Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Preise für die erfolgreichsten polnischen Unternehmen

16.11.2006
- Roland Berger Strategy Consultants verleiht "Best of European Business Award" zum zweiten Mal an polnische Top-Unternehmen am 15. November - Die Veranstaltung in Polen stellt die sechste Etappe des Wettbewerbs in insgesamt zehn Ländern dar - Die Gewinner des deutschen Wettbewerb werden am 20. November 2006 in Berlin ausgezeichnet - Die europäische Abschlussgala findet am 15. März 2007 in Brüssel statt

Roland Berger Strategy Consultants zeichnet heute in Warschau die erfolgreichsten polnischen Unternehmen mit dem "Best of European Business Award" (BEB) aus. Der Wettbewerb, der 2005 von der internationalen Strategieberatung ins Leben gerufen wurde, wird zum zweiten Mal in Polen abgehalten.

In seiner diesjährigen Staffel würdigt Roland Berger Strategy Consultants die Leistungen von Unternehmen in zehn europäischen Ländern. Über 8.000 Firmen aus Dänemark, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, den Niederlanden, Polen, Portugal, der Schweiz und Spanien wurden dazu von Expertenteams nach definierten Kategorien bewertet. Eine hochkarätige Länderjury kürt die nationalen Gewinner. Der mehrmonatige Wettbewerb in den wirtschaftlich stärksten Ländern Europas endet am 15./16. März 2007 im Rahmen des European Business Summit in Brüssel. An diesem europäischen Wirtschaftsgipfel nehmen Spitzenpolitiker, EU-Parlamentarier und Wirtschaftsführer teil. Medienpartner ist der internationale Nachrichtensender CNN.

In Polen wurden die besten Unternehmen in den drei Kategorien Wachstum, Fusionen und Akquisitionen (M&A) sowie Europa (Ausrichtung auf den europäischen Markt) ausgezeichnet.

Solaris Bus & Coach S.A. wurde zum Sieger in der Kategorie Wachstum gekürt, weil es dem Produzenten von Stadtbussen gelungen ist, zum polnischen Branchenführer mit einem Marktanteil von 28 Prozent aufzusteigen. Dabei konzentriert sich Solaris nicht nur auf den einheimischen Markt, sondern hat eine Wachstumsstrategie für Europa entwickelt. Zudem bietet der Bushersteller seit kurzem auch einen Omnibus mit Hybridmotor an.

In der Kategorie Europa wurde der Kfz-Zulieferer Inter Groclin S.A. von der Jury ausgezeichnet. Inter Groclin erzielt 98 Prozent seines Umsatzes im europäischen Ausland, und aufgrund der hohen Qualität finden sich Produkte des polnischen Zulieferers mittlerweile in Fahrzeugen von Audi über Mercedes bis Renault oder Volvo. Seit 2003 baut Inter Groclin zudem in der Ukraine eine Produktionsstätte auf, um weiter gen Osten zu expandieren.

Sieger in der Kategorie Merger und Akquisitionen ist das Mineralölunternehmen PKN Orlen S.A.. Nach der Übernahme von rund 500 ehemaligen BP-Tankstellen in Norddeutschland im Jahr 2003 erwarb der polnische Konzern 2005 erfolgreich die Aktienmehrheit (63 Prozent) an der tschechischen Tankstellenkette Unipetrol. Durch die Übernahme von Unipetrol ist PKN Orlen zum Marktführer in Mittel- und Osteuropa aufgestiegen. Der Unternehmen betreibt ein Netz von rund 2.700 Tankstellen in drei Ländern.

Sieger anderer Länderwettbewerbe in dieser Staffel

Mit der heutigen Preisverleihung in Warschau endet der sechste von insgesamt zehn Länderwettbewerben. Bislang wurden bereits die jeweiligen Sieger in Italien, Portugal, den Niederlanden, Spanien und der Schweiz gekürt. Weitere nationale Siegerehrungen stehen noch aus in Dänemark, Deutschland, Frankreich und Großbritannien. Als nächstes findet die deutsche Preisverleihung am 20. November in Berlin statt.

Roland Berger Strategy Consultants, 1967 gegründet, ist eine der weltweit führenden Strategieberatungen. Mit 32 Büros in 23 Ländern ist das Unternehmen erfolgreich auf dem Weltmarkt aktiv. 1.700 Mitarbeiter haben im Jahr 2005 einen Honorarumsatz von rund 550 Mio. Euro erwirtschaftet. Die Strategieberatung ist eine unabhängige Partnerschaft im ausschließlichen Eigentum von mehr als 130 Partnern.

Susanne Horstmann | Roland Berger
Weitere Informationen:
http://www.rolandberger.com
http://www.best-of-european-business.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Wirtschaftsmagazin Capital: Platz 1 für wohngesundes Bauen geht an das Ökohaus-Unternehmen Baufritz
18.06.2018 | Bau-Fritz GmbH & Co. KG, seit 1896

nachricht Muskelaufbau im Computer: Internationales Team will Entstehung von Myofibrillen enträtseln
13.06.2018 | Technische Universität Dresden

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Überdosis Calcium

Nanokristalle beeinflussen die Differenzierung von Stammzellen während der Knochenbildung

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universitäten Freiburg und Basel haben einen Hauptschalter für die Regeneration von Knochengewebe identifiziert....

Im Focus: Overdosing on Calcium

Nano crystals impact stem cell fate during bone formation

Scientists from the University of Freiburg and the University of Basel identified a master regulator for bone regeneration. Prasad Shastri, Professor of...

Im Focus: AchemAsia 2019 in Shanghai

Die AchemAsia geht in ihr viertes Jahrzehnt und bricht auf zu neuen Ufern: Das International Expo and Innovation Forum for Sustainable Chemical Production findet vom 21. bis 23. Mai 2019 in Shanghai, China statt. Gleichzeitig erhält die Veranstaltung ein aktuelles Profil: Die elfte Ausgabe fokussiert auf Themen, die für Chinas Prozessindustrie besonders relevant sind, und legt den Schwerpunkt auf Nachhaltigkeit und Innovation.

1989 wurde die AchemAsia als Spin-Off der ACHEMA ins Leben gerufen, um die Bedürfnisse der sich damals noch entwickelnden Iindustrie in China zu erfüllen. Seit...

Im Focus: AchemAsia 2019 will take place in Shanghai

Moving into its fourth decade, AchemAsia is setting out for new horizons: The International Expo and Innovation Forum for Sustainable Chemical Production will take place from 21-23 May 2019 in Shanghai, China. With an updated event profile, the eleventh edition focusses on topics that are especially relevant for the Chinese process industry, putting a strong emphasis on sustainability and innovation.

Founded in 1989 as a spin-off of ACHEMA to cater to the needs of China’s then developing industry, AchemAsia has since grown into a platform where the latest...

Im Focus: Li-Fi erstmals für das industrielle Internet der Dinge getestet

Mit einer Abschlusspräsentation im BMW Werk München wurde das BMBF-geförderte Projekt OWICELLS erfolgreich abgeschlossen. Dabei wurde eine Li-Fi Kommunikation zu einem mobilen Roboter in einer 5x5m² Fertigungszelle demonstriert, der produktionsübliche Vorgänge durchführt (Teile schweißen, umlegen und prüfen). Die robuste, optische Drahtlosübertragung beruht auf räumlicher Diversität, d.h. Daten werden von mehreren LEDs und mehreren Photodioden gleichzeitig gesendet und empfangen. Das System kann Daten mit mehr als 100 Mbit/s und fünf Millisekunden Latenz übertragen.

Moderne Produktionstechniken in der Automobilindustrie müssen flexibler werden, um sich an individuelle Kundenwünsche anpassen zu können. Forscher untersuchen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Hengstberger-Symposium zur Sternentstehung

19.06.2018 | Veranstaltungen

LymphomKompetenz KOMPAKT: Neues vom EHA2018

19.06.2018 | Veranstaltungen

Simulierter Eingriff am virtuellen Herzen

18.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Rätselhaftes IceCube-Ereignis könnte von Tau-Neutrino stammen

19.06.2018 | Physik Astronomie

Automatisierung und Produktionstechnik – Wandlungsfähig – Präzise – Digital

19.06.2018 | Messenachrichten

Überdosis Calcium

19.06.2018 | Medizin Gesundheit

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics