Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Berlin-Brandenburg zum eLearning Hot-Spot Deutschland 2014 gekürt

16.07.2014

Leise Töne und großes Potenzial

Das renommierte Informationsportal CHECK.point-eLearning kürte die Region Berlin-Brandenburg zum eLearning Hot-Spot Deutschland 2014. Zu den aktivsten E-Learning Akteuren zählt die Universität Potsdam, die sich mit dieser Wahl in der eigenen Entwicklung bestätigt sieht.

Kriterien der erstmals durchgeführten Wahl waren unter anderem Zahl und Struktur der regionalen E-Learning-Akteure, deren Netzwerkfähigkeit und „visionäre Kraft“ sowie das Vertrauen in die eigenen Angebote und die eigene Leistungsfähigkeit.

Prof. Dr. Ulrike Lucke, Chief Information Officer der Universität Potsdam und Inhaberin des Lehrstuhls Komplexe Multimediale Anwendungssysteme, freut sich über diese Prämierung und sieht viele Parallelen zur Universität Potsdam: „Auch hier haben wir eine vielfältig zusammengesetzte Gruppe von E-Learning-Aktiven mit einer breiten und ausgewogenen Verteilung von Kompetenzen.“ Im Lehrbetrieb nehme stetig die Zahl derer zu, die E-Learning in den Universitätsalltag integrieren.

Die Abläufe in der Zusammenarbeit zwischen Anwendern und den zentralen E-Learning-Einrichtungen verstetigen sich, und auch die Kooperation und Vernetzung mit anderen Universitäten und E-Learning-Akteuren wachse beständig.

Für Lucke ist es wichtig, stets den Qualitätsgewinn in Lehre und Studium zum Ausgangspunkt der Anstrengungen rund um den Einsatz digitaler Medien zu machen und nicht auf jeden Hype aufzuspringen. „ Wir stellen die Substanz unserer Entwicklungen und Angebote in den Vordergrund.“

Dass dabei das obere Ende der Leiter noch nicht erreicht ist, zeigen die aktuellen Eigenentwicklungen im Bereich lehr- und lernunterstützender Softwarelösungen.

Das bundesweite Informationsportal CHECK.point-eLearning, das die Entwicklung des E-Learnings sowohl in mittelständischen und großen Unternehmen als auch in Hochschulen beleuchtet, hat die Region Berlin-Brandenburg zum eLearning Hot-Spot Deutschlands 2014 gewählt.

Nach Ansicht der CHECK.point-eLearning Redaktion lohne sich abseits gewohnter Perspektiven auf E-Learning immer ein Blick auf die „leisen Randregionen“. Gleichzeitig verweist sie auf das große Potenzial Berlin-Brandenburgs.

Kontakt: Prof. Dr.-Ing. habil. Ulrike Lucke
Telefon: 0331 977-3023
E-Mail: ulrike.lucke@uni-potsdam.de

Medieninformation 16-07-2014 / Nr. 136
Birgit Mangelsdorf

Universität Potsdam
Referat Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam
Tel.: +49 331 977-1474
Fax: +49 331 977-1130
E-Mail: presse@uni-potsdam.de
Internet: www.uni-potsdam.de/presse

Birgit Mangelsdorf | idw - Informationsdienst Wissenschaft

Weitere Berichte zu: Entwicklung Hype Informationsportal Kompetenzen Prämierung Vernetzung eLearning

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Digitale Transformation für den Mittelstand – Projekt „Digivation“ erhält 1,5 Mio. Euro vom Bund
27.02.2017 | Universität Paderborn

nachricht Bildsprache gegen Arbeitskräftemangel
27.02.2017 | Hochschule Augsburg - Hochschule für angewandte Wissenschaften

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Mit Künstlicher Intelligenz das Gehirn verstehen

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas über den Schaltplan des Gehirns bekannt.

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas...

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nebennierentumoren: Radioaktiv markierte Substanzen vermeiden unnötige Operationen

28.02.2017 | Veranstaltungen

350 Onlineforscher_innen treffen sich zur Fachkonferenz General Online Research an der HTW Berlin

28.02.2017 | Veranstaltungen

23. VDMA-Arbeitsberatung „Engineering und Konstruktion“ am 2. März 2017 an der TH Wildau

28.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Das Partnerprogramm von Stellar Datenrettung

28.02.2017 | Unternehmensmeldung

Ein Filter für schweren Wasserstoff

28.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Auf den Spuren der Entstehung von Kondensationstropfen

28.02.2017 | Physik Astronomie