Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Darmstädter Kongress - XML Topic Maps

21.02.2003


Die zukunftsträchtige Basistechnologie Topic Maps eröffnet neuartigen Zugang zur immens wachsenden Wissens- und Informationsflut. So lässt sich mit dem neuen ISO-Standard z. B. die Informationsrecherche in vielen Bereichen - in Unternehmen über die Medizin bis hin zu Bibliotheken - effektiv strukturieren und damit wesentlich vereinfachen.



Denn die hilfreichen Topic Maps reichen in der Anwendung weit über die reine Suche in Informationsmengen - etwa die klassische Volltext-Suche - hinaus. Der Anwender erhält mit Topic Maps eine Art Landkarte, ein strukturiertes Netzwerk an Verweisen, die einen thematischen Bezug zwischen interessanten Punkten einer Informationslandschaft herstellen. Der Suchende kann somit - ähnlich der Planung einer Reiseroute - durch vielfältige Wissensstrukturen navigieren und deren Inhalte zielgerichtet auswerten.



Mit dem flexiblen Datenformat XML (eXtensible Markup Language) kompatibel, sind Topic Maps besonders geeignet für die intuitive Navigation im World Wide Web sowie für die Integration von multimedialen Inhalten - etwa Bilder, Video oder Ton. Ferner lassen sich mit Topic Maps vielfältige Informationen in innovativen Content- oder Knowledge Management-Systemen einheitlich zusammenführen ohne die notwendige Flexibilität zu verlieren. Zeitgleich können außerdem wichtige Informationen und Dokumente via Internet einer breiten Nutzergemeinde zur Verfügung gestellt werden.

Damit Forscher und Entwickler sich über die weitreichenden Einsatzmöglichkeiten des 1999 etablierten Standards sowie die zukünftige Entwicklung austauschen können, initiierte das Zentrum für Graphische Datenverarbeitung (ZGDV) die neue Veranstaltungsreihe

"Darmstädter Kongresse - XML Topic Maps"
Zeit: Donnerstag, 10. April 2003
Ort: Fraunhofer-Institut für Graphische Datenverarbeitung IGD, Fraunhoferstr. 5, 64283 Darmstadt

Der Kongress XML - Topic Maps widmet sich dem aktuellen Stand der webfähigen Technologie im Umfeld neuartiger Wissensstrukturen. Renommierte Experten aus Forschung und Industrie stellen Anwendungsszenarien u. a. aus den Bereichen Informations- und Wissensmanagement sowie Informationsvisualisierung vor und erläutern, welche Voraussetzungen nötig sind, um die XML-Applikation Topic Maps erfolgreich umzusetzen.

Die Grundlagen des Topic Maps Paradigma erläutert Dr. H. Holger Rath, Leiter Consulting der empolis GmbH. Nachfolgend geben Referenten wie Dipl.-Inform. Stefan Smolnik, Leiter der Universität Paderborn, einen "Marktüberblick über kommerzielle und frei verfügbare Topic Map Tools". Wie können Topic Maps als innovatives Software-Produkt für ein bedarfsorientiertes Wissensmanagement eingesetzt werden? Diese Frage beantwortet Dr. Heiko Beier, Geschäftsführer der moresophy GmbH in seinem Vortrag "Zielgerichteter Aufbau von TopicMaps - von der Analyse bis zur Umsetzung". Welche Chancen die Informationsvisualisierung als neuartiger Zugang zu verschiedensten Inhalten bietet, berichtet Erik Meißner vom ZGDV unter dem Titel "Topic Maps visualisieren". Ferner wird aufgezeigt, welchen Vorteil semantische Netze gegenüber konventionellen Formen der Informationsstrukturierung besitzen oder welchen Vorteil Topic Maps für die Beschreibung von Lehrmaterial und -strategien etwa an Universitäten hat.

Die Teilnahmegebühr beträgt 380,- EURO. Für Studierende und Mitarbeiter von Forschungseinrichtungen und Hochschulen gilt der ermäßigte Betrag von 190,- Euro.

Kontakt:

Hugo Kopanitsak
Alexandra Ohly
Zentrum für Graphische Datenverarbeitung
Aus-, Weiter- und Fortbildung
Fraunhoferstr. 5
64283 Darmstadt
Tel.: 06151 - 155-160 /161/163
Fax: 06151 - 155-440
E-Mail: awf@zgdv.de

Bernad Lukacin | idw
Weitere Informationen:
http://www.zgdv.de/zgdv/Seminar/awf/Aktuell

Weitere Berichte zu: Graphische Datenverarbeitung MAP Topic XML

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Smart Living: VDE-Institut entwickelt Cloud-basierte interoperable Testplattform
15.02.2017 | VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V.

nachricht Saarbrücker Informatiker machen „Augmented Reality“ fotorealistisch
15.02.2017 | Universität des Saarlandes

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Im Focus: Mehr Sicherheit für Flugzeuge

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem totalen Triebwerksausfall zum Einsatz kommt, um den Piloten ein sicheres Gleiten zu einem Notlandeplatz zu ermöglichen, und ein Assistenzsystem für Segelflieger, das ihnen das Erreichen größerer Höhen erleichtert. Präsentiert werden sie von Prof. Dr.-Ing. Wolfram Schiffmann auf der Internationalen Fachmesse für Allgemeine Luftfahrt AERO vom 5. bis 8. April in Friedrichshafen.

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Fachtagung Rapid Prototyping 2017 – Innovationen in Entwicklung und Produktion

27.02.2017 | Veranstaltungen

Aufbruch: Forschungsmethoden in einer personalisierten Medizin

24.02.2017 | Veranstaltungen

Österreich erzeugt erstmals Erdgas aus Sonnen- und Windenergie

24.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Electro mobility in Northwestern Germany - Austausch über Erfahrungen und Perspektiven für

27.02.2017 | Seminare Workshops

Fachtagung Rapid Prototyping 2017 – Innovationen in Entwicklung und Produktion

27.02.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Neurobiologie - Vorausschauend teilen

27.02.2017 | Biowissenschaften Chemie