Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

iF product design award 2013 - Serie VALLEY: „Ausgezeichnete“ Natürlichkeit …

15.05.2013
AGROB BUCHTAL beteiligt sich seit einigen Jahren regelmäßig an renommierten Wettbewerben für Produktdesign. Genau so regelmäßig erringt man dabei begehrte Auszeichnungen. Für den iF product design award 2013 ging man mit der neuen Serie VALLEY an den Start, die in der Kategorie public design / interior design prompt als Gewinner prämiert wurde.

Die Verleihung erfolgte Ende Februar 2013 in München im feierlichen Rahmen der „iF awards night“. Für AGROB BUCHTAL ist dies bereits der 35. Preis dieser Art - ein weiterer Beleg für kontinuierliche trendgerechte Sortimentsgestaltung und für den anhaltend steigenden Stellenwert von Keramikfliesen als unverzichtbarer Bestandteil zeitgenössischer Architektur.




VALLEY blendet nicht mit billiger Vordergründigkeit, sondern offeriert dezente Präsenz: Verschiedenfarbige Tonmineralien und Erden werden über den reinen Materialeinsatz hinaus ins Endprodukt übersetzt. Das Ergebnis erinnert an die Nuancen fruchtbarer Böden in Talsohlen, die technischen Werte überzeugen durch Solidität und praktischen Nutzen.

Back to the roots
Mutter Natur bietet ein unerschöpfliches Reservoir an Inspirationen und Impressionen. Diesen Zauber des Natürlichen fängt VALLEY ein: Nicht vordergründig-affektiert, sondern wohltuend unaufdringlich erschließen sich die Besonderheiten dem Auge erst bei genauerer Betrachtung. Ausgangspunkt für diese Feinsteinzeug-Kreation sind durch und durch natürliche Tonmineralien und Erden. Weit über die reine Materialverwendung hinaus übersetzt die Serie diesen archaischen Ursprung ins Endprodukt. Reliefs und feinkörnige Strukturverläufe wecken Assoziationen an die fruchtbaren Böden einer Talsohle. Dieses Leitbild spiegeln die Farbstellungen und -bezeichnungen wider: Erdbraun, kieselgrau, sandbeige und schiefer symbolisieren den rauen Charme ihrer Namensgeber. Ähnlich der Entstehung mineralischer Steingefüge wird im Herstellungsprozess das keramische Material raffiniert vermengt, um dann feinteilig unter hohem Druck und Hitze verdichtet zu werden. Der Brand bringt schließlich die zuvor matten Farben zum Leuchten wie wir es von Wasser auf Erde oder Stein kennen. Diesen speziellen Look kann man im und vor dem Haus genießen, denn VALLEY ist auch als überstarkes Terrassenelement (60 x 60 x 2 cm) erhältlich. Innen und außen verschmelzen so nahtlos zu einer optische Einheit mit souveräner Weite und stilistischer Stimmigkeit.
High tech als Basis
Die technische Grundlage bildet modernstes Fertigungsknowhow in Form von Digitaldruck: Die vier Farben enthalten jeweils 26 verschiedenen Variationen, die dennoch als Ganzes prächtig harmonieren und sich nur in kleinen, aber feinen Details unterscheiden. So hat jede Fliese nahezu Unikat-Charakter. Dies vermeidet die störende Wiederholung stereotyper Muster und unterstreicht den individuellen Touch auf natürliche Weise.
Details zur Jury und zum Award
Diese ästhetische Anmutung, die auf neuartigen Formaten wie 75 x 75 cm und weiteren repräsentativen Dimensionen bis zu 60 x 120 cm optimal zur Geltung kommt, überzeugte offensichtlich auch die Jury. Das Gremium war auch diesmal hochkarätig besetzt mit rund 50 Experten aus verschiedenen Ländern bzw. Kulturkreisen und wurde geleitet von Prof. Fritz Frenkler (f/p design GmbH München Deutschland). Der iF product design award zählt zu den bedeutendsten Wettbewerben dieses Metiers und feiert in diesem Jahr Jubiläum: Seit 1953 und somit seit 60 Jahren werden herausragenden Gestaltungsleistungen bewertet und honoriert. In dieser Zeit hat sich das iF-label als Gütesiegel mit inter-nationalem Bekanntheitsgrad und Renommee etabliert.
Kontakt
Werner Ziegelmeier (Leiter Public Relations)
Phone +49 (0)9435 / 391-33 79
Mobile +49 (0)160 / 90 52 71 59
Fax +49 (0)9435 / 391-30 33 79
Email werner.ziegelmeier@deutsche-steinzeug.de

Werner Ziegelmeier | Perlwitz Presse
Weitere Informationen:
http://www.agrob-buchtal.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Heinz Maier-Leibnitz-Preise 2017: DFG und BMBF zeichnen vier Forscherinnen und sechs Forscher aus
23.02.2017 | Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)

nachricht Eine Milliarde Euro für die Hochschulmedizin
17.02.2017 | Deutsche Hochschulmedizin e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Im Focus: Mehr Sicherheit für Flugzeuge

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem totalen Triebwerksausfall zum Einsatz kommt, um den Piloten ein sicheres Gleiten zu einem Notlandeplatz zu ermöglichen, und ein Assistenzsystem für Segelflieger, das ihnen das Erreichen größerer Höhen erleichtert. Präsentiert werden sie von Prof. Dr.-Ing. Wolfram Schiffmann auf der Internationalen Fachmesse für Allgemeine Luftfahrt AERO vom 5. bis 8. April in Friedrichshafen.

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem...

Im Focus: HIGH-TOOL unterstützt Verkehrsplanung in Europa

Forschung am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) unterstützt die Europäische Kommission bei der Verkehrsplanung: Anhand des neuen Modells HIGH-TOOL lässt sich bewerten, wie verkehrspolitische Maßnahmen langfristig auf Wirtschaft, Gesellschaft und Umwelt wirken. HIGH-TOOL ist ein frei zugängliches Modell mit Modulen für Demografie, Wirtschaft und Ressourcen, Fahrzeugbestand, Nachfrage im Personen- und Güterverkehr sowie Umwelt und Sicherheit. An dem nun erfolgreich abgeschlossenen EU-Projekt unter der Koordination des KIT waren acht Partner aus fünf Ländern beteiligt.

Forschung am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) unterstützt die Europäische Kommission bei der Verkehrsplanung: Anhand des neuen Modells HIGH-TOOL lässt...

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Aufbruch: Forschungsmethoden in einer personalisierten Medizin

24.02.2017 | Veranstaltungen

Österreich erzeugt erstmals Erdgas aus Sonnen- und Windenergie

24.02.2017 | Veranstaltungen

Big Data Centrum Ostbayern-Südböhmen startet Veranstaltungsreihe

23.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Fraunhofer HHI auf dem Mobile World Congress mit VR- und 5G-Technologien

24.02.2017 | Messenachrichten

MWC 2017: 5G-Hauptstadt Berlin

24.02.2017 | Messenachrichten

Auf der molekularen Streckbank

24.02.2017 | Biowissenschaften Chemie