Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Neue Baureihe kompakter Laser-Tracker

11.02.2008
Die neue Laser-Tracker-Produktlinie Leica-Absolute-Tracker ist nach Angaben des Herstellers Leica Geosystems ab sofort erhältlich. Der Laser-Tracker vereinige eine ganze Reihe neuer Techniken in sich, welche die Grundlage für neue Messtechnikprodukte des Unternehmens bilden sollen.

Der neue Laser-Tracker ist nach Angaben von Leica Geosystems mit 22 kg Gewicht und 62 cm Höhe der bisher kompakteste Laser-Tracker im Produktangebot des Unternehmens. Das Gerät sei auch der robusteste, genaueste, wartungsfreundlichste und thermisch stabilste Laser-Tracker der Branche.

Die Produktfamilie besteht den Angaben zufolge aus drei Laser-Tracker-Systemen. Beim Leica AT901-Basic handelt es sich um das Einstiegsmodell mit einem Messvolumen bis 80 m. Dieser Laser-Tracker eigne sich für einfache Anwendungen, bei denen hauptsächlich Messungen mit einem Tripelspiegelreflektor durchgeführt werden sollen.

Laser-Tracker für Anwendungen in der Automobilbranche

Der Leica AT901-MR ist ein Laser-Tracker aus dem mittleren Segment mit 6 DOF [DOF: Degress of Freedom Freiheitsgrade], dass heißt er lässt sich mit den Leica Geosystems T-Produkten Leica T-Probe, Leica T-Scan und Leica T-Mac kombinieren. In Verbindung mit den T-Produkten verfüge der Leica AT901-MR über ein Messvolumen bis 18 m.

Bei der Inspektion mit einem Tripelspiegelreflektor erhöhe sich das Messvolumen des Laser-Trackers auf 50 m. Der Leica AT901-MR sei der ideale Laser-Tracker für Anwendungen in der Automobilbranche, weil innerhalb seines Messbereichs mehrere Rohkarosserien Platz finden.

Beim Leica AT901-LR handelt es sich laut Leica Geosystems um das Topmodell der Laser-Tracker-Produktfamilie sowohl was das Messvolumen als auch die Anwendungsflexibilität betrifft. Beim Messen mit den T-Produkten besitzt der Leica AT901-LR ein Volumen von 30 m.

Mit einem Tripelspiegelreflektors könne das Messvolumen des Laser-Trackers auf 80 m erweitert werden. Aufgrund des großen Messvolumens und der Funktionen der T-Produkte eigne sich der Leica AT901-LR für Werkzeugbau bis hin zu Montage- und Prüfanwendungen in der Luftfahrtindustrie, heißt es weiter.

Einfach zu transportierender Laser-Tracker

Duncan Redgewell, General Manager der Laser-Tracker Produktlinie: „Mit dem Leica Absolute Tracker haben wir den technisch ausgereiftesten Laser-Tracker der Branche auf den Markt gebracht. Er bietet Genauigkeit, Robustheit und thermische Stabilität in einem kompakten, einfach zu transportierenden Instrument, das durch 6DOF-Lösungen maximale Flexibilität gewährleistet.“

Mit diesem Instrument reagiere der Hersteller nicht nur auf die Anforderungen des Marktes, sondern gestalte die Entwicklung der Metrologiebranche mit. Die Leica-Absolute-Tracker-Produktfamilie eigne sich für eine breite Palette an Anwendungen in der industriellen Messtechnik. So könne man den Kunden eine maximale Rentabilität ihrer Investition garantieren.

Udo Schnell | MM MaschinenMarkt
Weitere Informationen:
http://www.maschinenmarkt.vogel.de/themenkanaele/produktion/messundprueftechnik/fertigungsmesstechnik/articles/108741/

Weitere Berichte zu: AT901-LR AT901-MR Laser-Tracker T-Produkten Tripelspiegelreflektor

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Maschinenbau:

nachricht Satellitengestützte Lasermesstechnik gegen den Klimawandel
17.01.2017 | Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT

nachricht eldec-Technologie im Maschinenbau: Standardisierte Hochleistungsgeneratoren für exzellente Maschinenbaulösungen
15.12.2016 | EMAG eldec Induction GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Fraunhofer-Institute entwickeln zerstörungsfreie Qualitätsprüfung für Hybridgussbauteile

19.01.2017 | Verfahrenstechnologie

Kieler Forscher koordiniert millionenschweres Verbundprojekt in der Entzündungsforschung

19.01.2017 | Förderungen Preise

Neue CRISPR-Methode enthüllt Genregulation einzelner Zellen

19.01.2017 | Biowissenschaften Chemie