Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Siemens passt Technik dem Menschen an

28.10.2003


Fusion Registration - Medizinische Bildbearbeitungssoftware


Kunden erwarten heute nicht nur, dass Produkte gute Qualität zu einem akzeptablen Preis bieten, sie verlangen auch ein hohes Maß an Benutzerfreundlichkeit, in der Fachwelt Usability genannt. Alle Experten sind sich zudem einig, dass sich schlechte Usability meist direkt in der Bilanz der Anbieter mit sinkenden Umsätzen niederschlägt. Damit ein Produkt benutzerfreundlich ist, muss sich die darin enthaltene Technik dem Menschen anpassen. In seiner neuen Ausgabe berichtet das Forschungsmagazin "Pictures of the Future", welche Anstrengungen Siemens unternimmt, damit Kunden die Produkte leichter bedienen können.

... mehr zu:
»Regler »Usability

Das Unternehmen betreibt Usability-Labors in Peking, Princeton und München, in denen Psychologen, Ingenieure und Designer Hand in Hand arbeiten, von der Idee zu einem Produkt, bei der Entwicklung und bis hin zur Marktreife. Die Mehrkosten werden durch einen früheren Markteintritt aufgewogen, weil fundierte Usability-Tests mit Nutzern zeigen, was die Kunden wollen und ihre Anforderungen schon bei der Planung berücksichtigt werden können.

Ein Beispiel ist die medizinische Bildbearbeitungssoftware syngo, die die Benutzeroberfläche von insgesamt 45 Systemen der Medizintechnik von Siemens ist, ob Röntgengerät oder Magnetresonanztomograph. Ärzte finden sich aufgrund übersichtlicher Symbole schnell zurecht und arbeiten sich rascher ein. Mit der Software können sie etwa zwei Computerbilder zu diagnostischen Zwecken überlagern. Im ursprünglichen Entwurf waren dazu sechs Schieberegler und mehrere Buttons vorgesehen, damit die Bilder in allen drei Raumrichtungen gedreht und verschoben werden konnten. Die Siemens-Designer wählten nun für die Bedienung eine völlig neue Darstellung, die den Patienten ins Zentrum rückt: Auf der Computer-Schaltfläche schwebt nun ein Mensch mit Hilfe grafischer Tricks scheinbar in einer Kugel. Die Regler befinden sich auf deren Oberfläche und der Umgebung. Damit wird einem Arzt sofort klar, welche Regler er bedienen muss, um eines der Bilder zu drehen oder zu verschieben.

Dr. Norbert Aschenbrenner | idw
Weitere Informationen:
http://www.siemens.de/pof
http://www.siemens.de/newsdesk

Weitere Berichte zu: Regler Usability

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Smart Living: VDE-Institut entwickelt Cloud-basierte interoperable Testplattform
15.02.2017 | VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V.

nachricht Saarbrücker Informatiker machen „Augmented Reality“ fotorealistisch
15.02.2017 | Universität des Saarlandes

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Mehr wärmeliebende Tiere und Pflanzen durch Klimawandel

20.02.2017 | Ökologie Umwelt- Naturschutz