Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

MFG ist Botschafter für Innovations- und Gestaltungskraft Deutschlands

20.10.2010
Kreativschaffende entwickeln beim Forum „Creative Ideas Baden-Württemberg“ Ansätze für neue Projekte und Kooperationen
Die MFG Baden-Württemberg ist Preisträger des bundesweiten Innovationswettbewerbs „365 Orte im Land der Ideen“. Birgit Gnerlich von der Deutschen Bank in Stuttgart zeichnete die Innovationsagentur des Landes für IT und Medien mit ihrem Speed-Dating der Kreativbranchen „Creative Ideas Baden-Württemberg“ am Dienstag (19. Oktober 2010) als „Ausgewählten Ort 2010“ aus.

Stuttgart, 20. Oktober 2010 – Die MFG Baden-Württemberg hat am Dienstag (19. Oktober 2010) die Auszeichnung als „Ausgewählter Ort 2010“ im Rahmen des deutschlandweiten Wettbewerbs „365 Orte im Land der Ideen“ erhalten. „Über die Auszeichnung freuen wir uns ganz besonders. Sie passt sehr gut zur MFG, da es uns als Innovationsagentur des Landes für IT und Medien immer darum geht, die Entwicklung neuer Ideen zu fördern und entsprechende Unterstützungswerkzeuge zur Verfügung zu stellen. Das haben wir auch heute Nachmittag beim exklusiven Speed-Dating der Kreativbranchen wieder getan“, so MFG-Geschäftsführer Klaus Haasis.

Speed-Dating für Experten und Entscheider der Kreativwirtschaft
Beim Forum „Creative Ideas Baden-Württemberg“ trafen sich am Dienstag Experten und Entscheider der Kreativwirtschaft zum Branchen- und Ideenaustausch in den Räumen der MFG. In jeweils zehnminütigen Eins-zu-Eins-Gesprächen tauschten sich Visualisierungs-Spezialisten, Architekten, Mobile-Experten und Games-Entwickler sowie Multimedia-Dienstleister und Interaktions-Designer aus. Die Teilnehmer nutzten das Speed-Dating-Format insbesondere, um ihr Netzwerk zu erweitern, Möglichkeiten der Zusammenarbeit auszuloten aber auch, um Rückmeldungen und Anregungen für neu entwickelte Anwendungen zu erhalten.

„Besonders kleine und mittelständische Unternehmen profitieren von der Arbeit der MFG. Aber auch regionale, nationale und internationale Kooperationen werden gefördert. Das sind wahrlich ‚creative ideas‘ made in Baden-Württemberg, die beispielhaft für ganz Deutschland sind“, betonte Birgit Gnerlich von der Deutschen Bank in Stuttgart bei der Überreichung der Auszeichnung „Ausgewählter Ort 2010“. Im Rahmen der Preisverleihung gaben Kreativexperten, wie Szenograf Johannes Milla von der Stuttgarter Agentur Milla & Partner und Werner König von der ict AG in Kohlberg, am Abend Einblicke in ihre Erfahrungen und Wege zu erfolgreichen Geschäftsmodellen, Produkten und Kreativlösungen.

MFG als Botschafter für Innovations- und Gestaltungskraft Deutschlands
Aus mehr als 2.200 eingereichten Bewerbungen überzeugte die MFG Baden-Württemberg die unabhängige Jury und repräsentierte mit der zukunftsfähigen Idee Deutschland als das „Land der Ideen“. „Die ‚Ausgewählten Orte 2010‘ zeigen auf vielfältige Weise die Innovations- und Gestaltungskraft Deutschlands. Jeden Tag sehen wir, wie durch das enorme Potenzial, das hier in der Region steckt, das bundesweite Netzwerk an Ideen wächst“, begründete Birgit Gnerlich das Engagement der Deutschen Bank. Damit ist die Innovationsagentur einer von 365 Preisträgern, die jedes Jahr von der Standortinitiative „Deutschland – Land der Ideen“ und der Deutschen Bank unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten prämiert werden.

Seit 15 Jahren Partner für die IT-, Medien- und Kreativwirtschaft im Land
Seit 15 Jahren stärkt die MFG den IT-, Medien- und Kreativstandort Baden-Württemberg, indem sie beispielsweise junge Kreativtalente bei der Umsetzung herausragender Projekte unterstützt. Darüber hinaus bringt sie auf Veranstaltungen zahlreiche Akteure zum Ideenaustausch zusammen und erprobt gemeinsam mit Hochschulen und Unternehmen neue Technologien und Anwendungen in sogenannten Labs. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Innovationsagentur des Landes für IT und Medien steuern pro Jahr über 100 Maßnahmen für Innovationsförderung, Technologietransfer und Standortentwicklung. Auftraggeber sind unter anderem das Land Baden-Württemberg, die Europäische Union, Universitäten und Unternehmen.


Hochauflösendes Bildmaterial unter: http://bit.ly/cU9Wy8 und http://www.flickr.com/photos/mfg_innovation

Weiterführende Links
www.innovation.mfg.de
www.land-der-ideen.de
http://bit.ly/cU9Wy8
http://www.flickr.com/photos/mfg_innovation
www.doit-online.de/Ort_der_Ideen

Über die MFG Baden-Württemberg
Als Innovationsagentur des Landes für IT und Medien stärkt die MFG Baden-Württemberg seit 1995 den IT-, Medien- und Kreativstandort Baden-Württemberg. Sie verbessert die landesweite Innovations- und Wettbewerbsfähigkeit u. a. durch die Förderung regionaler, nationaler und internationaler Kooperationen. Im Mittelpunkt steht die Unterstützung von erfolgreichem Unternehmertum, besonders in kleinen und mittelständischen Unternehmen, sowie deren Vernetzung mit anwendungsnaher Forschung und öffentlichen Förderprogrammen.


Ansprechpartnerin für die Presse

MFG Baden-Württemberg mbH
Innovationsagentur des Landes
für Informationstechnologie und Medien

Silke Ruoff
Leiterin Stabsstelle Kommunikation/Marketing
Breitscheidstraße 4
70174 Stuttgart
Tel.: 0711-90715-316
Fax: 0711-90715-350
E-Mail: ruoff@mfg.de
www.innovation.mfg.de

Deutschland – Land der Ideen
Verena Schad
Tel.: 030/206 459-155
E-Mail: schad@land-der-ideen.de

Deutsche Bank Presse
Doris Nabbefeld-Widmann
Tel.: 069/910-31070
E-Mail: doris.nabbefeld-widmann@db.com

Silke Ruoff | MFG Baden-Württemberg mbH
Weitere Informationen:
http://www.innovation.mfg.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Forschungspreis „Transformative Wissenschaft 2018“ ausgelobt
16.02.2018 | Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie gGmbH

nachricht Preis der DPG für superpräzisen 3-D-Laserdruck aus Karlsruhe
14.02.2018 | Karlsruher Institut für Technologie

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Im Focus: Das VLT der ESO arbeitet erstmals wie ein 16-Meter-Teleskop

Erstes Licht für das ESPRESSO-Instrument mit allen vier Hauptteleskopen

Das ESPRESSO-Instrument am Very Large Telescope der ESO in Chile hat zum ersten Mal das kombinierte Licht aller vier 8,2-Meter-Hauptteleskope nutzbar gemacht....

Im Focus: Neuer Quantenspeicher behält Information über Stunden

Information in einem Quantensystem abzuspeichern ist schwer, sie geht meist rasch verloren. An der TU Wien erzielte man nun ultralange Speicherzeiten mit winzigen Diamanten.

Mit Quantenteilchen kann man Information speichern und manipulieren – das ist die Basis für viele vielversprechende Technologien, vom hochsensiblen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks

16.02.2018 | Veranstaltungen

Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur

15.02.2018 | Veranstaltungen

Forschung für fruchtbare Böden / BonaRes-Konferenz 2018 versammelt internationale Bodenforscher

15.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

17.02.2018 | Energie und Elektrotechnik

Stammbaum der Tagfalter erstmalig umfassend neu aufgestellt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Neue Strategien zur Behandlung chronischer Nierenleiden kommen aus der Tierwelt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics