Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Bundesfamilienministerium unterstützt Kommunen bei Aktivierung bürgerschaftlichen Engagements Älterer

18.01.2007
Präsentation erster Ergebnisse des Modellprojekts "Selbstorganisation älterer Menschen"

Die Potenziale des Alters gewinnen im Zuge des demografischen Wandels immer mehr an Bedeutung. Das im vergangenen Jahr gestartete Modellprojekt "Selbstorganisation älterer Menschen" des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend will die Kommunen dafür sensibilisieren, welche Chancen damit verbunden sind, wenn sie das bürgerschaftliche Engagement älterer Menschen stärker nutzen. Eine Dokumentation guter und erfolgreicher Beispiele stellt das Bundesfamilienministerium auf einer gemeinsamen Tagung mit dem Institut für Sozialarbeit und Sozialpädagogik am 18. Januar 2007 im Bundeshaus in Berlin erstmals der Öffentlichkeit vor.

Das Modellprojekt "Selbstorganisation älterer Menschen" soll die Fragen beantworten, wie die Gemeinden, die Wirtschaft und die Verbände das Potenzial älterer Menschen an Zeit, Erfahrung und Wissen fördern können, welche Rahmenbedingungen für die Entfaltung dieser Kräfte notwendig sind und wie Erfolg versprechende Strategien aussehen können, um dieses Engagement in das kommunale Angebotsspektrum einzubinden. Ein erfolgreiches Beispiel dafür ist Schwerte in Nordrhein-Westfalen. Hier haben Bürgerinnen und Bürger ein von der Stadt geschlossenes Schwimmbad in Eigenregie wieder eröffnet. Der eigens gegründete Förderverein hat das sportliche und kulturelle Angebot deutlich erweitert und erhält inzwischen von der Stadt einen jährlichen Betriebskostenzuschuss.

Die Politik des aktiven Alterns will die "gewonnenen Jahre" für den einzelnen und die Gesellschaft besser nutzen. Sie sieht den demografischen Wandel nicht nur als Risiko sondern vielmehr als Chance: Der Anteil gesunder und beruflich qualifizierter älterer Menschen nimmt zu und immer mehr Seniorinnen und Senioren tragen mit ihrem bürgerschaftlichen Engagement zur Aufrechterhaltung und zur Ausweitung kommunaler Angebote bei. Sie übernehmen eigenverantwortlich Aufgaben für das Gemeinwesen und verbessern somit die Lebensqualität vor Ort. Die "Wirtschaftskraft Alter" ist daher auch ein zentrales Thema während der deutschen EU-Ratspräsidentschaft. Auf einem europäischen Kongress am 17. und 18. April 2007 in Berlin zum Thema "Demografischer Wandel als Chance: Wirtschaftliche Potenziale der Älteren" zeigt das Bundesfamilienministerium anhand erfolgreicher Beispiele, wie sich diese Potenziale noch besser erschließen lassen.

| BMFSFJ
Weitere Informationen:
http://www.bmfsfj.de
http://www.iss-ffm.de/index.php?id=234

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Gesellschaftswissenschaften:

nachricht Mathematische Algorithmen berechnen soziales Verhalten
14.11.2016 | Technische Universität München

nachricht Schrumpfende Gesellschaften: Welcher Umgang mit den Folgen des demografischen Wandels?
18.10.2016 | Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung (ISI)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Gesellschaftswissenschaften >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungen

Physikerinnen und Physiker diskutieren in Bremen über aktuelle Grenzen der Physik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Zur Sprache gebracht: Und das intelligente Haus „hört zu“

21.02.2017 | Messenachrichten

Wie Proteine zueinander finden

21.02.2017 | Biowissenschaften Chemie