Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Streaming von strukturierten Inhalten mit Hilfe des neuen Standards MPEG-21

21.09.2005


Für die Content-Branchen, wie zum Beispiel Musik- und Filmverlage, bringt der Vertrieb von Inhalten über das Internet besondere Herausforderungen mit sich. Im Rahmen des MUFFINS-Projekts konzentrierte man sich zum einem auf die Thematik der geistigen Eigentumsrechte, zum anderen wurde ein System entwickelt, das dabei hilft, Inhalte in Formaten zu finden, die mit dem Media Player des Anwenders kompatibel sind.



Da die Zahl der Nutzer mit Breitband-Zugang zum Internet wächst, entwickelen sich Streaming Media-Inhalte wie Audiodaten zu einem zunehmend attraktiven Markt. Dadurch, dass sich die Breitband-Technologie weiterentwickelt und größere Bandbreiten zur Verfügung stellt, kann sie in Zukunft auch zur Übertragung von Inhalten genutzt werden, die mehr Bandbreite erfordern, wie zum Beispiel Filmen.



Das von der EU finanzierte MUFFINS-Projekt nutzt den MPEG-21 Standard, um einen Rahmen zur Verbreitung solcher Inhalte zu schaffen, der alle Schritte von der Erstellung über Marketing und Vertrieb bis hin zur Nutzung umfasst. MPEG-21 ist ein neu entwickelter Standard, der all diese Fragen anspricht und das "Digital Item" als Basiseinheit nutzt.

Digital Items sind strukturierte digitale Objekte, die eine Standard-Darstellung, Identifikation sowie Metadaten enthalten. Die Dateien, die beispielsweise die Musik auf einer CD repräsentieren, enthalten auch die Informationen des CD-Booklets einschließlich des Copyright-Vermerks. Diese Metadaten sind so eingebettet, dass eine unrechtmäßige Verwendung des Inhalts verhindert wird.

Zusätzlich zum Schutz von Inhalten und zur Lieferung von zusätzlichen Informationen an Einzelhändler und Konsumenten kann das System auch dabei behilflich sein, ein bestimmtes Objekt in einem Netzwerk abzurufen, indem die Metadaten, die in MPEG-21 eingebettet sind, verwendet werden. Dazu gehören Informationen wie die Art des Inhalts, die Dauer, der Name des Künstlers und/oder der Tracks sowie die Arten der rechtmäßigen Verwendung

Das Projektteam hat daher erfolgreich einen Rahmen geschaffen, der Inhalte verschiedener Art und von verschiedenen Anbietern integrieren kann. Dieser Inhalt kann flexibel vertrieben werden, sogar von Nutzern ohne Lizenz, kann aber nur von Nutzern mit Lizenz konsumiert werden. Der Inhalt wird dem Anwender auf eine transparente, integrierte Art präsentiert, egal ob dieser Inhalt nun lokal oder rechnerfern gespeichert ist oder durch Streaming oder Broadcasting bereitgestellt wird.

Zvi Lifshitz | ctm
Weitere Informationen:
http://www.optibase.com

Weitere Berichte zu: Bandbreite Lizenz MPEG-21 Metadaten Streaming

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Intelligente Videoüberwachung für mehr Privatsphäre und Datenschutz
16.01.2018 | Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB

nachricht Ein „intelligentes Fieberthermometer“ für Mikrochips
16.01.2018 | Karlsruher Institut für Technologie

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Forscher entschlüsseln zentrales Reaktionsprinzip von Metalloenzymen

Sogenannte vorverspannte Zustände beschleunigen auch photochemische Reaktionen

Was ermöglicht den schnellen Transfer von Elektronen, beispielsweise in der Photosynthese? Ein interdisziplinäres Forscherteam hat die Funktionsweise wichtiger...

Im Focus: Scientists decipher key principle behind reaction of metalloenzymes

So-called pre-distorted states accelerate photochemical reactions too

What enables electrons to be transferred swiftly, for example during photosynthesis? An interdisciplinary team of researchers has worked out the details of how...

Im Focus: Erstmalige präzise Messung der effektiven Ladung eines einzelnen Moleküls

Zum ersten Mal ist es Forschenden gelungen, die effektive elektrische Ladung eines einzelnen Moleküls in Lösung präzise zu messen. Dieser fundamentale Fortschritt einer vom SNF unterstützten Professorin könnte den Weg für die Entwicklung neuartiger medizinischer Diagnosegeräte ebnen.

Die elektrische Ladung ist eine der Kerneigenschaften, mit denen Moleküle miteinander in Wechselwirkung treten. Das Leben selber wäre ohne diese Eigenschaft...

Im Focus: The first precise measurement of a single molecule's effective charge

For the first time, scientists have precisely measured the effective electrical charge of a single molecule in solution. This fundamental insight of an SNSF Professor could also pave the way for future medical diagnostics.

Electrical charge is one of the key properties that allows molecules to interact. Life itself depends on this phenomenon: many biological processes involve...

Im Focus: Wie Metallstrukturen effektiv helfen, Knochen zu heilen

Forscher schaffen neue Generation von Knochenimplantaten

Wissenschaftler am Julius Wolff Institut, dem Berlin-Brandenburger Centrum für Regenerative Therapien und dem Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

2. Hannoverscher Datenschutztag: Neuer Datenschutz im Mai – Viele Unternehmen nicht vorbereitet!

16.01.2018 | Veranstaltungen

Fachtagung analytica conference 2018

15.01.2018 | Veranstaltungen

Tagung „Elektronikkühlung - Wärmemanagement“ vom 06. - 07.03.2018 in Essen

11.01.2018 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal mit neuem Onlineauftritt - Lösungskompetenz für alle IT-Szenarien

16.01.2018 | Unternehmensmeldung

Die „dunkle“ Seite der Spin-Physik

16.01.2018 | Physik Astronomie

Wetteranomalien verstärken Meereisschwund

16.01.2018 | Geowissenschaften