Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Das Team der TU Braunschweig gewinnt den 5. Hochschulkonstruktionswettbewerb Carolo-Cup

08.02.2012
Carolinchen 4, das autonome Modellfahrzeug des Teams CDLC der Technischen Universität Braunschweig, hat es in diesem Jahr ganz nach oben aufs Treppchen geschafft. In einem spannenden Kopf an Kopf Rennen setzte sich das Team aus Braunschweig gegen die Vorjahressieger Spatzenhirn aus Ulm durch.

Bei den am 7. Februar 2012 ausgetragenen dynamischen Disziplinen lag der Ulmer Spatz zunächst klar vorn. Den Rundkurs absolvierte das Ulmer Fahrzeug sehr schnell und sicher, während Carolinchen mit einigen Fahrfehlern deutliche Abzüge bekam.

Beim anschließenden Einparken holte das Braunschweiger Modellfahrzeug im Maßstab 1:10 jedoch auf und landete nur knapp hinter den favorisierten Ulmern. Überzeugen konnte das Team CDLC schließlich in der Königsdisziplin. Den Hindernisparcours meisterte Carolinchen fehlerlos und verwies dabei alle Kontrahenten auf die Plätze.

Der Ulmer Spatz patzte bei den Hindernissen und konnte keine Punkte verbuchen. Damit holte sich das Braunschweiger Team den Sieg in der letzten Runde und landete in der abschließenden Gesamtwertung mit insgesamt 860 Punkten deutlich vor den Ulmern.

Die Titelverteidiger hatten jedoch bereits im Vorfeld durch ihr kostengünstiges und energieeffizientes Gesamtkonzept überzeugt und errangen somit den zweiten Platz. Wie bereits im Vorjahr erreichte das Team S.A.D.I. der Westsächsischen Hochschule Zwickau den dritten Platz. Die Siegerteams können sich nun über ein Preisgeld von insgesamt 10.000 Euro freuen. Das Braunschweiger Team erhält davon 5.000 Euro. Die Zweit- und Drittplatzierten bekommen 3.000 bzw. 2.000 Euro.

Kontakt zum Organisationsteam
Dr. Veronika Krapf
Institut für Regelungstechnik
Tel.:+49-531-391-3828 oder -3827
E-Mail: krapf@ifr.ing.tu-bs.de

Ulrike Rolf | idw
Weitere Informationen:
http://www.carolo-cup.de/

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Forschungspreis „Transformative Wissenschaft 2018“ ausgelobt
16.02.2018 | Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie gGmbH

nachricht Preis der DPG für superpräzisen 3-D-Laserdruck aus Karlsruhe
14.02.2018 | Karlsruher Institut für Technologie

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Im Focus: Das VLT der ESO arbeitet erstmals wie ein 16-Meter-Teleskop

Erstes Licht für das ESPRESSO-Instrument mit allen vier Hauptteleskopen

Das ESPRESSO-Instrument am Very Large Telescope der ESO in Chile hat zum ersten Mal das kombinierte Licht aller vier 8,2-Meter-Hauptteleskope nutzbar gemacht....

Im Focus: Neuer Quantenspeicher behält Information über Stunden

Information in einem Quantensystem abzuspeichern ist schwer, sie geht meist rasch verloren. An der TU Wien erzielte man nun ultralange Speicherzeiten mit winzigen Diamanten.

Mit Quantenteilchen kann man Information speichern und manipulieren – das ist die Basis für viele vielversprechende Technologien, vom hochsensiblen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks

16.02.2018 | Veranstaltungen

Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur

15.02.2018 | Veranstaltungen

Forschung für fruchtbare Böden / BonaRes-Konferenz 2018 versammelt internationale Bodenforscher

15.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

17.02.2018 | Energie und Elektrotechnik

Stammbaum der Tagfalter erstmalig umfassend neu aufgestellt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Neue Strategien zur Behandlung chronischer Nierenleiden kommen aus der Tierwelt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics