Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Jede fünfte deutsche E-Mail ist verseucht

09.12.2004


Attacken aus dem Web werden immer konzentrierter



Mit einem Virus in 5,4 E-Mails liegt Deutschland weit über dem weltweiten Durchschnitt, während das Spam-Aufkommen von 51,9 Prozent vergleichsweise hoffnungsfroh stimmt. In Österreich war im vergangenen Jahr etwa jede zehnte E-Mail verseucht, in der Schweiz nur etwa jede zwölfte. Der Spam-Anteil lag dort zwischen 42,7 und 44,5 Prozent. Dies geht aus dem jährlichen Intelligence E-Mail-Security-Report des britischen Security-Spezialisten MessageLabs hervor.

Seit Ende 2003 hat der Virenspezialist einen Anstieg der weltweiten Spam- und Virenangriffe registriert. 2004 betrug die Viren-Infektionsrate 1 zu 16, im Vergleich zu den Zahlen von 2003, als diese Rate noch bei 1 zu 33 lag. Die größte Verbreitungsrate wurde im Januar von W32/MyDoom.A verursacht. Des Weiteren lag der als Spam identifizierte Prozentsatz an E-Mails bei 73 Prozent, gegenüber 40 Prozent im Jahr 2003. Abgesehen von dem Anstieg bei Phishing-, Viren- und Spam-E-Mails bemerkte MessageLabs vor allem einen Anstieg konzentrierter Attacken. Dabei reichte das Spektrum von Denial of Service (DoS)-Attacken über Erpressung von Online-Game-Sites bis hin zu Bedrohungen. Bestimmte Indizien deuten darauf hin, dass 2004 Trojaner und andere bösartige Codes entwickelt wurden, die ganz eindeutig auf bestimmte Unternehmen abzielen.


Nach Einschätzung von MessageLabs müssen sich Unternehmen in den kommenden Monaten hauptsächlich mit auf sie ausgeübten Druck hinsichtlich "Compliance", also der Einhaltung gesetzlicher Vorgaben, auseinandersetzen. So existieren in einer Reihe von Ländern bereits Gesetze in den Bereichen Finanzberichterstattung und Datenoffenlegung, die den Unternehmen bestimmte Richtlinien hinsichtlich der Überwachung, Sicherung und Speicherung aller Geschäftstransaktionen vorschreiben, einschließlich E-Mail und Instant-Messaging.

Wilhelm Bauer | pressetext.deutschland
Weitere Informationen:
http://www.messagelabs.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Smart Living: VDE-Institut entwickelt Cloud-basierte interoperable Testplattform
15.02.2017 | VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V.

nachricht Saarbrücker Informatiker machen „Augmented Reality“ fotorealistisch
15.02.2017 | Universität des Saarlandes

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Mit Künstlicher Intelligenz das Gehirn verstehen

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas über den Schaltplan des Gehirns bekannt.

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas...

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nebennierentumoren: Radioaktiv markierte Substanzen vermeiden unnötige Operationen

28.02.2017 | Veranstaltungen

350 Onlineforscher_innen treffen sich zur Fachkonferenz General Online Research an der HTW Berlin

28.02.2017 | Veranstaltungen

23. VDMA-Arbeitsberatung „Engineering und Konstruktion“ am 2. März 2017 an der TH Wildau

28.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Viele Android-Passwort-Manager unsicher

28.02.2017 | CeBIT 2017

Wie Medikamente als Virus getarnt gegen Krebs wirken können

28.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Wasserkreislauf reicht viel tiefer als bisher gedacht

28.02.2017 | Geowissenschaften