vorteile

Das Maschinenkonzept hat eine Reihe Vorteile gegenüber allen anderen Mehrspindel-Drehautomaten auf dem Markt. Dazu gehört die Flexibilität durch den lagenunabhängigen Aufbau von Werkzeugköpfen und Einrichtungen ebenso wie eine bisher nicht gekannte Freiheit in der Bearbeitungsfolge durch den Einsatz von Schwester- und Folgewerkzeugen in Längs- und Queroperationen. Das Konzept schafft viele neue Bearbeitungsmöglichkeiten, so das Unternehmen, beispielsweise das Fräsen mit Y-Achsen von längs, quer und auf beiden Werkstückseiten. Und der standardisierte Systembaukasten wächst weiter für noch mehr Funktion und Flexibilität.

Außer der höchsten Ausbaustufe der Generation SCX, der SC9-26, ist auf der Messe eine weitere Maschine dieser Generation zu sehen: eine SC7-26. Diese Ausbaustufe der Generation SCX hat außer den sechs Hauptspindeln eine Gegenspindel für die Rückseitenbearbeitung, wird erläutert. Die SC7-26 steht auf dem Stand von Pietro Cucchi und ist mit einem Seitenlader PB32 ausgestattet.

Zusätzlich zu den Bearbeitungsmöglichkeiten der CNC-Mehrspindler zeigt Schütte auch die schnelle Produktion eines Stahlwerkstücks auf einem rein kurvengesteuerten Mehrspindel-Drehautomaten. Die präsentierte AG 20 ist eine kleine, kompakte und schnelle Kurvenmaschine, so der Hersteller, und erfreut sich nach wie vor äußerster Beliebtheit bei In- und Auslandskunden. Durch ihre hohe Produktivität ist auch das Fertigen einfacher Teile wirtschaftlich.

Bernhard Kuttkat | MM MaschinenMarkt
Weitere Informationen:
http://www.maschinenmarkt.vogel.de/themenkanaele/produktion/spanendefertigung/maschinen/articles/92172/

Weitere Berichte zu: Ausbaustufe Maschinenkonzept Mehrspindel-Drehautomat SC9-26 SCX Werkstück

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Maschinenbau:

nachricht Baukasten-System für die Linienfertigung: Die VL-Baureihe von EMAG
21.02.2017 | EMAG GmbH & Co. KG

nachricht Fraunhofer IWS Dresden kooperiert mit starkem Forschungspartner in Singapur
14.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik IWS

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungen

Physikerinnen und Physiker diskutieren in Bremen über aktuelle Grenzen der Physik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal vereinbart mit den Betriebsräten Sozialpläne

21.02.2017 | Unternehmensmeldung

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Zur Sprache gebracht: Und das intelligente Haus „hört zu“

21.02.2017 | Messenachrichten