Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

blog.adlershof.de Neues Kommunikationsforum für Adlershof

05.09.2006
Event Blog zum Adlershofer Business Talk gestartet
Weblogs, offene Internet-Plattformen, leben von Kommentaren, Verlinkungen und schaffen neue Beziehungsgeflechte. Derzeit gibt es davon weltweit ca. 95 Millionen. Die Anzahl verdoppelt sich ungefähr alle 6 Monate.

Weblogs finden in der Unternehmenskommunikation immer mehr Verbreitung. Große Konzerne setzen sie in der unternehmensinternen Kommunikation oder bei der Einführung neuer Produkte ein. In Deutschland gab es Ende August 2006 etwa 500 so genannte Unternehmensblogs.

Weblogs fanden zur Ankündigung und Bewerbung von Events bisher nur wenig Berücksichtigung. Berlin Adlershof, die Stadt für Wissenschaft, Wirtschaft und Medien, geht seit kurzem neue Wege:

Am 10. Oktober 2006 startet inmitten von Deutschlands größtem Technologiepark und Berlins größtem Medienstandort der „Business Talk“. Unter dem Motto „Media meets Technology“ stehen praxiserprobte Fallstudien aus Unternehmen für Unternehmen im Fokus. Eine Standort-Tour bietet außerdem die einmalige Möglichkeit, Adlershofer Unternehmen näher kennen zu lernen und einen Blick hinter die Kulissen zu werfen. Last but not least diskutieren renommierte Medienprofis und Vordenker über die wichtigsten Technologietrends der nächsten Jahre und stellen die Frage "Wie innovativ sind deutsche Unternehmen? Wie stellen sie sich dem globalen Wettbewerb?"

Wer mehr über den Business Talk“ wissen will, kann ab sofort „www.blog.adlershof.de“ aufrufen. „Mit unserem ersten Eventblog liefern wir aktuelle Berichterstattung“, erläutert. Hardy R. Schmitz, Geschäftsführer der Adlershof Projekt GmbH. „Als innovativer Technologie- und Medienpark setzen wir auf Interaktion. Wir möchten diese Form der dialogorientierten Kommunikation kultivieren. Blog-Nutzer können sich schon im Vorfeld unserer Veranstaltung Programmdetails besorgen und mit den Referenten aus der Medien- und IT-Branche diskutieren. Mit unserem Event-Blog gehen wir in Vorbereitung des ‚Business Talks’ neue Wege“, ergänzt Schmitz.

Anmeldung zum Business Talk am 10. Oktober 2006:
http://www.adlershof.de/business-talk

Über Berlin Adlershof

Berlin Adlershof zählt zu einem der erfolgreichsten Hochtechnologiestandorte Deutschlands und Europas. Seit 1991 entsteht ein integrierter Wissenschafts-, Wirtschafts- und Medienstandort - nur fünf Autominuten vom künftigen Flughafen Berlin Brandenburg International (BBI) entfernt. Auf einem Areal von 4,2 km² sind heute 12.000 Beschäftigte in 724 Unternehmen und 18 wissenschaftlichen Einrichtungen tätig. Hinzu kommen 6.300 Studenten.

Zu Adlershof gehört einer der größten europäischen Wissenschafts- und Technologieparks mit über 400 Unternehmen, zwölf außeruniversitären wissenschaftlichen Instituten und sechs naturwissenschaftlichen Instituten der renommierten Humboldt-Universität zu Berlin. Hier sind 6.300 Menschen tätig; hier stieren 6.300 Studenten. Allein auf dem Gebiet der Informations- und Medientechnologie sind rund 100 Unternehmen aktiv.

Adlershof ist außerdem Berlins bedeutendster Medienstandort: 124 Unternehmen mit ca. 1.400 Mitarbeitern decken alle Anforderungen modernster Produktionen ab. Fernseh- und Hörfunkproduktionen finden das komplette FullService Angebot von Fernseh-, Synchron- und Tonstudios, Messebauern, Kostümfundus sowie Postproduktion und Vermarktungsunternehmen.

In Berlin Adlershof sind Unternehmen wie Arri, Jenoptik, Rohde & Schwarz oder Siemens und Forschungsinstitute wie Fraunhofer First oder das DLR vertreten. Wissenschaft und Wirtschaft profitieren hier seit jeher von einer engen Vernetzung.

Adlershof wächst zweistellig: 2005 stieg der Umsatz der Unternehmen in der Medienstadt um 14 %, die Zahl der Beschäftigten stieg um 13 %. Im Wissenschafts- und Technologiepark erhöhte sich der Umsatz der Unternehmen um 14,4 % und die Beschäftigungszahl stieg um 11 %.

Claudia Burkhardt,
PR Büro Berlin
E-Mail: claudia.burkhardt@prbuero-berlin.de
Tel.: 030-45976230
Funk: 0170-8529932

Heidrun Wuttke
Adlershof Projekt GmbH
Heidrun.wuttke@adlershof-projekt.de
Tel.:030-63923924

Dr. Peter Strunk
Bereichsleiter
Kommunikation

WISTA-MANAGEMENT GMBH
Rudower Chaussee 17
12489 Berlin
Tel. + 49 (30) 6392-2225
Fax. + 49 (30) 6392-2199
Funk: 0172 971 4838
E-Mail: strunk@wista.de

Claudia Burkhardt | Adlershof Projekt GmbH
Weitere Informationen:
http://www.blog.adlershof.de
http://www.adlershof.de
http://www.adlershof.de/business-talk

Weitere Berichte zu: Business Vision Medienstandort Technologiepark

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Kommunikation Medien:

nachricht Wenn die Bilder lügen - KI-System entlarvt Fake News im Internet
20.04.2017 | Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH, DFKI

nachricht Warum wechseln Menschen ihre Sprache?
14.03.2017 | Universität Wien

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Kommunikation Medien >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Klima-Satellit: Mit robuster Lasertechnik Methan auf der Spur

Hitzewellen in der Arktis, längere Vegetationsperioden in Europa, schwere Überschwemmungen in Westafrika – mit Hilfe des deutsch-französischen Satelliten MERLIN wollen Wissenschaftler ab 2021 die Emissionen des Treibhausgases Methan auf der Erde erforschen. Möglich macht das ein neues robustes Lasersystem des Fraunhofer-Instituts für Lasertechnologie ILT in Aachen, das eine bisher unerreichte Messgenauigkeit erzielt.

Methan entsteht unter anderem bei Fäulnisprozessen. Es ist 25-mal wirksamer als das klimaschädliche Kohlendioxid, kommt in der Erdatmosphäre aber lange nicht...

Im Focus: Climate satellite: Tracking methane with robust laser technology

Heatwaves in the Arctic, longer periods of vegetation in Europe, severe floods in West Africa – starting in 2021, scientists want to explore the emissions of the greenhouse gas methane with the German-French satellite MERLIN. This is made possible by a new robust laser system of the Fraunhofer Institute for Laser Technology ILT in Aachen, which achieves unprecedented measurement accuracy.

Methane is primarily the result of the decomposition of organic matter. The gas has a 25 times greater warming potential than carbon dioxide, but is not as...

Im Focus: How protons move through a fuel cell

Hydrogen is regarded as the energy source of the future: It is produced with solar power and can be used to generate heat and electricity in fuel cells. Empa researchers have now succeeded in decoding the movement of hydrogen ions in crystals – a key step towards more efficient energy conversion in the hydrogen industry of tomorrow.

As charge carriers, electrons and ions play the leading role in electrochemical energy storage devices and converters such as batteries and fuel cells. Proton...

Im Focus: Die Schweiz in Pole-Position in der neuen ESA-Mission

Die Europäische Weltraumagentur ESA gab heute grünes Licht für die industrielle Produktion von PLATO, der grössten europäischen wissenschaftlichen Mission zu Exoplaneten. Partner dieser Mission sind die Universitäten Bern und Genf.

Die Europäische Weltraumagentur ESA lanciert heute PLATO (PLAnetary Transits and Oscillation of stars), die grösste europäische wissenschaftliche Mission zur...

Im Focus: Forscher entschlüsseln erstmals intaktes Virus atomgenau mit Röntgenlaser

Bahnbrechende Untersuchungsmethode beschleunigt Proteinanalyse um ein Vielfaches

Ein internationales Forscherteam hat erstmals mit einem Röntgenlaser die atomgenaue Struktur eines intakten Viruspartikels entschlüsselt. Die verwendete...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

10. HDT-Tagung: Elektrische Antriebstechnologie für Hybrid- und Elektrofahrzeuge

22.06.2017 | Veranstaltungen

„Fit für die Industrie 4.0“ – Tagung von Hochschule Darmstadt und Schader-Stiftung am 27. Juni

22.06.2017 | Veranstaltungen

Forschung zu Stressbewältigung wird diskutiert

21.06.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Individualisierte Faserkomponenten für den Weltmarkt

22.06.2017 | Physik Astronomie

Evolutionsbiologie: Wie die Zellen zu ihren Kraftwerken kamen

22.06.2017 | Biowissenschaften Chemie

Spinflüssigkeiten – zurück zu den Anfängen

22.06.2017 | Physik Astronomie