Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

blog.adlershof.de Neues Kommunikationsforum für Adlershof

05.09.2006
Event Blog zum Adlershofer Business Talk gestartet
Weblogs, offene Internet-Plattformen, leben von Kommentaren, Verlinkungen und schaffen neue Beziehungsgeflechte. Derzeit gibt es davon weltweit ca. 95 Millionen. Die Anzahl verdoppelt sich ungefähr alle 6 Monate.

Weblogs finden in der Unternehmenskommunikation immer mehr Verbreitung. Große Konzerne setzen sie in der unternehmensinternen Kommunikation oder bei der Einführung neuer Produkte ein. In Deutschland gab es Ende August 2006 etwa 500 so genannte Unternehmensblogs.

Weblogs fanden zur Ankündigung und Bewerbung von Events bisher nur wenig Berücksichtigung. Berlin Adlershof, die Stadt für Wissenschaft, Wirtschaft und Medien, geht seit kurzem neue Wege:

Am 10. Oktober 2006 startet inmitten von Deutschlands größtem Technologiepark und Berlins größtem Medienstandort der „Business Talk“. Unter dem Motto „Media meets Technology“ stehen praxiserprobte Fallstudien aus Unternehmen für Unternehmen im Fokus. Eine Standort-Tour bietet außerdem die einmalige Möglichkeit, Adlershofer Unternehmen näher kennen zu lernen und einen Blick hinter die Kulissen zu werfen. Last but not least diskutieren renommierte Medienprofis und Vordenker über die wichtigsten Technologietrends der nächsten Jahre und stellen die Frage "Wie innovativ sind deutsche Unternehmen? Wie stellen sie sich dem globalen Wettbewerb?"

Wer mehr über den Business Talk“ wissen will, kann ab sofort „www.blog.adlershof.de“ aufrufen. „Mit unserem ersten Eventblog liefern wir aktuelle Berichterstattung“, erläutert. Hardy R. Schmitz, Geschäftsführer der Adlershof Projekt GmbH. „Als innovativer Technologie- und Medienpark setzen wir auf Interaktion. Wir möchten diese Form der dialogorientierten Kommunikation kultivieren. Blog-Nutzer können sich schon im Vorfeld unserer Veranstaltung Programmdetails besorgen und mit den Referenten aus der Medien- und IT-Branche diskutieren. Mit unserem Event-Blog gehen wir in Vorbereitung des ‚Business Talks’ neue Wege“, ergänzt Schmitz.

Anmeldung zum Business Talk am 10. Oktober 2006:
http://www.adlershof.de/business-talk

Über Berlin Adlershof

Berlin Adlershof zählt zu einem der erfolgreichsten Hochtechnologiestandorte Deutschlands und Europas. Seit 1991 entsteht ein integrierter Wissenschafts-, Wirtschafts- und Medienstandort - nur fünf Autominuten vom künftigen Flughafen Berlin Brandenburg International (BBI) entfernt. Auf einem Areal von 4,2 km² sind heute 12.000 Beschäftigte in 724 Unternehmen und 18 wissenschaftlichen Einrichtungen tätig. Hinzu kommen 6.300 Studenten.

Zu Adlershof gehört einer der größten europäischen Wissenschafts- und Technologieparks mit über 400 Unternehmen, zwölf außeruniversitären wissenschaftlichen Instituten und sechs naturwissenschaftlichen Instituten der renommierten Humboldt-Universität zu Berlin. Hier sind 6.300 Menschen tätig; hier stieren 6.300 Studenten. Allein auf dem Gebiet der Informations- und Medientechnologie sind rund 100 Unternehmen aktiv.

Adlershof ist außerdem Berlins bedeutendster Medienstandort: 124 Unternehmen mit ca. 1.400 Mitarbeitern decken alle Anforderungen modernster Produktionen ab. Fernseh- und Hörfunkproduktionen finden das komplette FullService Angebot von Fernseh-, Synchron- und Tonstudios, Messebauern, Kostümfundus sowie Postproduktion und Vermarktungsunternehmen.

In Berlin Adlershof sind Unternehmen wie Arri, Jenoptik, Rohde & Schwarz oder Siemens und Forschungsinstitute wie Fraunhofer First oder das DLR vertreten. Wissenschaft und Wirtschaft profitieren hier seit jeher von einer engen Vernetzung.

Adlershof wächst zweistellig: 2005 stieg der Umsatz der Unternehmen in der Medienstadt um 14 %, die Zahl der Beschäftigten stieg um 13 %. Im Wissenschafts- und Technologiepark erhöhte sich der Umsatz der Unternehmen um 14,4 % und die Beschäftigungszahl stieg um 11 %.

Claudia Burkhardt,
PR Büro Berlin
E-Mail: claudia.burkhardt@prbuero-berlin.de
Tel.: 030-45976230
Funk: 0170-8529932

Heidrun Wuttke
Adlershof Projekt GmbH
Heidrun.wuttke@adlershof-projekt.de
Tel.:030-63923924

Dr. Peter Strunk
Bereichsleiter
Kommunikation

WISTA-MANAGEMENT GMBH
Rudower Chaussee 17
12489 Berlin
Tel. + 49 (30) 6392-2225
Fax. + 49 (30) 6392-2199
Funk: 0172 971 4838
E-Mail: strunk@wista.de

Claudia Burkhardt | Adlershof Projekt GmbH
Weitere Informationen:
http://www.blog.adlershof.de
http://www.adlershof.de
http://www.adlershof.de/business-talk

Weitere Berichte zu: Business Vision Medienstandort Technologiepark

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Kommunikation Medien:

nachricht Zwischen Filterblasen, ungleicher Sichtbarkeit und Transnationalität
06.12.2017 | Schweizerischer Nationalfonds SNF

nachricht Soundbar reduziert Höranstrengung
25.10.2017 | Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Kommunikation Medien >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik