Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Handyführerschein macht fit für den Umgang mit mobiler Kommunikation

01.04.2008
Das Internetportal Lehrer-Online bietet kostenlose Unterrichtsmaterialien zum Thema Handy für die Grundschule an.

Lehrer-Online, eine Service- und Informationsplattform von Schulen ans Netz e. V., stellt ab heute Unterrichtsmaterialien zum Thema Handy auf der Internetseite www.lehrer-online.de zur Verfügung. Da viele Kinder schon im Grundschulalter ein eigenes Mobiltelefon besitzen, sollten sie frühzeitig den verantwortungsvollen Umgang mit mobiler Kommunikation erlernen. Deshalb hat das Internetportal Lehrer-Online in Zusammenarbeit mit dem Informationszentrum Mobilfunk e. V. (IZMF) kostenlose Arbeitsmaterialien für die Grundschule erstellt.

Die Unterrichtsmaterialien zum Handyführerschein unterstützen Grundschullehrerinnen und -lehrer dabei, altersgerecht erste Fähigkeiten im verantwortungsvollen Umgang mit der Mobilfunktechnik zu vermitteln. Schulkinder lernen in sechs fächerübergreifenden Unterrichtseinheiten die Grundregeln und Risiken der Handynutzung kennen. Als Belohnung für das erworbene Wissen erhalten sie am Ende des Projektes einen so genannten Handyführerschein. "Jedes vierte Kind im Alter von acht bis neun Jahren hat ein eigenes Mobiltelefon.

Bei den Zehn- bis Elfjährigen hat schon jeder zweite ein Handy - Tendenz steigend", erläutert Dagmar Wiebusch, Geschäftsführerin des IZMF. "Deshalb ist es sinnvoll, dass ein verantwortungsvoller Umgang mit der Technologie schon in der Grundschule vermittelt wird."

... mehr zu:
»Handy »Handyführerschein

Das IZMF bietet im Rahmen des Schulprojekts Mobilfunk gemeinsam mit medienpädagogischen Partnern noch weitere Unterrichtsmaterialien an. Lehrerinnen und Lehrer können die Hefte und Arbeitsblätter nutzen, um Medienkompetenz im Umgang mit mobiler Kommunikation im Unterricht zu vermitteln. Für die Sekundarstufe I und II sind vier Unterrichtshefte für die Fächer Deutsch, Sozialkunde und Arbeitslehre sowie für den fächerübergreifenden Projektunterricht erhältlich. In Abstimmung mit den Rahmenplänen behandeln die Hefte soziale, technische und gesundheitliche Aspekte mobiler Kommunikation. Alle Materialien stehen unter www.schulprojekt-mobilfunk.de zum kostenlosen Download zur Verfügung.

Das Schulprojekt Mobilfunk beinhaltet ein breit gefächertes Fortbildungsangebot für Lehrerinnen und Lehrer. Das IZMF bietet gemeinsam mit dem Verband Bildung und Erziehung (VBE), dem Berliner Landesinstitut für Schule und Medien (LISUM) und der Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur e. V. (GMK) Fortbildungsveranstaltungen an. Lehrerinnen und Lehrer können die Seminare für ihr Kollegium selbst zusammenstellen und kostenlos buchen. Dazu stellen sie aus ausgesuchten Fachvorträgen und praxisorientierten Workshops ein Seminarprogramm zusammen, das speziell auf die Interessen ihrer Schule zugeschnitten ist. Die Fortbildungen können bundesweit durchgeführt werden.

Über das IZMF:

Das Informationszentrum Mobilfunk e. V. (IZMF) ist Ansprechpartner für Bürgerinnen und Bürger, Medien sowie öffentliche und private Einrichtungen zum Thema mobile Kommunikation. Es ist ein eingetragener Verein, der von den Mobilfunknetzbetreibern gegründet wurde. Weitere Infos zum Thema Mobilfunk bietet das IZMF unter der kostenlosen Hotline 0800/330 31 33 oder unter www.izmf.de.

Una Großmann | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.izmf.de
http://www.schulprojekt-mobilfunk.de
http://www.lehrer-online.de

Weitere Berichte zu: Handy Handyführerschein

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits
15.12.2017 | Forschungszentrum Jülich GmbH

nachricht Neues Epidemie-Management-System bekämpft Affenpocken-Ausbruch in Nigeria
15.12.2017 | Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Event News

See, understand and experience the work of the future

11.12.2017 | Event News

Innovative strategies to tackle parasitic worms

08.12.2017 | Event News

AKL’18: The opportunities and challenges of digitalization in the laser industry

07.12.2017 | Event News

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik