Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Barrierefrei mit Virtual Reality

20.05.2010
In dem vom Fraunhofer IAO geleiteten EU-Projekt VERITAS erforschen 32 europäische Partner Methoden und Techniken zur barrierefreien Produktentwicklung mittels Virtual Reality.

Ziel ist es, auch Nutzergruppen mit Handicaps systematisch im Entwicklungsprozess zu berücksichtigen.

Die Grundidee des Projekts VERITAS (Virtual and Augmented Environments and Realistic User Interactions To achieve Embedded Accessibility DesignS) ist es, Barrierefreiheit als integralen Bestandteil der Produktentwicklung und des Produktdesigns zu verankern. Um dies zu erreichen, soll modernste Technik zum Einsatz kommen: Mit Virtual Reality (VR) können physische Einschränkungen, z.B. beim Sehen, Hören oder in der Bewegungsfreiheit, simuliert und bereits in frühen Phasen der Produktentwicklung berücksichtigt werden.

Davon profitieren im Endeffekt nicht nur behinderte und ältere Nutzer: »Barrierefreies Design bedeutet letztlich ein optimiertes Design für uns alle«, so Dr. Manfred Dangelmaier, Leiter des Projekts VERITAS und des Geschäftsfelds Engineering-Systeme am Fraunhofer IAO. »Die Ergebnisse aus VERITAS werden es Designern und Entwicklern ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit von Produkten für alle Anwender zu verbessern«.

Potenzielle Einsatzgebiete sind in erster Linie Produktentwicklungsprozesse in der Automobilbranche, die Gestaltung intelligenter Lebens- und Arbeitsräume sowie Produkte und Dienstleistungen im Bereich Gesundheit und Unterhaltung. Mit einer Online-Umfrage unter »bit.ly/9aAmAo« ermittelt das Projektteam zunächst die Anforderungen bezüglich der Gestaltung und Entwicklung der Prozesse in diesen Bereichen. Wer planend oder gestaltend in den Produktentwicklungsprozess eingebunden ist, kann gerne an der Umfrage teilnehmen.

Die Forschungsergebnisse werden auch anderen Organisationen zur Verfügung gestellt, damit diese die erarbeiteten Standards bei ihrer Potenzialanalyse berücksichtigen können. Ein offenes Netzwerk soll einen regen Erfahrungsaustausch sicherstellen.

Das VERITAS Projekt wird durch ein wissenschaftliches Beratungsgremium aus weltweit führenden Mitgliedern in den Bereichen Design und Barrierefreiheit unterstützt und mit Mitteln des siebten EU-Rahmenprogramms gefördert.

Ansprechpartner:

Fraunhofer IAO
Dr. Manfred Dangelmaier, Tim Gleue
Nobelstraße 12, 70569 Stuttgart
Telefon +49 711 970-2107, -2241
Fax +49 711 970-2299
manfred.dangelmaier@iao.fraunhofer.de,
tim.gleue@iao.fraunhofer.de

Claudia Garád | idw
Weitere Informationen:
http://veritas-project.eu/
http://www.iao.fraunhofer.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Smart Living: VDE-Institut entwickelt Cloud-basierte interoperable Testplattform
15.02.2017 | VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V.

nachricht Saarbrücker Informatiker machen „Augmented Reality“ fotorealistisch
15.02.2017 | Universität des Saarlandes

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Mit Künstlicher Intelligenz das Gehirn verstehen

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas über den Schaltplan des Gehirns bekannt.

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas...

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nebennierentumoren: Radioaktiv markierte Substanzen vermeiden unnötige Operationen

28.02.2017 | Veranstaltungen

350 Onlineforscher_innen treffen sich zur Fachkonferenz General Online Research an der HTW Berlin

28.02.2017 | Veranstaltungen

23. VDMA-Arbeitsberatung „Engineering und Konstruktion“ am 2. März 2017 an der TH Wildau

28.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Automatisierungstreff 2017: Experten-Tipps zu EMV und Industrie 4.0-Engineering

28.02.2017 | Seminare Workshops

Das Partnerprogramm von Stellar Datenrettung

28.02.2017 | Unternehmensmeldung

Ein Filter für schweren Wasserstoff

28.02.2017 | Biowissenschaften Chemie