Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Medico: Computer sollen intelligent suchen

16.05.2008
Forscher von Siemens Corporate Technology entwickeln mit Kollegen von Healthcare eine völlig neue Suchtechnik für medizinische Daten.
Wie die neueste Ausgabe des Forschungsmagazins Pictures of the Future berichtet, werden in der Bildersuchmaschine Medico alle verfügbaren Informationen aus vorherigen bildbasierten Untersuchungen des Patienten aber auch aus ähnlichen Krankheitsbildern anderer Patienten - inklusive der zugehörigen radiologischen Befunde - intelligent zusammengeführt. Damit soll der Arzt effektiv auf alle relevanten Informationen Zugriff bekommen.

Medico wird erstmals medizinisches Wissen mit neuen Methoden der Bilderverarbeitung, wissensbasierter Informationsverarbeitung und maschinellem Lernen verknüpfen. Damit sollen Computer in Zukunft nicht nur „schwarz oder weiß“, sondern auch feine „Informations“-Nuancen erkennen können. Schon Ende 2009 ist der erste Prototypentestlauf dieser intelligenten Datenbank am Universitätsklinikum Erlangen geplant.

Medico soll anatomische Strukturen wie Knochen, Gefäße oder Organe sowie deren krankhafte Veränderungen erkennen. Die Daten werden dann automatisch katalogisiert und mit Vergleichsbildern und Behandlungsberichten aus mehreren Datenbanken verknüpft. Die Siemens Experten konzentrieren sich zunächst auf 3D Volumendatensätze der Computertomographie, um in einem abgesteckten Bereich die bisherige Semantiklücke zwischen unstrukturierten Bilddaten und dem Fachvokabular von Medizinern zu schließen. Mit Semantik ist eigentlich die Wortbedeutungslehre gemeint, in diesem Zusammenhang ist aber das Verstehen von Bildinhalten durch ein Computerprogramm gemeint.

Medico ist eines von sechs Anwendungsszenarien unter dem Dach von Theseus, ein Forschungsprogramm des Bundesforschungsministeriums, dessen Kern die intelligente Suchmaschine oder das sogenannte Web 3.0 ist. Ziel ist es, aus der Sammlung von unstrukturierten Daten eine allgemeine Ausdrucksweise zu entwickeln, die für Ordnung und Hierarchie sorgt. Das Theseus Programm arbeitet mit 30 Forschungspartnern an der Entwicklung einer semantischen Plattform, die Informationen inhaltsorientiert verarbeitet. (RN 2008.05.3)

Dr. Norbert Aschenbrenner | Siemens ResearchNews
Weitere Informationen:
http://www.siemens.de/innovation

Weitere Berichte zu: Medico

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Brain-Computer-Interface: Wenn der Computer uns intuitiv versteht
18.01.2017 | Technische Universität Berlin

nachricht »Lernlabor Cybersicherheit« startet in Weiden i. d. Oberpfalz
12.01.2017 | Fraunhofer-Gesellschaft

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Flashmob der Moleküle

19.01.2017 | Physik Astronomie

Tollwutviren zeigen Verschaltungen im gläsernen Gehirn

19.01.2017 | Medizin Gesundheit

Fraunhofer-Institute entwickeln zerstörungsfreie Qualitätsprüfung für Hybridgussbauteile

19.01.2017 | Verfahrenstechnologie