Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

access:ADSL komplettiert ab sofort das Breitband-Portfolio von Telefónica

23.10.2003


Telefónica Deutschland GmbH bietet mit der Flatrate access:ADSL günstigen Breitbandzugang auch für kleinste Standorte

Das neue Internet-Zugangsprodukt access:ADSL komplettiert ab sofort das Breitband-Portfolio der Telefónica Deutschland GmbH. Mit seinen access:services bietet der zweitgrößte deutsche Netzbetreiber seinen Businesskunden skalierbare und auf ihre jeweilige Unternehmensgröße maßgeschneiderte Module für die Anbindung ans Internet und für Datendienste aller Art an.

Dank access:ADSL können Unternehmen nun auch ihre kleineren Standorte preiswert mit einem breitbandigen, asynchronen DSL-Anschluss ins Internet bringen, anstatt dazu weiter die ISDN-Einwahl nutzen zu müssen. access:ADSL wird nicht nach übertragenen Datenvolumen oder nach Verbindungszeit abgerechnet, sondern ist mit ihrem pauschalen Entgelt eine echte Flatrate. Hinzu kommt, dass alle access:ADSL-Zugänge über eine feste IP-Adresse verfügen, was die Einbindung in ein Firmennetz enorm erleichtert. Der Zugang ist wahlweise mit einer Bandbreite von 768/128 Kilobit pro Sekunde oder 1536/192 Kbit/s verfügbar. Bei asynchronem DSL ist die Bandbreite für den Download höher als die Bandbreite für den Upload; die Datengeschwindigkeiten sind nicht "synchron" wie bei SDSL.



Mit einem vorkonfigurierten Zugangsrouter für den access:ADSL-Anschluss ermöglicht die Telefónica Deutschland GmbH die umgehende Inbetriebnahme des Breitbandzuganges. Sofort nach Anschluss des Routers an die Stromversorgung und natürlich an das interne Computernetz steht access:ADSL zur Verfügung.

Rainer Ernst, Product Manager Access Services bei der Telefónica Deutschland GmbH ist sich sicher: "Gerade Kunden mit einer dezentralen Struktur können über access:ADSL nun auch kleine und kleinste Standorte vernetzen. Dank der Flatrate lassen sich sämtliche Außenstellen preisgünstig und permanent an das Internet anbinden bzw. per VPN in ein Firmennetz einbinden."

Im Bundle mit access:ADSL bietet die Telefónica Deutschland GmbH auch das leistungsfähige und bei Bedarf skalierbare Hosting-Produkt hosting:shared_entry an, das neben einer eigenen Internet-Domain auf einem vorkonfigurierten, professionellen Webserver auch einen eigenen Mailserver beinhaltet, über den bis zu 100 Mail-Postfächer genutzt werden können.

Henning Klawiter | Telefónica
Weitere Informationen:
http://www.telefonica.de/produkte/access.html
http://www.telefonica.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Innovative Produkte:

nachricht Elektrischer Antrieb zum Mitnehmen
01.02.2017 | Technische Universität München

nachricht Gesünder Laufen mit smarter Socke
31.01.2017 | Technische Universität Chemnitz

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Innovative Produkte >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Im Focus: Mehr Sicherheit für Flugzeuge

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem totalen Triebwerksausfall zum Einsatz kommt, um den Piloten ein sicheres Gleiten zu einem Notlandeplatz zu ermöglichen, und ein Assistenzsystem für Segelflieger, das ihnen das Erreichen größerer Höhen erleichtert. Präsentiert werden sie von Prof. Dr.-Ing. Wolfram Schiffmann auf der Internationalen Fachmesse für Allgemeine Luftfahrt AERO vom 5. bis 8. April in Friedrichshafen.

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Poseidon goes Politics – Wer oder was regiert die Ozeane?

27.02.2017 | Veranstaltungen

Fachtagung Rapid Prototyping 2017 – Innovationen in Entwicklung und Produktion

27.02.2017 | Veranstaltungen

Aufbruch: Forschungsmethoden in einer personalisierten Medizin

24.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Latest News

New pop-up strategy inspired by cuts, not folds

27.02.2017 | Materials Sciences

Sandia uses confined nanoparticles to improve hydrogen storage materials performance

27.02.2017 | Interdisciplinary Research

Decoding the genome's cryptic language

27.02.2017 | Life Sciences