Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Automobilzulieferer und Zahnarztpraxis gewinnen Ludwig-Erhard-Preis 2007

06.11.2007
Wirtschaftsminister Glos zeichnet Unternehmensqualität aus

Die Kautex Textron GmbH & Co. KG, vertreten durch ihr Werk in Wissen, und die Bielefelder Zahnarztpraxis Schöttelndreier & Dr. Rapsch haben den Ludwig-Erhard-Preis 2007 gewonnen.

Bundeswirtschaftsminister Michael Glos überreichte die Auszeichnungen für Spitzenleistungen im Wettbewerb am 6. November 2007 in Berlin. Glos betonte die Bedeutung von Business Excellence.

Sie habe in deutschen Unternehmen zu nachhaltigen Verbesserungen geführt. "Um die Herausforderungen der Globalisierung zu meistern, brauchen wir leistungsstarke, innovative Unternehmen, wie die Preisträger dieses Wettbewerbs", sagte der Minister.

... mehr zu:
»SMT

Bei Kautex hat ein umfassendes Verbesserungsmanagement zu einer "etablierten Verbesserungskultur" geführt. Auch beteiligt der Hersteller von Tanksystemen seine Mitarbeiter durch eigenständiges Handeln an der Unternehmensgestaltung. Mit einer Neudefinition der Zahnarztleistung verfolgt die Bielefelder Praxis eine hochwertige Strategie. Danach sichern umfangreiche Weiterbildungen aller drei Zahnärzte deren Fachkompetenz als Alleinstellungsmerkmal ab.

Zweiter bei den "Mittleren Unternehmen" wurde der Hamburger Gebäudereiniger GRG Services GmbH & Co. KG. Ausgezeichnet wurde der Dienstleister für das Engagement seiner Führungskräfte im Bereich Mitarbeitermotivation und deren positive Auswirkung auf die Identifikation mit dem Arbeitgeber. Der Bereich Motorenproduktion im Werk Untertürkheim der Daimler AG belegte als best platziertes Unternehmen in der Kategorie "Große Unternehmen" den zweiten Platz.

Verbesserungsergebnisse wurden dort durch eine optimierte Logistik und reduzierten Montageaufwand in der Produktion erreicht. Dritte wurden hier die Apetito AG aus Rheine und die Carl Zeiss SMT, Oberkochen. Durch einen auf die Kunden ausgerichteten Entwicklungs- und Herstellungsprozess hatte der Tiefkühlkostanbieter Produkte und Dienstleistungen mit nachhaltigem Mehrwert geschaffen.

Der Carl Zeiss SMT attestierte die Jury, dass der Ausbau der Technologieführerschaft gemeinsam mit Kunden und Partnern aus Industrie und Wissenschaft in einem sich rasch verändernden Markt als Best Practice gelte. "Qualitätsmanagement stärkt Unternehmen und Organisationen", zog Wolfgang Kaerkes, Geschäftsführer der Deutschen Gesellschaft für Qualität (DGQ) ein Fazit am Rande der Preisverleihung.

Rolf Henning | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.dgq.de

Weitere Berichte zu: SMT

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Kieler Forscher koordiniert millionenschweres Verbundprojekt in der Entzündungsforschung
19.01.2017 | Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

nachricht Red Dot Design Award für die dormakaba 360°City App
09.12.2016 | Kaba GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Fraunhofer-Institute entwickeln zerstörungsfreie Qualitätsprüfung für Hybridgussbauteile

19.01.2017 | Verfahrenstechnologie

Kieler Forscher koordiniert millionenschweres Verbundprojekt in der Entzündungsforschung

19.01.2017 | Förderungen Preise

Neue CRISPR-Methode enthüllt Genregulation einzelner Zellen

19.01.2017 | Biowissenschaften Chemie