Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Verleihung des Wissenschaftspreises 2009

05.06.2009
Der Wissenschaftspreis wird am Montag, 8. Juni um 18:30 Uhr vom Industrie-Club Düsseldorf in Zusammenarbeit mit der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften und der Künste an junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler verschiedener Fachgebiete verliehen. Der mit 20.000 Euro dotierte Preis wird im Jahr 2009 zum zwölften Male vergeben.

Der vom Industrie-Club Düsseldorf gestiftete Wissenschaftspreis wird in diesem Jahr an Dr. rer. nat. Axel Jacobi von Wangelin verliehen.

Dr. von Wangelin ist am Institut für Organische Chemie der Universität Köln tätig. Er erhält den Preis für seine Arbeit auf dem Gebiet nachhaltiger und umweltver-träglicher Methoden für die organische Synthese-Chemie.

Die Verleihung findet am Montag, 8. Juni, 18:30 Uhr im Industrie-Club, Elberfelder Str. 6 in Düsseldorf statt.

Begrüßung und Einführung:
Joachim F. Scheele,
Vorsitzender des Vorstandes des Industrie-Clubs e.V.
Grußworte:
Professor Dr. Manfred J.M. Neumann,
Präsident der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften und der Künste
Dr. Michael Stückradt,
Staatssekretär im Ministerium für Innovation, Wissenschaft, Forschung und Technologie des Landes Nordrhein-Westfalen

Verleihung des Wissenschaftspreises 2009

Festvortrag: "Chemie macht Zukunft"
Prof. Dr. Ulrich Lehner,
Mitglied des Gesellschafterausschusses der Henkel AG & Co. KGaA
Die Juroren des Wissenschaftspreises 2009:
Dr. Simone Bagel-Trah
Mitglied des Gesellschafterausschusses und des Aufsichtsrates der Henkel AG & Co. KGaA
Prof. Dr. rer. nat. Michael Famulok
Professor für Biochemie und Chemische Biologie an der Universität Bonn
Prof. Dr. Alois Fürstner
Direktor des Max-Planck-Instituts für Kohlenforschung und apl. Professor an der TU Dortmund
Prof. Dr. Harald Günther
Professor für Organische Chemie an der Universität Siegen
Prof. Dr. Manfred J.M. Neumann
Präsident der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften und der Künste
Joachim F. Scheele
Vorsitzender des Vorstandes des Industrie-Clubs e.V.
Univ. Prof. Dr. Dr. h.c. Helmut Sies
Professor für Physiologische Chenmie an der Universität Düsseldorf
Dr. Michael Stückradt
Staatssekretär im Ministerium für Innovation, Wissenschaft, Forschung und Technologie des Landes Nordrhein-Westfalen
Hintergrundinformationen
Die Nordrhein-Westfälische Akademie der Wissenschaften und der Künste ging 1970 aus der am 15. April 1950 durch den damaligen Ministerpräsidenten Karl Arnold gegründeten Arbeitsgemeinschaft für Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen hervor. Sie ist in drei wissenschaftlichen Klassen und einer künstlerischen Klasse organisiert deren Mitglieder sich regelmäßig zum wissenschaftlichen Gedankenaustausch treffen. Ihre weiteren Aufgaben bestehen in der Pflege der Beziehungen zu wissenschaftlichen Einrichtungen, der Anregung wissenschaftlicher Forschungen, der Verleihung von Preisen für herausragende wissenschaftliche Leistungen, der Veröffentlichungen der Sitzungsberichte und Herausgabe von wissenschaftlichen Abhandlungen sowie der Durchführung von wissenschaftlichen Vorhaben des Akademienprogramms.

Der Industrie-Club ist 1912 in Düsseldorf für die Region Rhein/Ruhr als Treffpunkt führender Persönlichkeiten der Industrie, der Wirtschaft, der Politik und des wissenschaftlich-kulturellen Lebens gegründet worden. Sein Anliegen ist es, als überregionales Forum des Dialogs Sachbeiträge zur Orientierung zu leisten und die internationale Zusammenarbeit der Volkswirtschaften im Sinne der Völkerverständigung und des toleranten Denkens deutlich zu machen. Dieser Verpflichtung stellt sich der traditionsreiche Club auch heute durch Veranstaltungen von Gesprächen, Vorträgen und gesellschaftlichen Begegnungen sowie durch die Herausgabe von Publikationen. Darüber hinaus bemüht sich der Club durch finanzielle Unterstützung, Beiträge zu Forschung und Lehre im universitären Bereich zu leisten. Gegenüber seinen Mitgliedern, Gästen und Partnern versteht sich der Club als Ort der Kommunikation, des Gedankenaustausches und des vertrauensvollen Miteinanders.

Robert Kekez | idw
Weitere Informationen:
http://www.awk.nrw.de
http://www.industrie-club.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Kieler Forscher koordiniert millionenschweres Verbundprojekt in der Entzündungsforschung
19.01.2017 | Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

nachricht Red Dot Design Award für die dormakaba 360°City App
09.12.2016 | Kaba GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Flashmob der Moleküle

19.01.2017 | Physik Astronomie

Tollwutviren zeigen Verschaltungen im gläsernen Gehirn

19.01.2017 | Medizin Gesundheit

Fraunhofer-Institute entwickeln zerstörungsfreie Qualitätsprüfung für Hybridgussbauteile

19.01.2017 | Verfahrenstechnologie