Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

queo GmbH gewinnt Interactive Media Award für AOK PLUS

26.03.2012
Best in Class, Kategorie Health Care für Relaunch www.aokplus-online.de

Die Full-Service Agentur queo wurde erneut mit einem Award für die Zusammenarbeit mit dem Kunden AOK PLUS – Die Gesundheitskasse für Sachsen und Thüringen prämiert. Nach http://www.hautchecker.de(mit dem Web Marketing Association Award 2011 prämiert) gewinnt nun die AOK PLUS Website mit dem personalisierten Bereich „Meine AOK PLUS“ den Interactive Media Award.





Beim Interactive Media Award erhielt queo mit 489 von 500 erreichbaren Punkten das Prädikat „Best in Class“ – den höchsten Preis in der Kategorie Health Care . Die Kriterien beziehen sich auf die Leistungen in den Bereichen Design, Content, Feature Functionality, Usability und Standards Compliance.

queo betreut die AOK PLUS als langjährigen Kunden bei Webdesign und -entwicklung, Online-Kampagnenmanagement, Social Media Marketing und Onlinevermarktung.

Beim prämierten Projekt der AOK PLUS arbeiteten die Geschäftsbereiche queo media (Kommunikation & Design) und queo flow (Web- und Softwareentwicklung) wieder eng zusammen, um Programmierung und Design zu realisieren. Die Unit queo insight steuerte unter anderem Fachwissen zur Suchmaschinenoptimierung und Vermarktung der Website bei. Der Relaunch der Website wurde im Vorfeld von umfangreichen Nutzertests durch das queo Team begleitet, um eine intuitive Usability zu gewährleisten. Mehrere Tausend Nutzerfeedbacks wurden dabei detailliert ausgewertet.

„Wir freuen uns über das Prädikat Best in Class, welches uns eine besondere Expertise im Health Care Bereich bescheinigt“, so Rüdiger Henke, Managing Director bei queo. „Die große Nutzerakzeptanz des personalisierten Bereiches der AOK PLUS zeigt uns auch, dass unser Ansatz bei Gestaltung und Programmierung genauso wie das Konzept der „persönlichen Gesundheitswelt inklusive Vorsorgemanager“ genau der richtige Weg ist, um im Gesundheitsbereich erfolgreich agieren zu können.“

Ein Ziel beim Relaunch war es neben der Neu-Strukturierung, Performance- und Suchmaschinenoptimierung, den Mitgliederbereich „Meine AOK PLUS“ besser vom allgemeinen Teil der Website abzuheben. queo entwickelte daraufhin ein Dashboard-Konzept im Login-Bereich, das dem Nutzer die Möglichkeit gibt, seine persönliche Gesundheitswelt nach seinen Bedürfnissen und Interessen selber zu gestalten. Das queo Team integrierte hier den Vorsorgemanager, der es den Nutzern ermöglicht, ihre eigenen Termine sowie die Vorsorgetermine der gesamten Familie zu verwalten. Indem sich Versicherte der AOK PLUS im Login-Bereich „Meine AOK PLUS“ anmelden, können sie das Erinnerungstool in vollem Umfang nutzen. Legt der Nutzer einen Termin an, wird er von dem Programm per E-Mail daran erinnert und erhält umfassende Informationen zu der Impfung oder der Untersuchung.

Der Vorsorgemanager empfiehlt, ausgehend von den eingegebenen Daten und angelegten Terminen, auch weitere Untersuchungen für die Nutzer.

Zum Award: Der Interactive Media Award wird von dem US-amerikanischen Interactive Media Council verliehen, einer Non-Profit Organisation aus Web Designern, Entwicklern und Programmierern. Der Wettbewerb wurde ins Leben gerufen, um den Exzellenz-Standard im Internet zu erhöhen. Der Award wird seit 2006 vergeben. Die Kriterien der Jury zur Bewertung von Einreichungen finden sich unter http://www.interactivemediaawards.com/awards/criteria.asp.

Über queo
queo ist eine Agentur für kreative Kommunikation, ganzheitliche Onlinevermarktung sowie individuelle Web- und Softwareentwicklung mit Sitz in Dresden. Die Agentur wurde 2004 gegründet und beschäftigt derzeit 70 Mitarbeiter in den drei Geschäftsbereichen queo media (Kommunikationsdesign), queo flow (Software- und Webentwicklung) und queo insight (Onlinevermarktung). Besondere Expertise kann queo in den Branchen Finanzen & Versicherungen, Gesundheit sowie Technologie, Beratung und Automotive vorweisen. Zu den Kunden gehören unter anderem die AOK PLUS, Allianz Global Investors, Volkswagen, die SMA Solar Technology AG oder die Deutsche Börse Group.

Kontakt: queo GmbH, Tharandter Str. 13, 01159 Dresden

| queo
Weitere Informationen:
http://www.queo-group.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Bund fördert Entwicklung sicherer Schnellladetechnik für Hochleistungsbatterien mit 2,5 Millionen
06.12.2016 | Technische Universität Clausthal

nachricht Fraunhofer WKI koordiniert vom BMEL geförderten Forschungsverbund zu Zusatznutzen von Dämmstoffen aus nachwachsenden Rohstoffen
05.12.2016 | Fraunhofer-Institut für Holzforschung - Wilhelm-Klauditz-Institut WKI

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Elektronenautobahn im Kristall

Physiker der Universität Würzburg haben an einer bestimmten Form topologischer Isolatoren eine überraschende Entdeckung gemacht. Die Erklärung für den Effekt findet sich in der Struktur der verwendeten Materialien. Ihre Arbeit haben die Forscher jetzt in Science veröffentlicht.

Sie sind das derzeit „heißeste Eisen“ der Physik, wie die Neue Zürcher Zeitung schreibt: topologische Isolatoren. Ihre Bedeutung wurde erst vor wenigen Wochen...

Im Focus: Electron highway inside crystal

Physicists of the University of Würzburg have made an astonishing discovery in a specific type of topological insulators. The effect is due to the structure of the materials used. The researchers have now published their work in the journal Science.

Topological insulators are currently the hot topic in physics according to the newspaper Neue Zürcher Zeitung. Only a few weeks ago, their importance was...

Im Focus: Rätsel um Mott-Isolatoren gelöst

Universelles Verhalten am Mott-Metall-Isolator-Übergang aufgedeckt

Die Ursache für den 1937 von Sir Nevill Francis Mott vorhergesagten Metall-Isolator-Übergang basiert auf der gegenseitigen Abstoßung der gleichnamig geladenen...

Im Focus: Poröse kristalline Materialien: TU Graz-Forscher zeigt Methode zum gezielten Wachstum

Mikroporöse Kristalle (MOFs) bergen große Potentiale für die funktionalen Materialien der Zukunft. Paolo Falcaro von der TU Graz et al zeigen in Nature Materials, wie man MOFs gezielt im großen Maßstab wachsen lässt.

„Metal-organic frameworks“ (MOFs) genannte poröse Kristalle bestehen aus metallischen Knotenpunkten mit organischen Molekülen als Verbindungselemente. Dank...

Im Focus: Gravitationswellen als Sensor für Dunkle Materie

Die mit der Entdeckung von Gravitationswellen entstandene neue Disziplin der Gravitationswellen-Astronomie bekommt eine weitere Aufgabe: die Suche nach Dunkler Materie. Diese könnte aus einem Bose-Einstein-Kondensat sehr leichter Teilchen bestehen. Wie Rechnungen zeigen, würden Gravitationswellen gebremst, wenn sie durch derartige Dunkle Materie laufen. Dies führt zu einer Verspätung von Gravitationswellen relativ zu Licht, die bereits mit den heutigen Detektoren messbar sein sollte.

Im Universum muss es gut fünfmal mehr unsichtbare als sichtbare Materie geben. Woraus diese Dunkle Materie besteht, ist immer noch unbekannt. Die...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Firmen- und Forschungsnetzwerk Munitect tagt am IOW

08.12.2016 | Veranstaltungen

NRW Nano-Konferenz in Münster

07.12.2016 | Veranstaltungen

Wie aus reinen Daten ein verständliches Bild entsteht

05.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Hochgenaue Versuchsstände für dynamisch belastete Komponenten – Workshop zeigt Potenzial auf

09.12.2016 | Seminare Workshops

Ein Nano-Kreisverkehr für Licht

09.12.2016 | Physik Astronomie

Pflanzlicher Wirkstoff lässt Wimpern wachsen

09.12.2016 | Biowissenschaften Chemie