Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Aktive Workflow-Steuerung für Microsoft Dynamics NAV

02.09.2008
Die IT-Spezialisten Soreco und Prisma Informatik GmbH haben eine Lösung zur aktiven Workflow-Steuerung für die Anwender von Microsoft Dynamics NAV entwickelt. Basis ist die Integration der Business Process Management Plattform Xpert.ivy von Soreco in das ERP.

Der dadurch neu entstandene webbasierte ERP-Workflowcontroller ist künftig Dreh- und Angelpunkt für die grafische Modellierung, Ausführung und Überwachung von Prozessen mit Dynamics NAV. Diese Funktionalitäten sind im Standard des ERP nicht enthalten und erforderten in der Vergangenheit aufwändige Individualprogrammierungen. Die Workflowsteuerung unterstützt sowohl Abläufe innerhalb der ERP-Anwendung, als auch für Prozesse, die System-, Abteilungs- und Unternehmensgrenzen überschreiten.

Alle relevanten Geschäftsprozesse werden somit zentral erfasst und in Echtzeit von jedem beliebigen Standort ausgeführt und überwacht – inklusive Alarmierung und Ausnahmebehandlung.

ERP-Anwendungen sind in nahezu allen Unternehmen die Schaltstelle für betriebswirtschaftliche Prozesse und Informationen. Kaum eine Aufgabe wird nicht durch eine entsprechende Funktion unterstützt. Dreht es sich jedoch um Prozessketten wie etwa komplexe Audits, mehrstufige Freigaben und Genehmigungen oder die Abwicklung einer Kundenreklamation, stoßen diese Anwendungen naturgemäß an ihre Systemgrenzen.

Integration externer Ressourcen in ERP sehr zeitaufwändig

„Microsoft Dynamics NAV ist eine sehr erfolgreiche Lösung für den Mittelstand. Nichts desto trotz beschränkt sich die Abbildung und Steuerung von ERP-Prozessen auf Standardabläufe innerhalb der Anwendung. Die Integration externer Systeme sowie die Abbildung individueller Abläufe ist sehr zeit- und ressourcenaufwändig“, erläutert Jens Thamer, Geschäftsführer der prisma informatik GmbH, den Sachverhalt. Dies hat zur Folge, dass bei der Umsetzung von Prozessen tiefgreifende Änderungen in den IT-Systemen vorgenommen werden müssen.

Es entstehen somit erhöhte Kosten für den Betrieb und die Sicherung der Updatefähigkeit der ERP-Anwendung. Um diese Mehraufwände für ihre Kunden zu vermeiden, ist die Nürnberger Prisma Informatik GmbH eine enge Partnerschaft mit dem Schweizer Business-Process-Management-Hersteller Soreco eingegangen.

ERP-Workflowcontroller stößt definierte Abläufe an

Die gemeinsam entwickelte Lösung ERP-Workflowcontroller basiert auf der BPM-Plattform Xpert.ivy. Sie fungiert als übergeordnete Steuerungsinstanz für Microsoft Dynamics NAV und alle weiteren Softwaresysteme, die im Rahmen der IT-Architektur zusammenarbeiten sollen. Hier werden Geschäftsprozesse grafisch designed und in einem serverbasierten Umfeld zentral ausgeführt und überwacht.

Angestoßen werden die definierten Abläufe über den ERP-Workflowcontroller. Dazu zählt beispielsweise das Anlegen neuer Belege (Aufträge, Reklamationen, Bestellungen), das Löschen und Verändern von Datensätzen oder das Ausführen einzelner Funktionen wie Berechnungen oder Buchungsvorgänge. Aber auch Prozesse rund um die effiziente Stammdatenverwaltung spielen eine wichtige Rolle, da in vielen Unternehmen verschiedene Abteilungen an der Erfassung der komplexen Artikelstämme beteiligt sind. Je nachdem, welche Prozesse initiiert werden, orchestriert Xpert.ivy die verschiedenen Daten und Funktionen der zugrunde liegenden Software-Systeme.

Applikation auch über Webbrowser aufrufbar

Als Bedienungsoberfläche für den Anwender wurde der ERP-Workflowcontroller zum einen in Microsoft Dynamics NAV integriert. Für Benutzer ohne ERP-Arbeitsplatz kann die Lösung von Soreco und Prisma Informatik auch via Web-Browser aufgerufen und in vollem Umfang bedient werden.

Jürgen Schreier | MM MaschinenMarkt
Weitere Informationen:
http://www.maschinenmarkt.vogel.de/index.cfm?pid=1608&pk=142751

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Maschinenbau:

nachricht Untersuchung klimatischer Einflüsse in der Klimazelle - Werkzeugmaschinen im Check-Up
01.02.2018 | Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik

nachricht 3D-Druck von Metallen: Neue Legierung ermöglicht Druck von sicheren Stahl-Produkten
23.01.2018 | Universität Kassel

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Im Focus: Das VLT der ESO arbeitet erstmals wie ein 16-Meter-Teleskop

Erstes Licht für das ESPRESSO-Instrument mit allen vier Hauptteleskopen

Das ESPRESSO-Instrument am Very Large Telescope der ESO in Chile hat zum ersten Mal das kombinierte Licht aller vier 8,2-Meter-Hauptteleskope nutzbar gemacht....

Im Focus: Neuer Quantenspeicher behält Information über Stunden

Information in einem Quantensystem abzuspeichern ist schwer, sie geht meist rasch verloren. An der TU Wien erzielte man nun ultralange Speicherzeiten mit winzigen Diamanten.

Mit Quantenteilchen kann man Information speichern und manipulieren – das ist die Basis für viele vielversprechende Technologien, vom hochsensiblen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks

16.02.2018 | Veranstaltungen

Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur

15.02.2018 | Veranstaltungen

Forschung für fruchtbare Böden / BonaRes-Konferenz 2018 versammelt internationale Bodenforscher

15.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

17.02.2018 | Energie und Elektrotechnik

Stammbaum der Tagfalter erstmalig umfassend neu aufgestellt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Neue Strategien zur Behandlung chronischer Nierenleiden kommen aus der Tierwelt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics