Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Neue Software für Mobiltelefone für Blinde und Sehbehinderte

28.04.2004


Code Factory wählt PocketBabil für Mobile Speak aus



Code Factory, einer der führenden Anbieter für Softwarelösungen für Sehbehinderte und für mobile Business User, sowie die Acapela Group, der europäische Spezialist für Sprachtechnik, haben in diesen Tagen ein neues Produkt für Handys für Blinde und Sehbehinderte vorgestellt.

Mobile Speak ist eine Screen Reader Software, die Zugriff auf die meisten Funktionen des Handys ermöglicht. Mobile Speak funktioniert mit den Nokia Series 60 Mobiltelefonen und dem Siemens Sx1.


Die Software enthält den mehrfach ausgezeichneten Synthesizer PocketBabil und wird ab Mai in mindestens 15 Sprachen erhältlich sein (amerikanisches und britisches Englisch, Deutsch, Spanisch, Französisch, Italienisch, Portugiesisch, Niederländisch, Dänisch, Schwedisch, Norwegisch, Finnisch, Isländisch, Türkisch und Arabisch.). Mobile Speak wird bis zu 35% günstiger sein als ähnliche, derzeit auf dem Markt existierende Software.

Netzbetreiber in einigen arabischen Ländern haben bereits angekündigt, dass sie wegen der integrierten Sprachkomponente die Software auch für Menschen mit einer Leseschwäche anbieten möchten.

Da einige Funktionen auf den Handys nicht zugänglich gemacht werden können, weil sie nach visuellen Gesichtspunkten aufgebaut sind, wird Mobile Speak ein zusätzliches kostenloses Software Paket enthalten, das aus einem Taschenrechner, einem Soundrecorder, einem Spiel, den Dateibrowser Fexplorer und einem MP3 Player* der Firma Viking Informatics Ltd. bestehen wird. Zusätzlich wird bald der speziell angepasste Internetbrowser NetFront3.1** von der Firma Access Systems Europe GmbH kostengünstig erhältlich sein. Damit wird es Blinden zum ersten Mal ermöglicht, mit dem Mobiletelefon im Internet zu surfen.

Weitere spezielle Funktionen der Software sind:
  • Sie ermöglicht dem Benutzer direkt auf verschiedene Anwendungen des Telefons durch Shortcuts zuzugreifen,
  • zusätzliche Stimmen und Sprachen können bei Bedarf der Softwarehinzugefügt werden,
  • zwei verschiedene Sprechniveaus,
  • zwei Audioprofile. Eines verbessert den Klang beim Tragen eines Kopfhörers.

    „Wir wollen damit zeigen, dass Software für spezielle Bedürfnisse nicht unbedingt teuer sein muss,“ sagt Eduard Sanchez, CEO von Code Factory. „Durch die vielen Sprachen, in denen PocketBabil angeboten wird, können jetzt auch Blinde und Sehbehinderte von unseren Softwareanwendungen profitieren, die in Ländern mit selteneren Sprachen wohnen. Die neue Software ergänzt außerdem optimal unsere derzeitige Produktlinie. Mobile Senior, eine Software für Mobiltelefone für Menschen über 50 und Mobile Accessibility, eine weitere Software für Blinde, enthalten beide auch eine Sprachausgabe. Die Softwarelösungen sind einfach zu bedienen und verleihen unseren Kunden Unabhängigkeit, Lebensqualität und Mobilität.“

    * Angebot mit MP3 Player gilt nicht in Spanien.
    ** Netfront ist nicht im Standardumfang von Mobile Speak enthalten und ist ein extra Tool.

    Irja Emma Gerdes | Code Factory
    Weitere Informationen:
    http://www.mobilespeak.com
    http://www.acapela-group.com
    http://www.codfact.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Innovative Produkte:

nachricht Elektrischer Antrieb zum Mitnehmen
01.02.2017 | Technische Universität München

nachricht Gesünder Laufen mit smarter Socke
31.01.2017 | Technische Universität Chemnitz

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Innovative Produkte >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung