Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Internet-Nutzer suchen vor allem Informationen

15.10.2001


ONLINE TODAY legt umfassende Internet-Studie vor: Bei den Web-Diensten ist E-Mail am wichtigsten, gefolgt von Downloads und E-Shopping / User sehen Zukunft des Internets positiv

Die deutschen Internet-Nutzer suchen im Web vor allem nach Informationen. Dies ist das Ergebnis des ONLINE TODAY-Barometers, einer repräsentativen Internet-Studie, für die die Zeitschrift über Forsa 1.003 Surfer befragte. Das ONLINE TODAY-Barometer erscheint erstmals zum fünften Geburtstag des Magazins (EVT: 18. Oktober 2001) und wird in Zukunft regelmäßig aufgelegt. Den Ergebnissen zufolge sieht eine Mehrheit von 52 Prozent den Vorteil des Webs vor allem in der Möglichkeit der Informationsbeschaffung. Die Schnelligkeit des Mediums nennen 37 Prozent als einen großen Vorteil, gefolgt von der Option, über das Web Kontakte zu knüpfen (21 Prozent).

Nach ihrer Einstellung zum Internet befragt, äußern sich die deutschen Surfer erstaunlich positiv. Wie ONLINE TODAY herausfand, glauben 89 Prozent der User an das Internet als einen wichtigen Wirtschaftsmotor der Zukunft und 68 Prozent finden, dass das Internet den Alltag erleichtert.

Wie das ONLINE TODAY-Barometer weiter ergibt, ist E-Mail die wichtigste der zahlreichen Web-Dienstleistungen. 90 Prozent der deutschen Surfer tauschen sich mittels elektronischer Post aus. 60 Prozent nutzen das Web zum Download von Musikstücken oder Software und 43 Prozent kaufen im Web ein. Dabei sind die Männer vorn (45 Prozent zu 40 Prozent bei den Frauen). Auch das Chatten und Angebote wie der Instant Messenger sind beliebt (38 Prozent). Hier liegen vor allem die jüngeren Surfer bis 29 Jahre vorn, von denen ganze 60 Prozent chatten. 37 Prozent nutzen das Internet für Homebanking und Online-Brokerage und jeder Fünfte (20 Prozent) bucht Reisen im Netz, wobei die Älteren ab 60 Jahren mit 36 Prozent die Vorteile der Online-Buchung stärker zu schätzen wissen.

Während nur jeder fünfte User tatsächlich eine Reise online bucht, sind mit 59 Prozent doch wesentlich mehr Surfer an diesem Thema interessiert und besuchen Reise-Sites. An zweiter Stelle folgen Wirtschaftsinfos, für die sich 58 Prozent der Surfer interessieren, gefolgt von Politik- (54 Prozent) und Computer-Informationen (49 Prozent). 40 Prozent suchen im Web nach Musik und MP3, wobei vor allem die Jüngeren bis 29 Jahre vorn sind (61 Prozent). Gut jeder Dritte surft zu Sites zum Thema Handy/SMS sowie zu Sport-Sites. Der Bereich Erotik, für den sich mit 12 Prozent gut jeder Zehnte interessiert, bildet das Schlusslicht.

ots Originaltext: ONLINE TODAY Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Für Rückfragen:
Ralf Portugall
Redaktion ONLINE TODAY
Telefon 040/3703-7941
Telefax 040/3703-7853
E-Mail: portugall.ralf@online-today.de

|
Weitere Informationen:
http://www.online-today.de

Weitere Berichte zu: Download Internet-Nutzer Internet-Studie Surfer TODAY-Barometer

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Fingerabdrücke der Quantenverschränkung
15.02.2018 | Universität Wien

nachricht Quantenbits per Licht übertragen
15.02.2018 | Universität Konstanz

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Im Focus: Das VLT der ESO arbeitet erstmals wie ein 16-Meter-Teleskop

Erstes Licht für das ESPRESSO-Instrument mit allen vier Hauptteleskopen

Das ESPRESSO-Instrument am Very Large Telescope der ESO in Chile hat zum ersten Mal das kombinierte Licht aller vier 8,2-Meter-Hauptteleskope nutzbar gemacht....

Im Focus: Neuer Quantenspeicher behält Information über Stunden

Information in einem Quantensystem abzuspeichern ist schwer, sie geht meist rasch verloren. An der TU Wien erzielte man nun ultralange Speicherzeiten mit winzigen Diamanten.

Mit Quantenteilchen kann man Information speichern und manipulieren – das ist die Basis für viele vielversprechende Technologien, vom hochsensiblen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks

16.02.2018 | Veranstaltungen

Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur

15.02.2018 | Veranstaltungen

Forschung für fruchtbare Böden / BonaRes-Konferenz 2018 versammelt internationale Bodenforscher

15.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

17.02.2018 | Energie und Elektrotechnik

Stammbaum der Tagfalter erstmalig umfassend neu aufgestellt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Neue Strategien zur Behandlung chronischer Nierenleiden kommen aus der Tierwelt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics