Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Großes Interesse an Unwetterwarnungen auf Handy-App

14.11.2012
Seit gestern übermnittelt das Frühwarnsystem KATWARN vom Fraunhofer FOKUS Unwetterwarnungen auf das iPhone.

Mit KATWARN immer auf der sicheren Seite.

Das Interesse an der KATWARN-App ist groß: Bereits nach einem Tag haben die neuen Nutzer das Systems im Apple Store auf Platz 2 für die Rubrik „Nachrichten gratis“ sowie auf Platz 66 aller “Top-Apps gratis“ gehoben.

Die Unwetterwarnungen stammen vom Deutschen Wetterdienst (DWD) und informieren über „extreme Unwetter“ der höchsten Warnstufe.

Die KATWARN-App unterstützt die gesetzliche Aufgabe des DWD, die Bevölkerung durch amtliche Unwetterwarnungen zu informieren und zu alarmieren. Neben den Unwetterwarnungen sendet die KATWARN-App in verschiedenen deutschen Landkreisen und Städten, die das System bereits einsetzen, auch Gefahrenwarnungen und Verhaltenshinweise an betroffene Personengruppen durch die örtlichen Feuerwehr- und Rettungsleitstellen.
"Das Smartphone ist für Warnungen an die Bevölkerung sehr gut geeignet, denn immer mehr Menschen besitzen eins und man hat es immer dabei", so Dr. Ulrich Meissen vom Fraunhofre FOKUS. Derzeit gibt es die KATWARN-App nur für das iPhone, die KATWARN-App für weitere Smartphones ist in der Entwicklung.

Die KATWARN-App steht kostenlos im Apple Store zur Verfügung (für iPhone ab Version 3GS).

Marina Grigorian | idw
Weitere Informationen:
http://www.katwarn.de/app

Weitere Berichte zu: Apple iPhone DWD Handy-App KATWARN-App Smartphone Unwetterwarnungen

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Softwareentwickler brauchen sichere Bausteine
24.07.2014 | Fraunhofer-Institut für Sichere Informationstechnologie (SIT)

nachricht Software verschafft Überblick in großen Dokumenten
22.07.2014 | Siemens AG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

9. Europäisches Holzwerkstoffsymposium 2014 – Treffpunkt der internationalen Holzwerkstoffbranche

24.07.2014 | Veranstaltungen

DGRh-Kongress: Rheumatologen tagen in Düsseldorf

24.07.2014 | Veranstaltungen

Perspektiven für den Wärmemarkt

24.07.2014 | Veranstaltungen

 
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

9. Europäisches Holzwerkstoffsymposium 2014 – Treffpunkt der internationalen Holzwerkstoffbranche

24.07.2014 | Veranstaltungsnachrichten

Im Vertrieb: LineMetrics überwacht Produktionsdaten online

24.07.2014 | Unternehmensmeldung

Wo bleibt die Förderung für ökologisch nachhaltige Baustoffe?

24.07.2014 | Unternehmensmeldung