Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Verleihung des Wissenschaftspreises 2009

05.06.2009
Der Wissenschaftspreis wird am Montag, 8. Juni um 18:30 Uhr vom Industrie-Club Düsseldorf in Zusammenarbeit mit der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften und der Künste an junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler verschiedener Fachgebiete verliehen. Der mit 20.000 Euro dotierte Preis wird im Jahr 2009 zum zwölften Male vergeben.

Der vom Industrie-Club Düsseldorf gestiftete Wissenschaftspreis wird in diesem Jahr an Dr. rer. nat. Axel Jacobi von Wangelin verliehen.

Dr. von Wangelin ist am Institut für Organische Chemie der Universität Köln tätig. Er erhält den Preis für seine Arbeit auf dem Gebiet nachhaltiger und umweltver-träglicher Methoden für die organische Synthese-Chemie.

Die Verleihung findet am Montag, 8. Juni, 18:30 Uhr im Industrie-Club, Elberfelder Str. 6 in Düsseldorf statt.

Begrüßung und Einführung:
Joachim F. Scheele,
Vorsitzender des Vorstandes des Industrie-Clubs e.V.
Grußworte:
Professor Dr. Manfred J.M. Neumann,
Präsident der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften und der Künste
Dr. Michael Stückradt,
Staatssekretär im Ministerium für Innovation, Wissenschaft, Forschung und Technologie des Landes Nordrhein-Westfalen

Verleihung des Wissenschaftspreises 2009

Festvortrag: "Chemie macht Zukunft"
Prof. Dr. Ulrich Lehner,
Mitglied des Gesellschafterausschusses der Henkel AG & Co. KGaA
Die Juroren des Wissenschaftspreises 2009:
Dr. Simone Bagel-Trah
Mitglied des Gesellschafterausschusses und des Aufsichtsrates der Henkel AG & Co. KGaA
Prof. Dr. rer. nat. Michael Famulok
Professor für Biochemie und Chemische Biologie an der Universität Bonn
Prof. Dr. Alois Fürstner
Direktor des Max-Planck-Instituts für Kohlenforschung und apl. Professor an der TU Dortmund
Prof. Dr. Harald Günther
Professor für Organische Chemie an der Universität Siegen
Prof. Dr. Manfred J.M. Neumann
Präsident der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften und der Künste
Joachim F. Scheele
Vorsitzender des Vorstandes des Industrie-Clubs e.V.
Univ. Prof. Dr. Dr. h.c. Helmut Sies
Professor für Physiologische Chenmie an der Universität Düsseldorf
Dr. Michael Stückradt
Staatssekretär im Ministerium für Innovation, Wissenschaft, Forschung und Technologie des Landes Nordrhein-Westfalen
Hintergrundinformationen
Die Nordrhein-Westfälische Akademie der Wissenschaften und der Künste ging 1970 aus der am 15. April 1950 durch den damaligen Ministerpräsidenten Karl Arnold gegründeten Arbeitsgemeinschaft für Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen hervor. Sie ist in drei wissenschaftlichen Klassen und einer künstlerischen Klasse organisiert deren Mitglieder sich regelmäßig zum wissenschaftlichen Gedankenaustausch treffen. Ihre weiteren Aufgaben bestehen in der Pflege der Beziehungen zu wissenschaftlichen Einrichtungen, der Anregung wissenschaftlicher Forschungen, der Verleihung von Preisen für herausragende wissenschaftliche Leistungen, der Veröffentlichungen der Sitzungsberichte und Herausgabe von wissenschaftlichen Abhandlungen sowie der Durchführung von wissenschaftlichen Vorhaben des Akademienprogramms.

Der Industrie-Club ist 1912 in Düsseldorf für die Region Rhein/Ruhr als Treffpunkt führender Persönlichkeiten der Industrie, der Wirtschaft, der Politik und des wissenschaftlich-kulturellen Lebens gegründet worden. Sein Anliegen ist es, als überregionales Forum des Dialogs Sachbeiträge zur Orientierung zu leisten und die internationale Zusammenarbeit der Volkswirtschaften im Sinne der Völkerverständigung und des toleranten Denkens deutlich zu machen. Dieser Verpflichtung stellt sich der traditionsreiche Club auch heute durch Veranstaltungen von Gesprächen, Vorträgen und gesellschaftlichen Begegnungen sowie durch die Herausgabe von Publikationen. Darüber hinaus bemüht sich der Club durch finanzielle Unterstützung, Beiträge zu Forschung und Lehre im universitären Bereich zu leisten. Gegenüber seinen Mitgliedern, Gästen und Partnern versteht sich der Club als Ort der Kommunikation, des Gedankenaustausches und des vertrauensvollen Miteinanders.

Robert Kekez | idw
Weitere Informationen:
http://www.awk.nrw.de
http://www.industrie-club.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Digitale Transformation für den Mittelstand – Projekt „Digivation“ erhält 1,5 Mio. Euro vom Bund
27.02.2017 | Universität Paderborn

nachricht Bildsprache gegen Arbeitskräftemangel
27.02.2017 | Hochschule Augsburg - Hochschule für angewandte Wissenschaften

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Im Focus: Mehr Sicherheit für Flugzeuge

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem totalen Triebwerksausfall zum Einsatz kommt, um den Piloten ein sicheres Gleiten zu einem Notlandeplatz zu ermöglichen, und ein Assistenzsystem für Segelflieger, das ihnen das Erreichen größerer Höhen erleichtert. Präsentiert werden sie von Prof. Dr.-Ing. Wolfram Schiffmann auf der Internationalen Fachmesse für Allgemeine Luftfahrt AERO vom 5. bis 8. April in Friedrichshafen.

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Poseidon goes Politics – Wer oder was regiert die Ozeane?

27.02.2017 | Veranstaltungen

Fachtagung Rapid Prototyping 2017 – Innovationen in Entwicklung und Produktion

27.02.2017 | Veranstaltungen

Aufbruch: Forschungsmethoden in einer personalisierten Medizin

24.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Herz-Untersuchung: Kontrastmittel sparen mit dem Mini-Teilchenbeschleuniger

27.02.2017 | Medizintechnik

Neue Maßstäbe für eine bessere Wasserqualität in Europa

27.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Wenn der Schmerz keine Worte findet - Künstliche Intelligenz zur automatisierten Schmerzerkennung

27.02.2017 | Medizintechnik