Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Photonische Netze als Schlüssel zu den "Next Generation Networks"

04.05.2005


In der modernen Telekommunikation zeichnet sich eine immer stärkere Dominanz paketorientierter Übertragungen ab. Zugleich werden die zukünftigen Netze wesentlich höhere Bandbreiten als bisher verkraften müssen. Trends wie diese zeichneten sich anlässlich einer Fachtagung über photonische Netze ab, zu der die Informationstechnische Gesellschaft im VDE (ITG) internationale Experten nach Leipzig eingeladen hatte.

... mehr zu:
»Ethernet »MAN »Network »San »Transportnetz

Die Entwicklung der Kapazitäten für paketorientierte Übertragungen steigt überproportional. So lag die Zahl der Anschlüsse im Oktober 2004 bei 5 Millionen, im März 2005 aber bereits bei 6.5 Millionen. Im Laufe des Jahres 2007 soll den Prognosen zufolge die Hürde von 10 Millionen überschritten werden. „Neben diesem Massenmarkt für den Internet Acces wird zusätzlich die Erhöhung von Anschlusskapazitäten zu Teilnehmern bis hin zu 100 Mbit/s international diskutiert, die durch Glasfaser basierte Zugänge bereitgestellt werden müssen“, verdeutlichte Ralf-Peter Braun von der T-Systems International GmbH. Auf diese könnten Tripple Play Services für Video-, Voice- und Data Applikationen über skalierbare und zukunftssichere Anschlussleitungen bereitgestellt werden.

Braun zufolge erfährt Carrier Ethernet ein zunehmendes Interesse sowohl bei der Ethernet Transport Technik als auch bei den Ethernet Transport Services, die in die MAN und WAN-Netze der Betreiber drängen. „Carrier Ethernet ist noch nicht standardisiert, es bietet aber eine kosteneffiziente, nahtlose Technologie von LANs über MANs bis hin zum WAN“, machte Braun deutlich. Diese paketorientierte Plattform benötige keine zusätzlichen Interfaces oder Mappingverfahren und werde über eine Kontrollebene gesteuert. Die Weiterführung zu einer 100GE Technologie zur direkten hochbitratigen Verbindung von Metro Ethernet Netzen über einen Wellenlängenkanal trage dem Bedarf an WAN Ethernet Services, der Kapazitätserwartung sowie der Skalierbarkeit und Kosteneffizienz Rechnung.


Erfolgreiche Verbindung von Speichernetzwerken über große Entfernungen

Mit der Entfernungsproblematik bei der Verbindung von Storage Area Networks (SAN) über das optische Netz hat sich Armin Erhardt vom SSC ENPS Technologiezentrum von T-Systems International intensiv auseinandergesetzt. SANs sind separater Teil der lokalen Netze in größeren Rechenzentren und dienen in erster Linie der Sicherung und Verwaltung des produzierten Datenbestands. Die Infrastruktur dieser Netze basiert aus Kostengründen in den meisten Fällen auf optischen Multimodefasern. Die in diesen Netzwerken zu überbrückenden Entfernungen gingen bisher selten über 1 km hinaus.

„Durch den Einbau von Zusatzgeräten und Modifikation der Protokolle ist es nunmehr möglich, Speichernetzwerke über beliebige Entfernungen miteinander zu verbinden“, erläuterte Erhardt. Je nach Anforderung des Kunden könnten diese Verbindungen von Rechenzentren permanent oder temporär sein. Entsprechend müssten durch den Netzbetreiber, der den Dienst des Datentransfers übernehme, im Transportnetz die den jeweiligen Anforderungen gerecht werden Netze und Netzplattformen eingesetzt werden.

Erhardt zufolge erfolgt die Umsetzung der Datentransferprotokolle auf Protokolle des Transportnetzes, und zwar an den Übergabestellen der Daten vom SAN-Betreiber zum Transportnetz. „Das Management des SAN und das Management des Transportnetzes müssen sauber voneinander getrennt und die Qualität der Signale an den Übergabestellen überwacht werden“, verdeutlichte Erhardt.

Dr. Rolf Froböse | VDE
Weitere Informationen:
http://www.vde.com

Weitere Berichte zu: Ethernet MAN Network San Transportnetz

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Smart Wireless Solutions: EU-Großprojekt „DEWI“ liefert Innovationen für eine drahtlose Zukunft
27.04.2017 | Kompetenzzentrum - Das virtuelle Fahrzeug Forschungsgesellschaft mbH

nachricht Ergonomie am Arbeitsplatz: Kamera erkennt ungesunde Bewegungen
24.04.2017 | IPH - Institut für Integrierte Produktion Hannover gGmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: TU Chemnitz präsentiert weltweit einzigartige Pilotanlage für nachhaltigen Leichtbau

Wickelprinzip umgekehrt: Orbitalwickeltechnologie soll neue Maßstäbe in der großserientauglichen Fertigung komplexer Strukturbauteile setzen

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bundesexzellenzclusters „Technologiefusion für multifunktionale Leichtbaustrukturen" (MERGE) und des Instituts für...

Im Focus: Smart Wireless Solutions: EU-Großprojekt „DEWI“ liefert Innovationen für eine drahtlose Zukunft

58 europäische Industrie- und Forschungspartner aus 11 Ländern forschten unter der Leitung des VIRTUAL VEHICLE drei Jahre lang, um Europas führende Position im Bereich Embedded Systems und dem Internet of Things zu stärken. Die Ergebnisse von DEWI (Dependable Embedded Wireless Infrastructure) wurden heute in Graz präsentiert. Zu sehen war eine Fülle verschiedenster Anwendungen drahtloser Sensornetzwerke und drahtloser Kommunikation – von einer Forschungsrakete über Demonstratoren zur Gebäude-, Fahrzeug- oder Eisenbahntechnik bis hin zu einem voll vernetzten LKW.

Was vor wenigen Jahren noch nach Science-Fiction geklungen hätte, ist in seinem Ansatz bereits Wirklichkeit und wird in Zukunft selbstverständlicher Teil...

Im Focus: Weltweit einzigartiger Windkanal im Leipziger Wolkenlabor hat Betrieb aufgenommen

Am Leibniz-Institut für Troposphärenforschung (TROPOS) ist am Dienstag eine weltweit einzigartige Anlage in Betrieb genommen worden, mit der die Einflüsse von Turbulenzen auf Wolkenprozesse unter präzise einstellbaren Versuchsbedingungen untersucht werden können. Der neue Windkanal ist Teil des Leipziger Wolkenlabors, in dem seit 2006 verschiedenste Wolkenprozesse simuliert werden. Unter Laborbedingungen wurden z.B. das Entstehen und Gefrieren von Wolken nachgestellt. Wie stark Luftverwirbelungen diese Prozesse beeinflussen, konnte bisher noch nicht untersucht werden. Deshalb entstand in den letzten Jahren eine ergänzende Anlage für rund eine Million Euro.

Die von dieser Anlage zu erwarteten neuen Erkenntnisse sind wichtig für das Verständnis von Wetter und Klima, wie etwa die Bildung von Niederschlag und die...

Im Focus: Nanoskopie auf dem Chip: Mikroskopie in HD-Qualität

Neue Erfindung der Universitäten Bielefeld und Tromsø (Norwegen)

Physiker der Universität Bielefeld und der norwegischen Universität Tromsø haben einen Chip entwickelt, der super-auflösende Lichtmikroskopie, auch...

Im Focus: Löschbare Tinte für den 3-D-Druck

Im 3-D-Druckverfahren durch Direktes Laserschreiben können Mikrometer-große Strukturen mit genau definierten Eigenschaften geschrieben werden. Forscher des Karlsruher Institus für Technologie (KIT) haben ein Verfahren entwickelt, durch das sich die 3-D-Tinte für die Drucker wieder ‚wegwischen‘ lässt. Die bis zu hundert Nanometer kleinen Strukturen lassen sich dadurch wiederholt auflösen und neu schreiben - ein Nanometer entspricht einem millionstel Millimeter. Die Entwicklung eröffnet der 3-D-Fertigungstechnik vielfältige neue Anwendungen, zum Beispiel in der Biologie oder Materialentwicklung.

Beim Direkten Laserschreiben erzeugt ein computergesteuerter, fokussierter Laserstrahl in einem Fotolack wie ein Stift die Struktur. „Eine Tinte zu entwickeln,...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Internationaler Tag der Immunologie - 29. April 2017

28.04.2017 | Veranstaltungen

Kampf gegen multiresistente Tuberkulose – InfectoGnostics trifft MYCO-NET²-Partner in Peru

28.04.2017 | Veranstaltungen

123. Internistenkongress: Traumata, Sprachbarrieren, Infektionen und Bürokratie – Herausforderungen

27.04.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Über zwei Millionen für bessere Bordnetze

28.04.2017 | Förderungen Preise

Symbiose-Bakterien: Vom blinden Passagier zum Leibwächter des Wollkäfers

28.04.2017 | Biowissenschaften Chemie

Wie Pflanzen ihre Zucker leitenden Gewebe bilden

28.04.2017 | Biowissenschaften Chemie