Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Speicher in der Bioindustrie

02.10.2002


Celera Genomics und Applied Biosystems Group automatisieren Speichernetz für Supercomputer-Umgebung mit EMC

Vernetzte Speicherinfrastruktur von EMC ersetzt bestehende Lösung


Zu einem der weltweit größten Hochleistungsrechenzentren der Bioindustrie bauen die Unternehmen der Applera Corporation ihre IT-Umgebung in Rockville, Maryland, aus. Die bestehende Speicherlösung wird dafür durch eine automatisierte und vernetzte Speicherinfrastruktur von EMC ersetzt. Das Speichernetz besteht aus drei EMC-Symmetrix-Systemen, Celera File Servern und AutoIS-Software für das Speichermanagement. Zusätzlich übernimmt EMC die Datenmigration und den Support.

150 Terabyte vernetzte Kapazität, verbessertes Datenmanagement, höhere Stabilität, Flexibilität und Verfügbarkeit unterstützen die Celera Genomics Group bei der Arzneimittelforschung und -entwicklung. Die Applied Biosystems Group profitiert bei Entwicklung und Vertrieb von Online-Produkten und Services für die Bioindustrie. IBM liefert die Server, Betriebssysteme und die Konversions-Services für den Infrastruktur-Upgrade.

Kombiniertes SAN- und NAS-Konzept

Die schnell wachsende Informations-Infrastruktur der Applera-Einheiten wird von mehreren tausend Anwendern genutzt. In einem globalen Storage Area Network (SAN) zentralisiert EMC das Datenmanagement von mehreren hundert Applikationen für Genomik, Proteomik, Bioinformatik, medizinische Chemie und Datenbanken von Oracle, die in einer Unix-Hochleistungsumgebung arbeiten. Die NAS-Lösung (Network-Attached Storage) basiert auf Celera File Servern von EMC und verwaltet künftig Dateien und Home Directories unter Windows 2000 und Windows NT.

Mit der neuen IT-Umgebung sind Informationen schneller verfügbar und lassen sich einfacher verwalten. Diese Infrastruktur hilft Celera Genomics die Entwicklung neuer Arzneimittel maßgeblich zu beschleunigen. Auf Basis der Lösungen von EMC und IBM plant Applied Biosystems eine gemeinsame Plattform für das Online-Informationsangebot Celera Discovery System (CDS), seine E-Commerce-Anwendungen für die Bioindustrie und weitere Produkte und Services. Mit einem so ausgebauten E-Commerce-Portal können Wissenschaftler genomische Informationen effizienter für ihre biologischen Experimente nutzen.

Datenumzug und Support übernimmt EMC

Die Berater von EMC Global Services realisieren momentan gemeinsam mit Celera Genomics und Applied Biosystems die Migration der Daten auf die vernetzten Symmetrix- Speichersysteme und die Celera-Fileserver. Das EMC-Team ist verantwortlich für die Konzeption der Architektur, die Implementierung und den Vor-Ort-Support der SAN- und NAS-Umgebungen in Rockville, Maryland.

"Die hoch performanten Speichersysteme und die innovative Software von EMC eignen sich außerordentlich gut für eine Konsolidierung unserer Infrastruktur. Informationen können in offenen Umgebungen besser, effizienter und verlässlicher verteilt werden", betont Tama Olver, Vice President und Chief Information Officer bei Applera.

EMC gehört zu den führenden Anbietern von automatisierten vernetzen Speicherlösungen für die Bioindustrie. Seit über einem Jahrzehnt arbeitet das Unternehmen mit den größten Pharma- und Biotechnologie-Unternehmen sowie mit Einrichtungen des Bundes und der Universitäten zusammen. Die individuellen Speicherlösungen von EMC helfen, riesige Informationsvolumina zu verwalten, zu verteilen und zu schützen, die bei der Entschlüsselung des menschlichen Genoms anfallen.

Michael Grupe | EMC Deutschland GmbH
Weitere Informationen:
http://www.ffpr.de
http://www.emc2.de
http://www.applera.com

Weitere Berichte zu: Bioindustrie Biosystem EMC

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Brain-Computer-Interface: Wenn der Computer uns intuitiv versteht
18.01.2017 | Technische Universität Berlin

nachricht »Lernlabor Cybersicherheit« startet in Weiden i. d. Oberpfalz
12.01.2017 | Fraunhofer-Gesellschaft

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Flashmob der Moleküle

19.01.2017 | Physik Astronomie

Tollwutviren zeigen Verschaltungen im gläsernen Gehirn

19.01.2017 | Medizin Gesundheit

Fraunhofer-Institute entwickeln zerstörungsfreie Qualitätsprüfung für Hybridgussbauteile

19.01.2017 | Verfahrenstechnologie