Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Der red dot award: product design geht in eine neue Runde!

27.10.2011
Mit seiner mehr als 50-jährigen Geschichte ist der red dot award: product design einer der wichtigsten internationalen Produktwettbewerbe. 4.433 Anmeldungen aus mehr als 60 Nationen allein im Jahr 2011 zeugen von der internationalen Bedeutung und Reichweite des Wettbewerbs.

Ab sofort sind Designer und Unternehmen aus aller Welt wieder aufgerufen, ihre neuen Gestaltungen einzureichen und sich damit dem weltweiten Vergleich zu stellen.

Wer wird sich diesmal mit seinen Produkten differenzieren und die red dot-Jury begeistern? Dies wird am 2. Juli 2012 nach einem spannenden Wettbewerb offiziell auf der red dot gala bekannt gegeben und kann anschließend im red dot design yearbook, dem internationalen Referenzwerk für ausgezeichnete Gestaltungsleistungen, nachgeschlagen werden. Auch „live“, in den Designmetropolen der Welt, werden die Sieger gezeigt: Der Startschuss zum Produktdesign-Wettbewerb 2012 ist soeben offiziell in der taiwanesischen Millionenstadt Taipeh gefallen, wo eine vielbeachtete red dot-Ausstellung die Besten der Besten im Rahmen der 2011 Taiwan World Design Expo präsentiert.

Die internationale red dot-Jury aus renommierten Design-Experten entscheidet, wer 2012 in einer der 19 verschiedenen Kategorien mit dem begehrten roten Punkt, dem Qualitätssiegel für hervorragende Designqualität, ausgezeichnet wird: In einem mehrtägigen Evaluationsprozess beurteilen die Fachleute jede einzelne Arbeit. Anhand spezifischer Kriterien wie Innovationsgrad, Funktionalität oder ökologischer Verträglichkeit wählt die Jury aus, wer zu den Besten seiner Branche gehört und für seine ausgezeichnete Gestaltung den red dot erhält.

Die glücklichen Sieger schaffen in einer unübersichtlichen Produktvielfalt Orientierungspunkte für die Konsumenten und verdeutlichen zudem, dass hervorragendes Design einen wichtigen Faktor für unternehmerischen Erfolg darstellt. Vor allem in ökonomisch unsicheren Zeiten sind stabile Werte von enormer Bedeutung, wie Prof. Dr. Peter Zec, Initiator und CEO des red dot, erläutert: „Verlässliche Indikatoren als Abgrenzung zur Konkurrenz sind in schwierigen Wirtschaftsphasen besonders wertvoll. Der rote Punkt ist seit Jahrzehnten das weltweit anerkannte Siegel für hervorragende Designqualität. Konsumenten erkennen das markante Logo sofort – und es bestärkt sie darin, sich für ein bestimmtes Produkt zu entscheiden. Denn der red dot steht nicht nur für ausgezeichnete Designleistungen, sondern auch für Kontinuität und Verlässlichkeit. Für Unternehmen ist es heute wichtiger denn je, unsichere Konsumenten für ihr Produkt zu gewinnen.“

Anmeldephasen:
Early Bird: noch bis zum 09.12.2011
Regular: 10.12.2011 - 20.01.2012
Latecomers: 21.01.2012 - 08.02.2012
Jurierung: im Februar 2012
Preisverleihung: 02.07.2012
Sonderausstellung der Siegerprodukte im red dot design museum: 03.07.2012 – 29.07.2012

Weitere Informationen unter www.red-dot.de/pd

Achim Zolke | red-dot design award
Weitere Informationen:
http://www.red-dot.de/pd

Weitere Berichte zu: Design Thinking Designqualität Konsument

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Digitale Transformation für den Mittelstand – Projekt „Digivation“ erhält 1,5 Mio. Euro vom Bund
27.02.2017 | Universität Paderborn

nachricht Bildsprache gegen Arbeitskräftemangel
27.02.2017 | Hochschule Augsburg - Hochschule für angewandte Wissenschaften

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Mit Künstlicher Intelligenz das Gehirn verstehen

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas über den Schaltplan des Gehirns bekannt.

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas...

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nebennierentumoren: Radioaktiv markierte Substanzen vermeiden unnötige Operationen

28.02.2017 | Veranstaltungen

350 Onlineforscher_innen treffen sich zur Fachkonferenz General Online Research an der HTW Berlin

28.02.2017 | Veranstaltungen

23. VDMA-Arbeitsberatung „Engineering und Konstruktion“ am 2. März 2017 an der TH Wildau

28.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Automatisierungstreff 2017: Experten-Tipps zu EMV und Industrie 4.0-Engineering

28.02.2017 | Seminare Workshops

Das Partnerprogramm von Stellar Datenrettung

28.02.2017 | Unternehmensmeldung

Ein Filter für schweren Wasserstoff

28.02.2017 | Biowissenschaften Chemie