Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

LIFE-Preisverleihung: Auszeichnungen für innovative Existenzgründer

28.11.2014

Mehrere Alumni der Universität Leipzig sind unter den Preisträgern des 8. Leipziger Ideenwettbewerbs für Existenzgründer (LIFE), die am (gestrigen) Donnerstagabend in Leipzig bekanntgegeben wurden. Den ersten Preis sowie den Publikumspreis erhielt das Team "manelec".

Es entwickelte einen Hybridantrieb für Rollstühle, der die Muskelkraft bei jedem Schwung unterstützt - ähnlich wie bei E‐Bikes. Gründerin ist Betriebswirtschaftlerin Janina Münch, Alumna der Universität Leipzig.

Der zweite Preis ging an das Team von "Urban Fresh Food" um Oliver Klemm und Stefan Kretzschmar, die Absolventen der Universität Leipzig beziehungsweise der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK) sind. Ihr Projekt zielt auf eine nachhaltige und gesunde Produktion von Nahrungsmitteln in der Stadt für die Stadt.

Die "Braumanufaktur Naumanns Erben" wurde mit dem dritten Pokal des Wettbewerbs geehrt. Das Team um Thomas Jensch (Studierender und Studentischer Mitarbeiter der Universität Leipzig) braut handwerklich und kreativ Bier in Leipzig - für Leipzig.

Die besten drei Ideen des LIFE-Wettbewerbs waren von einer Jury aus Vertretern der Wirtschaft und der Leipziger Hochschulen gewählt worden. Zuvor hatten sich die besten Acht der mehr als 40 teilnehmenden Gründungsideen und jungen Gründerteams im Congress Center Leipzig präsentiert.

"Die hohe Beteiligung und die Vielzahl spannender Ideen freuen uns sehr. Wir sind beeindruckt", sagte Prof. Dr. Helge Löbler von der Universität Leipzig. "Unser Dank geht erneut an den Oberbürgermeister der Stadt Leipzig, sächsische Förderer, Preisstifter und Sponsoren, die alle zusammen wieder einen gelungenen Wettbewerbsabschluss ermöglicht haben", ergänzte Prof. Dr. Utz Dornberger von der Universität Leipzig.

Ten Years After Award

Zum Auftakt der Veranstaltung hatte Leipzigs Oberbürgermeister Burkhard Jung den "Ten Years After"-Award an Ralf Kalupner, den Geschäftsführer der "nextbike GmbH", überreicht. Vor zehn Jahren begann das Unternehmen, ein voll automatisiertes Fahrradverleihsystem zu entwickeln und betreibt derzeit 70 Standorte in 15 Ländern auf vier Kontinenten mit etwa 20.000 Fahrrädern. 30 Standorte befinden sich in Deutschland.
Die Preisträger

Die Erstplatzierten des Teams "manelec" entwickelten eine Lösung, mit der Rollstuhlfahrer auch mit geringerem Krafteinsatz weitere Entfernungen und größere Anstiege einfacher überwinden können. "Besonders beeindruckt hat uns die Flexibilität des Rollstuhlantriebes, dass der Rollstuhlfahrer nicht auf ein Entweder-Oder angewiesen ist, sondern Sowohl-Als-Auch nutzen kann", sagt Jurymitglied Helmut Jordan.

Die Gewinner des zweiten Preises, "Urban Fresh Food", möchten auf versiegelten Stadtflächen, wie Industriebrachen oder Flachdächern, Gemüse und Fisch tagesfrisch, lokal und mit minimalem ökologischem Fußabdruck nach dem Verfahren der Aquaponik produzieren. Die Jury überzeugte, dass "… die Gründer mit dem Urban-Farming-Projekt ihre Ressourcen genau zur richtigen Zeit einsetzen".

Die Drittplatzierten "Braumanufaktur Naumanns Erben" wollen ein regionales Bier mit viel Geschmack und Aroma kreieren - abseits von gängigen Massenprodukten. Prof. Dr. Daniel Markgraf von der Jury sagte: "Bier lebt von Regionalität. Dieser wiederentdeckte Trend kann ein günstiger Katalysator für die Braumanufaktur sein."

Publikumspreis

Die Abstimmung zum Publikumspreis gewann nach einem spannenden Gründerduell ebenfalls das Team "manalec". "Der beste Preis ist natürlich der Erfolg am Markt, aber den ersten Schritt machen Gründende mit einer Ideenskizze, und einige profitieren nachhaltig von den Kommentaren und Anregungen, die sie heute Abend erhalten haben", erklärte Prof. Löbler.

Weitere Informationen:

Markus Meier
SMILE – Universität Leipzig
Telefon: +49 341 97-33755

Susann Huster | Universität Leipzig
Weitere Informationen:
http://www.uni-leipzig.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht CES Innovation Award für kombinierte Blick- und Spracheingabe im Auto
23.01.2018 | Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH, DFKI

nachricht Innovationen in der Bionik gesucht!
18.01.2018 | VDI Verein Deutscher Ingenieure e. V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Optisches Nanoskop ermöglicht Abbildung von Quantenpunkten

Physiker haben eine lichtmikroskopische Technik entwickelt, mit der sich Atome auf der Nanoskala abbilden lassen. Das neue Verfahren ermöglicht insbesondere, Quantenpunkte in einem Halbleiter-Chip bildlich darzustellen. Dies berichten die Wissenschaftler des Departements Physik und des Swiss Nanoscience Institute der Universität Basel zusammen mit Kollegen der Universität Bochum in «Nature Photonics».

Mikroskope machen Strukturen sichtbar, die dem menschlichen Auge sonst verborgen blieben. Einzelne Moleküle und Atome, die nur Bruchteile eines Nanometers...

Im Focus: Optical Nanoscope Allows Imaging of Quantum Dots

Physicists have developed a technique based on optical microscopy that can be used to create images of atoms on the nanoscale. In particular, the new method allows the imaging of quantum dots in a semiconductor chip. Together with colleagues from the University of Bochum, scientists from the University of Basel’s Department of Physics and the Swiss Nanoscience Institute reported the findings in the journal Nature Photonics.

Microscopes allow us to see structures that are otherwise invisible to the human eye. However, conventional optical microscopes cannot be used to image...

Im Focus: Vollmond-Dreierlei am 31. Januar 2018

Am 31. Januar 2018 fallen zum ersten Mal seit dem 30. Dezember 1982 "Supermond" (ein Vollmond in Erdnähe), "Blutmond" (eine totale Mondfinsternis) und "Blue Moon" (ein zweiter Vollmond im Kalendermonat) zusammen - Beobachter im deutschen Sprachraum verpassen allerdings die sichtbaren Phasen der Mondfinsternis.

Nach den letzten drei Vollmonden am 4. November 2017, 3. Dezember 2017 und 2. Januar 2018 ist auch der bevorstehende Vollmond am 31. Januar 2018 ein...

Im Focus: Maschinelles Lernen im Quantenlabor

Auf dem Weg zum intelligenten Labor präsentieren Physiker der Universitäten Innsbruck und Wien ein lernfähiges Programm, das eigenständig Quantenexperimente entwirft. In ersten Versuchen hat das System selbständig experimentelle Techniken (wieder)entdeckt, die heute in modernen quantenoptischen Labors Standard sind. Dies zeigt, dass Maschinen in Zukunft auch eine kreativ unterstützende Rolle in der Forschung einnehmen könnten.

In unseren Taschen stecken Smartphones, auf den Straßen fahren intelligente Autos, Experimente im Forschungslabor aber werden immer noch ausschließlich von...

Im Focus: Artificial agent designs quantum experiments

On the way to an intelligent laboratory, physicists from Innsbruck and Vienna present an artificial agent that autonomously designs quantum experiments. In initial experiments, the system has independently (re)discovered experimental techniques that are nowadays standard in modern quantum optical laboratories. This shows how machines could play a more creative role in research in the future.

We carry smartphones in our pockets, the streets are dotted with semi-autonomous cars, but in the research laboratory experiments are still being designed by...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

15. BF21-Jahrestagung „Mobilität & Kfz-Versicherung im Fokus“

23.01.2018 | Veranstaltungen

Gemeinsam innovativ werden

23.01.2018 | Veranstaltungen

Leichtbau zu Ende gedacht – Herausforderung Recycling

23.01.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

15. BF21-Jahrestagung „Mobilität & Kfz-Versicherung im Fokus“

23.01.2018 | Veranstaltungsnachrichten

Gemeinsam innovativ werden

23.01.2018 | Veranstaltungsnachrichten

CES Innovation Award für kombinierte Blick- und Spracheingabe im Auto

23.01.2018 | Förderungen Preise

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics