Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

CNC-E/A-Modul senkt Kosten und Verkabelungsaufwand bei Werkzeugmaschinen

23.11.2006
GE Fanuc Automation, hat ein neues Terminal Typ E/A-Modul vorgestellt, das Kunden helfen soll, die Verkabelung zu beschleunigen.

Durch den Einsatz werde die Zuverlässigkeit der Maschinenverkabelung verbessert und die Kosten gesenkt.

Das neue GE Fanuc Terminal-Typ E/A-Modul ist direkt über den seriellen Hochgeschwindigkeitsbus Fanuc I/O Link mit einer beliebigen GE-Fanuc-CNC verbunden. Jedes Modul bietet 24 Eingänge und 16 Ausgänge. Bis zu vier Module können miteinander verknüpft werden für maximal 96 Eingänge und 64 Ausgänge.

Alle E/A-Verbindungen zum Modul werden über Federklemmen angeschlossen. Die Blöcke sind vorverdrahtet. Dies beschleunige den Verkabelungsprozess und sorge für eine zuverlässigere Verbindung, weil sich die Verbindungskabel nicht durch Fremdeinwirkung (Vibrationen) lösen können. Das E/A-Modul kann direkt auf einer DIN-Schiene montiert werden. Es benötigt weniger Platz im Schaltschrank der Maschine. Weiterhin werden die sonst für die anderen GE-Fanuc-E/A-Geräte erforderlichen Verteilerkarten nicht mehr benötigt.

... mehr zu:
»CNC-E/A-Modul »E/A-Modul »Modul

Ebenso wie beim Basismodul gibt es drei Erweiterungsmodule (mit höherer Ausgangsleistung oder einer Schnittstelle für manuelle Impulsgeneratoren). Die interne Hardware soll das Modul gegen Schäden durch Erdung, Überspannung, zu hohe Stromstärken und zu hohe Temperaturen schützen. Die Ausgangsbaugruppe ist dazu mit der Steuereinheit über Optokoppler verbunden, um mögliche Überspannungen (von außen) in der Steuerung zu verhindern. Auch ein Leitungsbruch wird erkannt. Sollte es zu einer Störung kommen, dann tritt ein Alarm auf. Einzelne LED für jedes E/A-Gerät geben den Status der angeschlossenen Einheit an. Diese LED und die an die CNC zurückgesendeten Alarmdaten sollen für eine schnelle Störungsermittlung sorgen.

Reinhold Schäfer | MM MaschinenMarkt
Weitere Informationen:
http://www.maschinenmarkt.vogel.de
http://www.gefanuc.de

Weitere Berichte zu: CNC-E/A-Modul E/A-Modul Modul

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Maschinenbau:

nachricht Ein MRT für Forscher im Maschinenbau
23.11.2017 | Universität Rostock

nachricht Mehr Sicherheit beim Fliegen dank neuer Ultraschall-Prüfsysteme
20.11.2017 | Fraunhofer-Institut für Keramische Technologien und Systeme IKTS

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Proton-Rekord: Magnetisches Moment mit höchster Genauigkeit gemessen

Hochpräzise Messung des g-Faktors elf Mal genauer als bisher – Ergebnisse zeigen große Übereinstimmung zwischen Protonen und Antiprotonen

Das magnetische Moment eines einzelnen Protons ist unvorstellbar klein, aber es kann dennoch gemessen werden. Vor über zehn Jahren wurde für diese Messung der...

Im Focus: New proton record: Researchers measure magnetic moment with greatest possible precision

High-precision measurement of the g-factor eleven times more precise than before / Results indicate a strong similarity between protons and antiprotons

The magnetic moment of an individual proton is inconceivably small, but can still be quantified. The basis for undertaking this measurement was laid over ten...

Im Focus: Reibungswärme treibt hydrothermale Aktivität auf Enceladus an

Computersimulation zeigt, wie der Eismond Wasser in einem porösen Gesteinskern aufheizt

Wärme aus der Reibung von Gestein, ausgelöst durch starke Gezeitenkräfte, könnte der „Motor“ für die hydrothermale Aktivität auf dem Saturnmond Enceladus sein....

Im Focus: Frictional Heat Powers Hydrothermal Activity on Enceladus

Computer simulation shows how the icy moon heats water in a porous rock core

Heat from the friction of rocks caused by tidal forces could be the “engine” for the hydrothermal activity on Saturn's moon Enceladus. This presupposes that...

Im Focus: Kleine Strukturen – große Wirkung

Innovative Schutzschicht für geringen Verbrauch künftiger Rolls-Royce Flugtriebwerke entwickelt

Gemeinsam mit Rolls-Royce Deutschland hat das Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik IWS im Rahmen von zwei Vorhaben aus dem...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Kinderanästhesie aktuell: Symposium für Ärzte und Pflegekräfte

23.11.2017 | Veranstaltungen

IfBB bei 12th European Bioplastics Conference mit dabei: neue Marktzahlen, neue Forschungsthemen

22.11.2017 | Veranstaltungen

Zahnimplantate: Forschungsergebnisse und ihre Konsequenzen – 31. Kongress der DGI

22.11.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Forscher verwandeln Diamant in Graphit

24.11.2017 | Physik Astronomie

Dinner in the Dark – ein delikates Wechselspiel der Mikroorganismen

24.11.2017 | Biowissenschaften Chemie

Proton-Rekord: Magnetisches Moment mit höchster Genauigkeit gemessen

24.11.2017 | Physik Astronomie