Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

ConventionCamp Hannover (cch) auf CeBIT ausgezeichnet: Niedersachsen verleiht “Leadership in the Digital Age Award”

03.03.2011
Das ConventionCamp Hannover, die interaktive Fachkonferenz zur digitalen Zukunft, hat am gestrigen Mittwoch den Management-Preis "Leader in the Digital Age Award" (LIDA Award) erhalten.

Die Auszeichnung wird an verdiente Führungspersönlichkeiten des Enterprise 2.0 von einer Expertenjury unter Vorsitz des Niedersächsischen Wirtschaftsministers Jörg Bode verliehen. Der Erfolg gibt den Initiatoren des cch Recht: Im November 2011 wird das renommierte Branchenevent mittlerweile zum vierten Mal in Hannover stattfinden.

Die feierliche Preisverleihung fand am Abend des 2. Medienwirtschaftsgipfels im Rahmen de CeBIT statt. Das ConventionCamp ist Preisträger in der Kategorie „Niedersachsen“. Mit fast 1.300 angemeldeten Teilnehmern aus dem gesamten Bundesgebiet und über 1.000 vor Ort hat sich das ConventionCamp als einer der wichtigsten deutschen Fachkongresse der digitalen Branche etabliert.

Die drei mit dem LIDA-Award ausgezeichneten Initiatoren sind Ingo Stoll (w3design., Agentur für digitale Strategien), Andreas Lenz (Fachmagazin t3n) und Prof. Dr. Klaus-Peter Wiedmann (Institut für Marketing und Management, Leibniz Universität Hannover).

Vergabekriterien: Prinzipien des Enterprise 2.0 leben

Eine Fachjury aus Führungskräften verschiedener Unternehmen suchte einen „Vordenker und eine Führungspersönlichkeit“, die die Prinzipien des Enterprise 2.0 selbst lebt und einsetzt. Offenheit, Transparenz und Vernetzung sowie die nachhaltige Steigerung der Motivation und Partizipation gehören zu diesen grundlegenden Kriterien für die Vergabe des LIDA-Awards. Die Initiatoren erfüllen mit dem ConventionCamp eben diese Kriterien in besonderem Maß und wurden nun dafür geehrt.

LIDA-Award bestärkt das Konzept ConventionCamp“

„Der Award ist eine ehrenvolle Anerkennung für den gegangenen Weg – er ist aber vor allem Ansporn und Verpflichtung, denn das Konzept ConventionCamp muss sich konsequent weiterentwickeln“, so Ingo Stoll.

„Der Award eröffnet die Chance, auch die bislang noch nicht erreichten Vertreter aus Wirtschaft und Gesellschaft, Medien und Politik für unsere Idee hinter dem ConventionCamp zu begeistern“, ergänzt Wiedmann. „Die Potenziale zur Schaffung eines ‚dialogzentrierten Innovationsquelltopfes’ sind gerade ausgehend von Hannover sehr groß und ermöglichen neue Kooperationsmodelle zwischen Wirtschaft und Wissenschaft.“ „Um aktuelle Trends und Entwicklungen zu beleuchten und diese zu verstehen, braucht es neue interdisziplinäre Ansätze“, meint Mit-Initiator Andreas Lenz. „Der LIDA-Award hat das Potenzial des ConventionCamps erkannt. Das bestärkt uns, weiterzumachen.“

Auch die Partner und Sponsoren freuen sich über den Erfolg des ConventionCamps: „Der LIDA-Award ist eine beachtliche Auszeichnung auch für uns als PR-Partner, der das ConventionCamp seit 2009 in Strategie und Umsetzung unterstützt“, kommentiert Ulf-Hendrik Schrader, Geschäftsführer der PR-Agentur Aufgesang Public Relations aus Hannover.

ConventionCamp 2011: Termin am 8. November

„Dieser Preis in Kombination mit der enormen positiven Resonanz der Besucher, Referenten und Partner gibt uns in unserer Intention Recht“, resümiert Stoll, „deshalb freuen wir uns auf das vierte ConventionCamp am 8. November 2011!“ Unterstützt wird das ConventionCamp auch in diesem Jahr wieder durch eine Vielzahl regionaler und bundesweiter Sponsoren und ebenso zahlreiche Medienpartner.

Für interessierte Redaktionen und Verlage:
Wenn Sie Interesse an einer Medienkooperation mit dem ConventionCamp 2011 haben, wenden Sie sich bitte an Daniela Dangers, dangers@prdienst.de, 0511 – 923 999 – 18.

Fotos vom ConventionCamp Hannover 2010 bei flickr: http://www.flickr.com/photos/44966790@N02/

Weitere Infos: http://www.conventioncamp.de/newsroom und http://www.conventioncamp.de

Über das ConventionCamp

Das ConventionCamp ist ein einzigartiges und erfolgreiches Crossover aus Fachkongress und Un-Konferenz zur digitalen Zukunft. Erstmals im Oktober 2008 mit rund 300 Teilnehmern veranstaltet, konnte das ConventionCamp 2009 fast 900 und 2010 bereits über 1.300 Anmeldungen verbuchen. Das ConventionCamp versteht sich als offenes Forum von E-Business- und E-Commerce-Verantwortlichen aus Unternehmen, Internetanbietern, Medienschaffenden, Vertretern der Web-2.0-Szene, Teilnehmern aus Wissenschaft und Forschung sowie dem Nachwuchs aus allen Bereichen. In diesem Sinne ist es bisher einzigartig in Deutschland. Initiatoren sind w3design, Agentur für digitale Strategien, die Leibniz Universität Hannover (Institut für Marketing und Management, Prof. Wiedmann) und t3n, Fachmagazin für Social Media, Web 2.0 und E-Commerce.

Daniela Dangers | ConventionCamp Hannover
Weitere Informationen:
http://www.conventioncamp.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Mikrophotonik – Optische Technologien auf dem Weg in die Hochintegration
21.07.2017 | VDI Technologiezentrum GmbH

nachricht 1,4 Millionen Euro für Forschungsprojekte im Industrie 4.0-Kontext
20.07.2017 | Hochschule RheinMain

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: 3-D scanning with water

3-D shape acquisition using water displacement as the shape sensor for the reconstruction of complex objects

A global team of computer scientists and engineers have developed an innovative technique that more completely reconstructs challenging 3D objects. An ancient...

Im Focus: Einblicke unter die Oberfläche des Mars

Die Region erstreckt sich über gut 1000 Kilometer entlang des Äquators des Mars. Sie heißt Medusae Fossae Formation und über ihren Ursprung ist bislang wenig bekannt. Der Geologe Prof. Dr. Angelo Pio Rossi von der Jacobs University hat gemeinsam mit Dr. Roberto Orosei vom Nationalen Italienischen Institut für Astrophysik in Bologna und weiteren Wissenschaftlern einen Teilbereich dieses Gebietes, genannt Lucus Planum, näher unter die Lupe genommen – mithilfe von Radarfernerkundung.

Wie bei einem Röntgenbild dringen die Strahlen einige Kilometer tief in die Oberfläche des Planeten ein und liefern Informationen über die Struktur, die...

Im Focus: Molekulares Lego

Sie können ihre Farbe wechseln, ihren Spin verändern oder von fest zu flüssig wechseln: Eine bestimmte Klasse von Polymeren besitzt faszinierende Eigenschaften. Wie sie das schaffen, haben Forscher der Uni Würzburg untersucht.

Bei dieser Arbeit handele es sich um ein „Hot Paper“, das interessante und wichtige Aspekte einer neuen Polymerklasse behandelt, die aufgrund ihrer Vielfalt an...

Im Focus: Das Universum in einem Kristall

Dresdener Forscher haben in Zusammenarbeit mit einem internationalen Forscherteam einen unerwarteten experimentellen Zugang zu einem Problem der Allgemeinen Realitätstheorie gefunden. Im Fachmagazin Nature berichten sie, dass es ihnen in neuartigen Materialien und mit Hilfe von thermoelektrischen Messungen gelungen ist, die Schwerkraft-Quantenanomalie nachzuweisen. Erstmals konnten so Quantenanomalien in simulierten Schwerfeldern an einem realen Kristall untersucht werden.

In der Physik spielen Messgrößen wie Energie, Impuls oder elektrische Ladung, welche ihre Erscheinungsform zwar ändern können, aber niemals verloren gehen oder...

Im Focus: Manipulation des Elektronenspins ohne Informationsverlust

Physiker haben eine neue Technik entwickelt, um auf einem Chip den Elektronenspin mit elektrischen Spannungen zu steuern. Mit der neu entwickelten Methode kann der Zerfall des Spins unterdrückt, die enthaltene Information erhalten und über vergleichsweise grosse Distanzen übermittelt werden. Das zeigt ein Team des Departement Physik der Universität Basel und des Swiss Nanoscience Instituts in einer Veröffentlichung in Physical Review X.

Seit einigen Jahren wird weltweit untersucht, wie sich der Spin des Elektrons zur Speicherung und Übertragung von Information nutzen lässt. Der Spin jedes...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Gipfeltreffen der String-Mathematik: Internationale Konferenz StringMath 2017

24.07.2017 | Veranstaltungen

Von atmosphärischen Teilchen bis hin zu Polymeren aus nachwachsenden Rohstoffen

24.07.2017 | Veranstaltungen

Recherche-Reise zum European XFEL und DESY nach Hamburg

24.07.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Gipfeltreffen der String-Mathematik: Internationale Konferenz StringMath 2017

24.07.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Von atmosphärischen Teilchen bis hin zu Polymeren aus nachwachsenden Rohstoffen

24.07.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Lupinen beim Trinken zugeschaut – erstmals 3D-Aufnahmen vom Wassertransport zu Wurzeln

24.07.2017 | Biowissenschaften Chemie