Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Handyführerschein macht fit für den Umgang mit mobiler Kommunikation

01.04.2008
Das Internetportal Lehrer-Online bietet kostenlose Unterrichtsmaterialien zum Thema Handy für die Grundschule an.

Lehrer-Online, eine Service- und Informationsplattform von Schulen ans Netz e. V., stellt ab heute Unterrichtsmaterialien zum Thema Handy auf der Internetseite www.lehrer-online.de zur Verfügung. Da viele Kinder schon im Grundschulalter ein eigenes Mobiltelefon besitzen, sollten sie frühzeitig den verantwortungsvollen Umgang mit mobiler Kommunikation erlernen. Deshalb hat das Internetportal Lehrer-Online in Zusammenarbeit mit dem Informationszentrum Mobilfunk e. V. (IZMF) kostenlose Arbeitsmaterialien für die Grundschule erstellt.

Die Unterrichtsmaterialien zum Handyführerschein unterstützen Grundschullehrerinnen und -lehrer dabei, altersgerecht erste Fähigkeiten im verantwortungsvollen Umgang mit der Mobilfunktechnik zu vermitteln. Schulkinder lernen in sechs fächerübergreifenden Unterrichtseinheiten die Grundregeln und Risiken der Handynutzung kennen. Als Belohnung für das erworbene Wissen erhalten sie am Ende des Projektes einen so genannten Handyführerschein. "Jedes vierte Kind im Alter von acht bis neun Jahren hat ein eigenes Mobiltelefon.

Bei den Zehn- bis Elfjährigen hat schon jeder zweite ein Handy - Tendenz steigend", erläutert Dagmar Wiebusch, Geschäftsführerin des IZMF. "Deshalb ist es sinnvoll, dass ein verantwortungsvoller Umgang mit der Technologie schon in der Grundschule vermittelt wird."

... mehr zu:
»Handy »Handyführerschein

Das IZMF bietet im Rahmen des Schulprojekts Mobilfunk gemeinsam mit medienpädagogischen Partnern noch weitere Unterrichtsmaterialien an. Lehrerinnen und Lehrer können die Hefte und Arbeitsblätter nutzen, um Medienkompetenz im Umgang mit mobiler Kommunikation im Unterricht zu vermitteln. Für die Sekundarstufe I und II sind vier Unterrichtshefte für die Fächer Deutsch, Sozialkunde und Arbeitslehre sowie für den fächerübergreifenden Projektunterricht erhältlich. In Abstimmung mit den Rahmenplänen behandeln die Hefte soziale, technische und gesundheitliche Aspekte mobiler Kommunikation. Alle Materialien stehen unter www.schulprojekt-mobilfunk.de zum kostenlosen Download zur Verfügung.

Das Schulprojekt Mobilfunk beinhaltet ein breit gefächertes Fortbildungsangebot für Lehrerinnen und Lehrer. Das IZMF bietet gemeinsam mit dem Verband Bildung und Erziehung (VBE), dem Berliner Landesinstitut für Schule und Medien (LISUM) und der Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur e. V. (GMK) Fortbildungsveranstaltungen an. Lehrerinnen und Lehrer können die Seminare für ihr Kollegium selbst zusammenstellen und kostenlos buchen. Dazu stellen sie aus ausgesuchten Fachvorträgen und praxisorientierten Workshops ein Seminarprogramm zusammen, das speziell auf die Interessen ihrer Schule zugeschnitten ist. Die Fortbildungen können bundesweit durchgeführt werden.

Über das IZMF:

Das Informationszentrum Mobilfunk e. V. (IZMF) ist Ansprechpartner für Bürgerinnen und Bürger, Medien sowie öffentliche und private Einrichtungen zum Thema mobile Kommunikation. Es ist ein eingetragener Verein, der von den Mobilfunknetzbetreibern gegründet wurde. Weitere Infos zum Thema Mobilfunk bietet das IZMF unter der kostenlosen Hotline 0800/330 31 33 oder unter www.izmf.de.

Una Großmann | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.izmf.de
http://www.schulprojekt-mobilfunk.de
http://www.lehrer-online.de

Weitere Berichte zu: Handy Handyführerschein

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Brain-Computer-Interface: Wenn der Computer uns intuitiv versteht
18.01.2017 | Technische Universität Berlin

nachricht »Lernlabor Cybersicherheit« startet in Weiden i. d. Oberpfalz
12.01.2017 | Fraunhofer-Gesellschaft

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Im Focus: Interfacial Superconductivity: Magnetic and superconducting order revealed simultaneously

Researchers from the University of Hamburg in Germany, in collaboration with colleagues from the University of Aarhus in Denmark, have synthesized a new superconducting material by growing a few layers of an antiferromagnetic transition-metal chalcogenide on a bismuth-based topological insulator, both being non-superconducting materials.

While superconductivity and magnetism are generally believed to be mutually exclusive, surprisingly, in this new material, superconducting correlations...

Im Focus: Erforschung von Elementarteilchen in Materialien

Laseranregung von Semimetallen ermöglicht die Erzeugung neuartiger Quasiteilchen in Festkörpersystemen sowie ultraschnelle Schaltung zwischen verschiedenen Zuständen.

Die Untersuchung der Eigenschaften fundamentaler Teilchen in Festkörpersystemen ist ein vielversprechender Ansatz für die Quantenfeldtheorie. Quasiteilchen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

Über intelligente IT-Systeme und große Datenberge

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Der erste Blick auf ein einzelnes Protein

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Das menschliche Hirn wächst länger und funktionsspezifischer als gedacht

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Zur Sicherheit: Rettungsautos unterbrechen Radio

18.01.2017 | Verkehr Logistik