Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Preise für die erfolgreichsten polnischen Unternehmen

16.11.2006
- Roland Berger Strategy Consultants verleiht "Best of European Business Award" zum zweiten Mal an polnische Top-Unternehmen am 15. November - Die Veranstaltung in Polen stellt die sechste Etappe des Wettbewerbs in insgesamt zehn Ländern dar - Die Gewinner des deutschen Wettbewerb werden am 20. November 2006 in Berlin ausgezeichnet - Die europäische Abschlussgala findet am 15. März 2007 in Brüssel statt

Roland Berger Strategy Consultants zeichnet heute in Warschau die erfolgreichsten polnischen Unternehmen mit dem "Best of European Business Award" (BEB) aus. Der Wettbewerb, der 2005 von der internationalen Strategieberatung ins Leben gerufen wurde, wird zum zweiten Mal in Polen abgehalten.

In seiner diesjährigen Staffel würdigt Roland Berger Strategy Consultants die Leistungen von Unternehmen in zehn europäischen Ländern. Über 8.000 Firmen aus Dänemark, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, den Niederlanden, Polen, Portugal, der Schweiz und Spanien wurden dazu von Expertenteams nach definierten Kategorien bewertet. Eine hochkarätige Länderjury kürt die nationalen Gewinner. Der mehrmonatige Wettbewerb in den wirtschaftlich stärksten Ländern Europas endet am 15./16. März 2007 im Rahmen des European Business Summit in Brüssel. An diesem europäischen Wirtschaftsgipfel nehmen Spitzenpolitiker, EU-Parlamentarier und Wirtschaftsführer teil. Medienpartner ist der internationale Nachrichtensender CNN.

In Polen wurden die besten Unternehmen in den drei Kategorien Wachstum, Fusionen und Akquisitionen (M&A) sowie Europa (Ausrichtung auf den europäischen Markt) ausgezeichnet.

Solaris Bus & Coach S.A. wurde zum Sieger in der Kategorie Wachstum gekürt, weil es dem Produzenten von Stadtbussen gelungen ist, zum polnischen Branchenführer mit einem Marktanteil von 28 Prozent aufzusteigen. Dabei konzentriert sich Solaris nicht nur auf den einheimischen Markt, sondern hat eine Wachstumsstrategie für Europa entwickelt. Zudem bietet der Bushersteller seit kurzem auch einen Omnibus mit Hybridmotor an.

In der Kategorie Europa wurde der Kfz-Zulieferer Inter Groclin S.A. von der Jury ausgezeichnet. Inter Groclin erzielt 98 Prozent seines Umsatzes im europäischen Ausland, und aufgrund der hohen Qualität finden sich Produkte des polnischen Zulieferers mittlerweile in Fahrzeugen von Audi über Mercedes bis Renault oder Volvo. Seit 2003 baut Inter Groclin zudem in der Ukraine eine Produktionsstätte auf, um weiter gen Osten zu expandieren.

Sieger in der Kategorie Merger und Akquisitionen ist das Mineralölunternehmen PKN Orlen S.A.. Nach der Übernahme von rund 500 ehemaligen BP-Tankstellen in Norddeutschland im Jahr 2003 erwarb der polnische Konzern 2005 erfolgreich die Aktienmehrheit (63 Prozent) an der tschechischen Tankstellenkette Unipetrol. Durch die Übernahme von Unipetrol ist PKN Orlen zum Marktführer in Mittel- und Osteuropa aufgestiegen. Der Unternehmen betreibt ein Netz von rund 2.700 Tankstellen in drei Ländern.

Sieger anderer Länderwettbewerbe in dieser Staffel

Mit der heutigen Preisverleihung in Warschau endet der sechste von insgesamt zehn Länderwettbewerben. Bislang wurden bereits die jeweiligen Sieger in Italien, Portugal, den Niederlanden, Spanien und der Schweiz gekürt. Weitere nationale Siegerehrungen stehen noch aus in Dänemark, Deutschland, Frankreich und Großbritannien. Als nächstes findet die deutsche Preisverleihung am 20. November in Berlin statt.

Roland Berger Strategy Consultants, 1967 gegründet, ist eine der weltweit führenden Strategieberatungen. Mit 32 Büros in 23 Ländern ist das Unternehmen erfolgreich auf dem Weltmarkt aktiv. 1.700 Mitarbeiter haben im Jahr 2005 einen Honorarumsatz von rund 550 Mio. Euro erwirtschaftet. Die Strategieberatung ist eine unabhängige Partnerschaft im ausschließlichen Eigentum von mehr als 130 Partnern.

Susanne Horstmann | Roland Berger
Weitere Informationen:
http://www.rolandberger.com
http://www.best-of-european-business.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Deutscher Mobilitätspreis geht an Projekt des KIT
29.06.2017 | Karlsruher Institut für Technologie

nachricht Umfangreiche Fördermaßnahmen für Forschung an Chromatin, Nebenniere und Krebstherapie
28.06.2017 | Helmholtz Zentrum München - Deutsches Forschungszentrum für Gesundheit und Umwelt

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Wellen schlagen

Computerwissenschaftler verwenden die Theorie von Wellenpaketen, um realistische und detaillierte Simulationen von Wasserwellen in Echtzeit zu erstellen. Ihre Ergebnisse werden auf der diesjährigen SIGGRAPH Konferenz vorgestellt.

Denkt man an einen See, einen Fluss oder an das Meer, so sieht man vor sich, wie sich das Wasser kräuselt, wie Wellen gegen die Felsen schlagen, wie Bugwellen...

Im Focus: Making Waves

Computer scientists use wave packet theory to develop realistic, detailed water wave simulations in real time. Their results will be presented at this year’s SIGGRAPH conference.

Think about the last time you were at a lake, river, or the ocean. Remember the ripples of the water, the waves crashing against the rocks, the wake following...

Im Focus: Schnelles und umweltschonendes Laserstrukturieren von Werkzeugen zur Folienherstellung

Kosteneffizienz und hohe Produktivität ohne dabei die Umwelt zu belasten: Im EU-Projekt »PoLaRoll« entwickelt das Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT aus Aachen gemeinsam mit dem Oberhausener Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheit- und Energietechnik UMSICHT und sechs Industriepartnern ein Modul zur direkten Laser-Mikrostrukturierung in einem Rolle-zu-Rolle-Verfahren. Ziel ist es, mit Hilfe dieses Systems eine siebartige Metallfolie als Demonstrator zu fertigen, die zum Sonnenschutz von Glasfassaden verwendet wird: Durch ihre besondere Geometrie wird die Sonneneinstrahlung reduziert, woraus sich ein verminderter Energieaufwand für Kühlung und Belüftung ergibt.

Das Fraunhofer IPT ist im Projekt »PoLaRoll« für die Prozessentwicklung der Laserstrukturierung sowie für die Mess- und Systemtechnik zuständig. Von den...

Im Focus: Das Auto lernt vorauszudenken

Ein neues Christian Doppler Labor an der TU Wien beschäftigt sich mit der Regelung und Überwachung von Antriebssystemen – mit Unterstützung des Wissenschaftsministeriums und von AVL List.

Wer ein Auto fährt, trifft ständig Entscheidungen: Man gibt Gas, bremst und dreht am Lenkrad. Doch zusätzlich muss auch das Fahrzeug selbst ununterbrochen...

Im Focus: Vorbild Delfinhaut: Elastisches Material vermindert Reibungswiderstand bei Schiffen

Für eine elegante und ökonomische Fortbewegung im Wasser geben Delfine den Wissenschaftlern ein exzellentes Vorbild. Die flinken Säuger erzielen erstaunliche Schwimmleistungen, deren Ursachen einerseits in der Körperform und andererseits in den elastischen Eigenschaften ihrer Haut zu finden sind. Letzteres Phänomen ist bereits seit Mitte des vorigen Jahrhunderts bekannt, konnte aber bislang nicht erfolgreich auf technische Anwendungen übertragen werden. Experten des Fraunhofer IFAM und der HSVA GmbH haben nun gemeinsam mit zwei weiteren Forschungspartnern eine Oberflächenbeschichtung entwickelt, die ähnlich wie die Delfinhaut den Strömungswiderstand im Wasser messbar verringert.

Delfine haben eine glatte Haut mit einer darunter liegenden dicken, nachgiebigen Speckschicht. Diese speziellen Hauteigenschaften führen zu einer signifikanten...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Marine Pilze – hervorragende Quellen für neue marine Wirkstoffe?

28.06.2017 | Veranstaltungen

Willkommen an Bord!

28.06.2017 | Veranstaltungen

Internationale Fachkonferenz IEEE ICDCM - Lokale Gleichstromnetze bereichern die Energieversorgung

27.06.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Maßgeschneiderte Nanopartikel gegen Krebs gesucht

29.06.2017 | Biowissenschaften Chemie

Wolken über der Wetterküche: Die Azoren im Fokus eines internationalen Forschungsteams

29.06.2017 | Geowissenschaften

Wellen schlagen

29.06.2017 | Informationstechnologie