Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Semantische Technologien im Kommen - Ulmer Lösungen für die intelligente Datensuche und Analyse

03.03.2009
Möglichkeiten einer intelligenten Informationsverarbeitung präsentiert von heute an bis zum 8. März bei der internationalen Computermesse CeBIT in Hannover zum zweiten Mal nach 2008 die Arbeitsgruppe "Semantische Technologien" am Institut für Künstliche Intelligenz der Universität Ulm.

"Schon im Vorjahr hat der Auftritt unsere Erwartungen übertroffen", sagt ihr Sprecher Dr. Thorsten Liebig, "diesmal rechnen wir mit noch deutlich mehr Interessenten".

Zum einen könne die Gruppe jetzt neben ersten Pilotprojekten auch verschiedene neu entwickelte Komponenten vorweisen, zum anderen räumen Experten Semantischen Technologien ein enormes Marktpotenzial ein. Davon und von ihrem Produkt sind die Wissenschaftler so überzeugt, dass sie bereits eine Ausgründung für den Forschungstransfer in die Wirtschaft vorbereiten.

In Daten gespeichertes Wissen automatisch zu interpretieren und daraus neues Wissen abzuleiten, die Bedeutung von Daten und selbst versteckte Zusammenhänge zu erkennen und darzustellen, mithin die schnelle Nutzung von Wissensnetzen, das sind vereinfacht formuliert die entscheidenden Vorzüge Semantischer Technologien. "Aktuelle und seriöse Trendstudien sehen sie bereits in der Übergangsphase zum industriellen Einsatz", so Dr. Liebig, in zehn Jahren werden sie nach diesen Untersuchungen mehr als die Hälfte der mittelständischen Unternehmen nutzen.

Natürlich wissen die Ulmer Informatiker, dass daran inzwischen Wissenschaftler weltweit arbeiten. "Aber unser Konzept der Integration ausgereifter semantischer Methoden mit intuitiven Interaktionsschnittstellen hebt sich hinsichtlich Einfachheit, Benutzerfreundlichkeit und Ergebnisorientierung von anderen Ansätzen deutlich ab." So stelle die Explorations- und Visualisierungskomponente VIScover selbst komplexe und umfangreiche Datenzusammenhänge dank modernster Visualisierungs- und Analysetechniken klar und übersichtlich dar. Eine effiziente Suchlösung für große Sammlungen technischer Dokumente ist Liebig zufolge SEMSearch. Sie analysiere kontinuierlich die Sucheingabe des Benutzers und mache inhaltlich sinnvolle Anfragevorschläge. Innovative Interaktions- und Navigationsmechanismen bietet das von der Arbeitsgruppe entwickelte Nachrichtenportal, das einen effektiven Zugriff auf Artikel durch inhaltliche Querbezüge erlaubt.

"Unsere Systeme basieren auf wissenschaftlich fundierten Ansätzen, mit denen wir uns im Rahmen unserer Forschung seit Jahren auseinandersetzen", betont Dr. Thorsten Liebig und verweist in diesem Zusammenhang nicht nur auf ein Vielzahl von Veröffentlichungen der Arbeitsgruppe und eine internationale Auszeichnung, sondern auch auf Kooperationen mit Forschergruppen in Deutschland, Großbritannien und den USA.

Weitere Informationen: Dr. Thorsten Liebig, Tel. 0731/50-24207

Willi Baur | idw
Weitere Informationen:
http://www.uni-ulm.de/

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Industrie 4.0: Fremde Eindringlinge im Unternehmensnetz erkennen
16.04.2018 | Fraunhofer-Institut für Sichere Informationstechnologie SIT

nachricht Die Thermodynamik des Rechnens
11.04.2018 | Eidgenössische Technische Hochschule Zürich (ETH Zürich)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Software mit Grips

Ein computergestütztes Netzwerk zeigt, wie die Ionenkanäle in der Membran von Nervenzellen so verschiedenartige Fähigkeiten wie Kurzzeitgedächtnis und Hirnwellen steuern können

Nervenzellen, die auch dann aktiv sind, wenn der auslösende Reiz verstummt ist, sind die Grundlage für ein Kurzzeitgedächtnis. Durch rhythmisch aktive...

Im Focus: Der komplette Zellatlas und Stammbaum eines unsterblichen Plattwurms

Von einer einzigen Stammzelle zur Vielzahl hochdifferenzierter Körperzellen: Den vollständigen Stammbaum eines ausgewachsenen Organismus haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Berlin und München in „Science“ publiziert. Entscheidend war der kombinierte Einsatz von RNA- und computerbasierten Technologien.

Wie werden aus einheitlichen Stammzellen komplexe Körperzellen mit sehr unterschiedlichen Funktionen? Die Differenzierung von Stammzellen in verschiedenste...

Im Focus: Spider silk key to new bone-fixing composite

University of Connecticut researchers have created a biodegradable composite made of silk fibers that can be used to repair broken load-bearing bones without the complications sometimes presented by other materials.

Repairing major load-bearing bones such as those in the leg can be a long and uncomfortable process.

Im Focus: Verbesserte Stabilität von Kunststoff-Leuchtdioden

Polymer-Leuchtdioden (PLEDs) sind attraktiv für den Einsatz in großflächigen Displays und Lichtpanelen, aber ihre begrenzte Stabilität verhindert die Kommerzialisierung. Wissenschaftler aus dem Max-Planck-Institut für Polymerforschung (MPIP) in Mainz haben jetzt die Ursachen der Instabilität aufgedeckt.

Bildschirme und Smartphones, die gerollt und hochgeklappt werden können, sind Anwendungen, die in Zukunft durch die Entwicklung von polymerbasierten...

Im Focus: Writing and deleting magnets with lasers

Study published in the journal ACS Applied Materials & Interfaces is the outcome of an international effort that included teams from Dresden and Berlin in Germany, and the US.

Scientists at the Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR) together with colleagues from the Helmholtz-Zentrum Berlin (HZB) and the University of Virginia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Internationale Konferenz zur Digitalisierung

19.04.2018 | Veranstaltungen

124. Internistenkongress in Mannheim: Internisten rücken Altersmedizin in den Fokus

19.04.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Juni 2018

17.04.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Grösster Elektrolaster der Welt nimmt Arbeit auf

20.04.2018 | Interdisziplinäre Forschung

Bilder magnetischer Strukturen auf der Nano-Skala

20.04.2018 | Physik Astronomie

Kieler Forschende entschlüsseln neuen Baustein in der Entwicklung des globalen Klimas

20.04.2018 | Geowissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics