Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Großes Interesse am Kompetenzzentrum Business TV

09.08.2000


Interessenten verschiedener Unternehmen nutzten am 6. Juli 2000 den Eröffnungs-Event des CC BTV, um sich über die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten neuer Technologien in den Bereichen berufliche
Weiterbildung, Kommunikation und Produktpräsentation zu informieren.

Business TV (BTV) ist in großen Konzernen bereits ein gängiges Informations- und Kommunikationsmedium. Es ermöglicht die umfassende und stets aktuelle Information aller Mitarbeiter über neue Produkte oder firmeninterne Belange, vor allem aber werden neue Möglichkeiten der beruflichen Weiterbildung eröffnet. Die Vorteile von Business TV zukünftig auch kleinen und mittelständischen Unternehmen nahe zu bringen, ist ein Anliegen des Wirtschaftsministeriums Baden-Württemberg, das Fraunhofer IAO mit der Einrichtung eines Demonstrations- und Informationszentrums für Business TV beauftragte.

Am 6. Juli 2000 wurde das Kompetenzzentrum Business TV für den Mittelstand (CC BTV) eröffnet. Begrüßt wurden die zahlreichen Interessenten der Eröffnungsveranstaltung durch Professor Dr. Horst Autzen vom Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg. Im Anschluss daran folgte ein Vortrag von Professor Dr. Hans-Jörg Bullinger, Leiter des Fraunhofer IAO, über Strategie und Technologie für E-Learning. Wolfgang Langer von der PH Ludwigsburg berichtete über Medien und Didaktik für E-Learning. Das Kompetenzzentrum selbst sowie die eingesetzten Internet-Technologien, inklusive verschiedenster Rückkanal-Möglichkeiten, wie z. B. E-Mail, Chat oder Video-Conferencing, wurden durch Sibylle Wahl, Projektleiterin des CC BTV, vorgestellt. Nach einer kurzen Erfrischungspause konnten die Besucher dann Produkte der Partnerunternehmen (Bavaria Film Interactive, Cross Fade, Fantastic Corporation, Gilat Communication, KlettSatcom, Deutsche Telekom) des Projekts anhand einer Video Guided Tour kennen lernen. Doch auch wer nicht persönlich kommen konnte, hatte die Möglichkeit, die Veranstaltung mit zu erleben: das Event wurde live im Internet übertragen.

Baden-Württemberg hat es sich auf seine Fahnen geschrieben, den Wirtschaftsstandort des Landes durch die Unterstützung von Medienprojekten weiter zu etablieren und den ersten Platz bei der Förderung der Multimediabranche zu halten. Die Realisierung des Kompetenzzentrums Business TV ist ein weiterer wichtiger Schritt in diese Richtung. Zukünftig können hier mittelständische Unternehmen den CC BTV Technologiepark sowie die vielseitigen Kompetenzen des Zentrums in Anspruch nehmen. Diese beinhalten alle für Business TV relevanten Leistungen, von der Konzeption über Technologie-/Marktmonitoring bis hin zur Realisierung und Evaluation von (Pilot-) Projekten.

Ihr Ansprechpartner für weitere Informationen:
Fraunhofer IAO
Sibylle Wahl
Nobelstraße 12, D-70569 Stuttgart
Telefon +49 (0) 7 11/9 70-23 74, Telefax +49 (0) 7 11/9 70-23 00
E-Mail: Sibylle.Wahl@iao.fhg.de

Weitere Informationen finden Sie im WWW:

Henning Hinderer |

Weitere Berichte zu: BTV Business Vision Kompetenzzentrum Realisierung

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Kommunikation Medien:

nachricht Zwischen Filterblasen, ungleicher Sichtbarkeit und Transnationalität
06.12.2017 | Schweizerischer Nationalfonds SNF

nachricht Soundbar reduziert Höranstrengung
25.10.2017 | Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Kommunikation Medien >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Forscher entschlüsseln zentrales Reaktionsprinzip von Metalloenzymen

Sogenannte vorverspannte Zustände beschleunigen auch photochemische Reaktionen

Was ermöglicht den schnellen Transfer von Elektronen, beispielsweise in der Photosynthese? Ein interdisziplinäres Forscherteam hat die Funktionsweise wichtiger...

Im Focus: Scientists decipher key principle behind reaction of metalloenzymes

So-called pre-distorted states accelerate photochemical reactions too

What enables electrons to be transferred swiftly, for example during photosynthesis? An interdisciplinary team of researchers has worked out the details of how...

Im Focus: Erstmalige präzise Messung der effektiven Ladung eines einzelnen Moleküls

Zum ersten Mal ist es Forschenden gelungen, die effektive elektrische Ladung eines einzelnen Moleküls in Lösung präzise zu messen. Dieser fundamentale Fortschritt einer vom SNF unterstützten Professorin könnte den Weg für die Entwicklung neuartiger medizinischer Diagnosegeräte ebnen.

Die elektrische Ladung ist eine der Kerneigenschaften, mit denen Moleküle miteinander in Wechselwirkung treten. Das Leben selber wäre ohne diese Eigenschaft...

Im Focus: The first precise measurement of a single molecule's effective charge

For the first time, scientists have precisely measured the effective electrical charge of a single molecule in solution. This fundamental insight of an SNSF Professor could also pave the way for future medical diagnostics.

Electrical charge is one of the key properties that allows molecules to interact. Life itself depends on this phenomenon: many biological processes involve...

Im Focus: Wie Metallstrukturen effektiv helfen, Knochen zu heilen

Forscher schaffen neue Generation von Knochenimplantaten

Wissenschaftler am Julius Wolff Institut, dem Berlin-Brandenburger Centrum für Regenerative Therapien und dem Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

2. Hannoverscher Datenschutztag: Neuer Datenschutz im Mai – Viele Unternehmen nicht vorbereitet!

16.01.2018 | Veranstaltungen

Fachtagung analytica conference 2018

15.01.2018 | Veranstaltungen

Tagung „Elektronikkühlung - Wärmemanagement“ vom 06. - 07.03.2018 in Essen

11.01.2018 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal mit neuem Onlineauftritt - Lösungskompetenz für alle IT-Szenarien

16.01.2018 | Unternehmensmeldung

Die „dunkle“ Seite der Spin-Physik

16.01.2018 | Physik Astronomie

Wetteranomalien verstärken Meereisschwund

16.01.2018 | Geowissenschaften