Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Überwachung im Haus mit Allround-Talent Sintony 60

16.02.2007
Ein neues Sicherheitssystem von Siemens vereinfacht die Überwachung des eigenen Hauses. Das System vereinigt vom Bewegungs- bis zum Gasleckmelder alle Kontrollfunktionen in einem Gerät, das der Benutzer zentral oder mit einer Fernbedienung steuert.

Diese ist zusätzlich mit einer Panikfunktion ausgestattet. Via Knopfdruck ruft das Gerät automatisch die Polizei oder medizinische Hilfe. Die Geräte sind in unterschiedlichen Farben erhältlich, sodass sie dem individuellen Wohnraum angepasst werden können.


Kern des neuen Sicherheitssystems ist das Basisgerät, dass der Kunde an jedem Ort seines Hauses anbringen kann. Das System ist modular aufgebaut. Der Nutzer kann selbst entscheiden, welche Funktionen er einsetzt. Es kann über Kabel oder via Funk an die Zentrale angeschlossen werden. Der Clou: Das Siemens-System ist wegen eines Standard-Protokolls mit Geräten anderer Hersteller kompatibel. Sind die Melder angeschlossen, kann der Nutzer sofort die Überwachungsfunktionen am selbst erklärenden Menü einstellen und aktivieren.

Zum Beispiel die Home-Funktion – während sich die Bewohner im Haus frei bewegen können, sind die Kontrollmelder vor der Haustür in Betrieb. Tritt ein Alarm ein, kann der Nutzer einfach am Display des Gerätes ablesen, was der Auslöser war und schnell handeln – egal ob Einbruch, Gasleck oder Wasserrohrbruch.

Zusätzlich verfügt Sintony 60 über eine Anschlussmöglichkeit für ein Telefon.

Drückt der Hausbewohner die Notruf-Taste an der Fernbedienung, wählt das Gerät hintereinander bis zu acht einprogrammierte Nummern. Ist eine Nummer besetzt, wird automatisch die nächste gewählt, um Hilfe zu holen. Mit einem so genannten Access-Control-Modul benachrichtigt das System beispielsweise die abwesenden Eltern, wenn ihre Kinder nach Hause kommen. Spezielle Hausschlüssel sind mit einem individuellen Code versehen und im System gespeichert. Erkennt das Gerät beim Öffnen der Tür den Code eines Kindes, verständigt es die Eltern via Anruf oder SMS. (IN 2007.02.4)

Dr. Norbert Aschenbrenner | Siemens InnovationNews
Weitere Informationen:
http://www.siemens.de/innovation

Weitere Berichte zu: Code Fernbedienung Sicherheitssystem Sintony Überwachung

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Smart Living: VDE-Institut entwickelt Cloud-basierte interoperable Testplattform
15.02.2017 | VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V.

nachricht Saarbrücker Informatiker machen „Augmented Reality“ fotorealistisch
15.02.2017 | Universität des Saarlandes

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie