Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Bohrspindelsätze für hochdynamische Bohr- und Fräswerke auf der Metav 2008

25.03.2008
Bohrspindelsätze mit Fremdantrieb ermöglichen den universellen Einsatz von Bearbeitungsmaschinen für Fertigungsaufgaben mit kombinierter Fräs- und Bohrbearbeitung. Die Zusammenführung von klassischen Fräsmaschinen und Bohrwerken erlaubt dem Anwender, ein breites Spektrum an Bearbeitungsmöglichkeiten in einer Aufspannung auf einer Werkzeugmaschine auszuführen.

Ein weiterer Trend ist die Fortentwicklung klassischer Bohrwerke hin zu hochdynamischen Maschinen mit Spindeldrehzahlen bis 5000 min-¹. Die A. Mannesmann Maschinenfabrik ist an dieser Entwicklung beteiligt und verfügt über Know-how sowohl in der Herstellung von Bohrspindelsätzen als auch in der Bearbeitung der zugehörigen RAMs (Traghülsen) nach Kundenzeichnungen, dasdas Unternehmen nach eigenen Angaben auf der Metav 2008 vorstellen will.

Bohrspindelsätze arbeiten ruhig, lange und präzise

Bohrspindelsätze bestehen im Wesentlichen aus einer Hohlspindel und einer Bohrspindel. Sie zeichnen sich aus durch hohe Laufruhe undPräzision sowie eine lange Lebensdauer, wie es heißt.

Beide Werkstücke sind tiefnitriert, geschliffen und geläppt sowie auf Schmierfilmstärke von 4 bis 5 µm Spaltweite gepaart. Die Bearbeitung beider Werkstücke erfolgt nach Angaben des Herstellers mittels einer hoch entwickelten Schleiftechnik. Diese sorgt für geringe Wärmeentwicklung beim Betrieb des Bohrspindelsatzes, ermöglicht hohe Drehzahlen und einen dynamischen Betrieb der Bearbeitungsmaschine.

... mehr zu:
»Bohrspindelsatz »Bohrwerk »RAM

Kegel der Bohrspindelsätze nach Kundenwunsch

Die Kegel zur Werkzeugaufnahme werden laut Hersteller nach Kundenwunsch angefertigt– ob SK 50 oder andere Größen, auch in Big-Plus-Ausführungen oder Aufnahmen für HSK-Kegelhohlschäfte. Durch die hohe Schleifpräzision werde eine Genauigkeit im Bereich von Winkel-Sekunden und ein optimaler Traganteil erreicht.

Bei der Komplettbearbeitung von RAMs ist das Unternehmen eigenen Angaben zufolge in der Lage, Innen-Rundschleifoperationen für hochgenaue Lagersitze in Werkstücktiefen bis zu 2500 mm auszuführen. Sämtliche Zubehörteile werden eingepasst und sind Bestandteil der Lieferung. Der Kunde erhält eine komplette und einbaufähige Einheit aus einer Hand.

A.Mannesmann Maschinenfabrik GmbH,Halle 16, Stand C67

Claudia Otto | MM MaschinenMarkt
Weitere Informationen:
http://www.maschinenmarkt.vogel.de/themenkanaele/produktion/spanendefertigung/maschinen/articles/115179/

Weitere Berichte zu: Bohrspindelsatz Bohrwerk RAM

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Maschinenbau:

nachricht Untersuchung klimatischer Einflüsse in der Klimazelle - Werkzeugmaschinen im Check-Up
01.02.2018 | Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik

nachricht 3D-Druck von Metallen: Neue Legierung ermöglicht Druck von sicheren Stahl-Produkten
23.01.2018 | Universität Kassel

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Eine Frage der Dynamik

Die meisten Ionenkanäle lassen nur eine ganz bestimmte Sorte von Ionen passieren, zum Beispiel Natrium- oder Kaliumionen. Daneben gibt es jedoch eine Reihe von Kanälen, die für beide Ionensorten durchlässig sind. Wie den Eiweißmolekülen das gelingt, hat jetzt ein Team um die Wissenschaftlerin Han Sun (FMP) und die Arbeitsgruppe von Adam Lange (FMP) herausgefunden. Solche nicht-selektiven Kanäle besäßen anders als die selektiven eine dynamische Struktur ihres Selektivitätsfilters, berichten die FMP-Forscher im Fachblatt Nature Communications. Dieser Filter könne zwei unterschiedliche Formen ausbilden, die jeweils nur eine der beiden Ionensorten passieren lassen.

Ionenkanäle sind für den Organismus von herausragender Bedeutung. Wenn zum Beispiel Sinnesreize wahrgenommen, ans Gehirn weitergeleitet und dort verarbeitet...

Im Focus: In best circles: First integrated circuit from self-assembled polymer

For the first time, a team of researchers at the Max-Planck Institute (MPI) for Polymer Research in Mainz, Germany, has succeeded in making an integrated circuit (IC) from just a monolayer of a semiconducting polymer via a bottom-up, self-assembly approach.

In the self-assembly process, the semiconducting polymer arranges itself into an ordered monolayer in a transistor. The transistors are binary switches used...

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Aachener Optiktage: Expertenwissen in zwei Konferenzen für die Glas- und Kunststoffoptikfertigung

19.02.2018 | Veranstaltungen

Konferenz "Die Mobilität von morgen gestalten"

19.02.2018 | Veranstaltungen

Von Bitcoins bis zur Genomchirurgie

19.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Die Zukunft wird gedruckt

19.02.2018 | Architektur Bauwesen

Fraunhofer HHI präsentiert neueste VR- und 5G-Technologien auf dem Mobile World Congress

19.02.2018 | Messenachrichten

Stabile Gashydrate lösen Hangrutschung aus

19.02.2018 | Geowissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics