Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

"Bewertung von Produktideen" - ein Leitfaden

20.03.2007
Mit einem Leitfaden zur Bewertung von Produktideen können Unternehmen deren Neuheitsgrad ermessen. Auf Basis einer ganzheitlichen Betrachtung soll der am Fraunhofer IPA entworfene Leitfaden Geschäftsleiter, Produktent wick ler oder Innovationsmanager unterstützen, eine Realisierungs-Entscheidung zu treffen.
Er nützt all denjenigen, die am Prozess der Ideenbewertung beteiligt sind.
Im traditionellen Vorschlagswesen werden in den meisten Unternehmen Ver besserungsvorschläge im Rahmen von Prozess-, Verfahrens- und Produkt ver besserungen behandelt und meist softwareunterstützt verwaltet. Ob Ideen realisiert werden, hängt dadurch meistens von Kriterien ab, die sich aus Kosteneinsparungsprognosen, Investitionsrechnungen oder groben Scoringer geb nissen speisen.

"Der Fokus dieses Leitfadens liegt auf der Detailbewertung, welche maßnahmenorientiert erfolgt", erläutert Knut Drachsler den Unterschied zur konventionellen Ideenbewertung. "Somit wird eine ganzheitliche und nachhaltige Sicht auf eine mögliche Ideenrealisierung gewährleistet und die Idee aktiv vorangetrieben", fährt der Initiator des Leitfadens fort. Als Basis dient dafür ein am Fraunhofer IPA konzipierter, umfassender Kriterienkatalog. Die vorgestellte Systematik enthält bewusst auch intuitive Elemente, welche methodisch durch objektive Einflussgrößen gesichert werden. Die Ideenbewertung dient als Vorbereitung für eine ganzheitliche Projektplanung.

Eine Ideenbewertung wird in mehreren Filterstufen, zunächst grob z. B. von Entwicklungsverantwortlichen, dann gemeinsam in interdisziplinären Teams durchgeführt. Diese Teams setzen sich überwiegend aus Mitarbeitern der Produktentwicklung und des Vertriebs zusammen. Je nach Idee kann es sinnvoll sein, Mitarbeiter aus der Produktion, dem Marketing, dem Einkauf oder aus anderen Bereichen in das Bewertungs-Team zu integrieren.

Um eine Referenz für eine Bewertung zu schaffen, sollten, falls nicht vorhanden, aus Unternehmenszielen allgemeine Produktziele strategischer und operativer Natur abgeleitet werden. Diese sind in der Regel von der Geschäftsleitung zu definieren und dienen unter anderem zur Generierung von allgemeinen Bewertungskriterien für eine grobe Vorauswahl der Ideen. Neben den allgemeinen Zielen gibt es auch ideenspezifische Ziele, die für eine weitere Detailbe wer tung herangezogen werden.

Bewertung von Produktideen
Vorgehen in frühen Phasen des Innovationsprozesses
Knut Drachsler
Hrsg.: Fraunhofer IPA
2007, 50 S., 11 Abbildungen und Tabellen, kartoniert, ?ISBN 978-3-8167-7282-8, Fraunhofer IRB Verlag, EUR 20,-

Lieferung deutschlandweit und nach Österreich vesandkostenfrei

Ihr Ansprechpartner für weitere Informationen:
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA
Dipl.-Phys. Knut Drachsler
Telefon: +49(0)711/970-1784, E-Mail: knut.drachsler@ipa.fraunhofer.de

Hubert Grosser | Fraunhofer-Gesellschaft
Weitere Informationen:
http://www.irb.fraunhofer.de/bookshop
http://www.ipa.fraunhofer.de

Weitere Berichte zu: Drachsler Ideenbewertung Produktidee

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Maschinenbau:

nachricht Baukasten-System für die Linienfertigung: Die VL-Baureihe von EMAG
21.02.2017 | EMAG GmbH & Co. KG

nachricht Fraunhofer IWS Dresden kooperiert mit starkem Forschungspartner in Singapur
14.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik IWS

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Wie ehrlich sind unsere Lebensmittel?

21.02.2017 | Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Kleine Moleküle gegen altersbedingte Erkrankungen

21.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Baukasten-System für die Linienfertigung: Die VL-Baureihe von EMAG

21.02.2017 | Maschinenbau

RWI/ISL-Containerumschlag-Index: Aufwärtstendenz setzt sich fort

21.02.2017 | Wirtschaft Finanzen