Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Herausragende Unternehmen beim diesjährigen Frost & Sullivan "Industrial Excellence Awards"-Bankett ausgezeichnet

22.09.2006
Das renommierte Waldorf Hilton Aldwych Hotel in London war am gestrigen Abend Schauplatz einer festlichen Zeremonie: Insgesamt über 30 führende Unternehmen wurden im Rahmen des diesjährigen Frost & Sullivan "Industrial Excellence Awards" - Banketts für ihre Leistungen im vergangenen sowie in diesem Jahr geehrt.

Zu den verdienten Top-Performern gehören Honeywell Security Deutschland, Fuji Machine MFG Europe GmbH, Bosch Sicherheitssysteme GmbH, Leica Geosystems AG und Danfoss.

Der Abend begann zunächst mit einer Ansprache von John Raspin, Practise Director Frost & Sullivan, der die Gäste nach einem ausführlichen Networking-Empfang herzlich willkommen hieß. "Wir freuen uns, heute abend Unternehnehmen auszuzeichnen, die durch ihr erfolgreiches Agieren am Markt Standards gesetzt und sich durch ihre Marktposition, Strategie oder Innovationen hervorgetan haben."

Ihm folgte Matthew Hill, Berater und interkultureller Trainer für weltweit tätige Unternehmen, auf das Rednerpult. Im Fokus seines Vortrages standen die Marktchancen und Investitionsmöglichkeiten in den mitteleuropäischen Märkten, wobei er ebenfalls auf die Notwendigkeit, sich den kulturellen Besonderheiten der jeweiligen Regionen anzupassen, einging. "Mitteleuropa bietet viele Vorteile angefangen von einer breiten Bildungsschicht, die fließend Englisch, Deutsch und Französisch spricht, bis hin zu günstigen Steuervorteilen und Produktionskosten, die oft 40 Prozent unter dem westeuropäischen Niveau liegen." Dabei müssen sich die Marktteilnehmer auf besondere Herausforderungen in der Vermarktung einstellen. "Vertrauen aufzubauen und die Botschaft an die regionalen Besonderheiten des mittel- und osteuropäischen Marktes anzupassen, das ist der Schlüssel für eine erfolgreiche Ausweitung der Geschäftsaktivitäten in Mitteleuropa."

... mehr zu:
»Technology

Bei der dann folgenden abwechslungsreichen Auszeichnungs-Zeremonie wurden die Unternehmen unter anderem für die exzeptionelle Planung und Umsetzung von Produktneuheiten, strategischen Allianzen und innovativen Absatzstrategien geehrt. Die folgende Aufstellung zeigt die Unternehmen und ihre Auszeichnungen:

Ceres Power- 2006 Excellence in Technology Award
Baxi Heating UK - 2006 Business Development Strategy Leadership Award
Kvaerner Power - 2006 Technology Leadership Award
MGE UPS Systems - 2006 Product Line Strategy Leadership Award
TAC a company of Schneider Electric -2006 Competitive Strategy Leadership Award
Honeywell Security Deutschland, Novar GmbH - 2006 German Intrusion Detection Market-Customer Choice Award
IST International Security Technology Oy - 2006 Product Innovation Award
Bosch Sicherheitssysteme GmbH - 2006 Competitive Strategy Leadership Award
Aquabio Limited - 2006 Pioneering Market Strategy Award
SPX Process Equipment Ltd. - 2006 Pioneering Market Strategy Award
ESAB -2006 Competitive Strategy Leadership Award
Sagem Défense Sécurité - 2006 Global Excellence in Sales Strategy Award
SEW Eurodrive GmbH & Co KG - 2006 Business Development Strategy Leadership Award
Universal Instruments Corporation - 2006 Technology Innovation Award
FUJI MACHINE MFG. (EUROPE) GMBH - 2006 Product Innovation Award
Leica Geosystems AG - 2006 Market Leadership Award
Danfoss - 2006 Product Innovation Award
Emerson Network Power- Uninterruptible Power Supplies - 2006 Competitive Strategy Leadership of the Year Award
Newave SA - Uninterruptible Power Supplies - 2006 European Emerging Company of the Year Award
Socomec Sicon UPS -Uninterruptible Power Supplies - 2006 Product Innovation of the Year Award
AEG Power Supply Systems - a company of Saft Power Systems -Uninterruptible Power Supplies - 2006 Product Line Leadership of the Year Award
Aggreko - Energy - Growth Strategy Leadership of the Year Award
ESI Group -Digital Simulation Software - 2006 Technology Leadership of the Year Award
Fronius International GmbH - Welding - 2006 Technology of the Year Award
Schenck Process Group - Weighing and Feeding Technology - 2006 Product Line Leadership of the Year Award
CSi Industries BV - Industry Process Control - 2006 Product Innovation of the Year Award
CogniTens Ltd. - Dimensional Metrology - 2006 Technology Innovation of the Year Award
MGE UPS Systems - Uninterruptible Power Supplies - 2006 European Company of the Year Award
Honeywell Security - Building Technologies and Services - 2006 European Security Company of Year Award
ESAB - Welding - 2006 Company of the Year Award
Grundfos A/S- European Pumps - 2006 Company of the Year Award
Über Frost & Sullivan
Frost & Sullivan ist eine weltweit tätige Unternehmensberatung, die ihre Kunden bei allen strategischen Entscheidungen zur lokalen als auch globalen Ausweitung der Geschäftsaktivitäten unterstützt. Analysten und Berater erarbeiten pragmatische Lösungen, die zu überdurchschnittlichem Unternehmenswachstum verhelfen. Seit mehr als vierzig Jahren in unterschiedlichen Branchen und Industrien tätig, verfügt Frost & Sullivan über ein einzigartiges Spektrum an Dienstleistungen und einen enormen Bestand an Marktinformationen. Frost & Sullivan arbeitet mit einem Netzwerk von mehr als 1000 Industrieanalysten, Beratern und Mitarbeitern und unterhält 26 Niederlassungen in allen wichtigen Regionen der Welt.
Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:
Anna Lay
Corporate Communications
Frost & Sullivan
Clemensstr. 9
60487 Frankfurt/Main
Tel.: 069 - 77033-12
Fax: 069 - 234566
E-Mail: Anna.Lay@frost.com

Anna Lay | Frost & Sullivan
Weitere Informationen:
http://www.presse.frost.com

Weitere Berichte zu: Technology

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Über zwei Millionen für bessere Bordnetze
28.04.2017 | Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

nachricht Innovationspreis 2017 der Deutschen Hochschulmedizin e.V.
24.04.2017 | Deutsche Hochschulmedizin e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: TU Chemnitz präsentiert weltweit einzigartige Pilotanlage für nachhaltigen Leichtbau

Wickelprinzip umgekehrt: Orbitalwickeltechnologie soll neue Maßstäbe in der großserientauglichen Fertigung komplexer Strukturbauteile setzen

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bundesexzellenzclusters „Technologiefusion für multifunktionale Leichtbaustrukturen" (MERGE) und des Instituts für...

Im Focus: Smart Wireless Solutions: EU-Großprojekt „DEWI“ liefert Innovationen für eine drahtlose Zukunft

58 europäische Industrie- und Forschungspartner aus 11 Ländern forschten unter der Leitung des VIRTUAL VEHICLE drei Jahre lang, um Europas führende Position im Bereich Embedded Systems und dem Internet of Things zu stärken. Die Ergebnisse von DEWI (Dependable Embedded Wireless Infrastructure) wurden heute in Graz präsentiert. Zu sehen war eine Fülle verschiedenster Anwendungen drahtloser Sensornetzwerke und drahtloser Kommunikation – von einer Forschungsrakete über Demonstratoren zur Gebäude-, Fahrzeug- oder Eisenbahntechnik bis hin zu einem voll vernetzten LKW.

Was vor wenigen Jahren noch nach Science-Fiction geklungen hätte, ist in seinem Ansatz bereits Wirklichkeit und wird in Zukunft selbstverständlicher Teil...

Im Focus: Weltweit einzigartiger Windkanal im Leipziger Wolkenlabor hat Betrieb aufgenommen

Am Leibniz-Institut für Troposphärenforschung (TROPOS) ist am Dienstag eine weltweit einzigartige Anlage in Betrieb genommen worden, mit der die Einflüsse von Turbulenzen auf Wolkenprozesse unter präzise einstellbaren Versuchsbedingungen untersucht werden können. Der neue Windkanal ist Teil des Leipziger Wolkenlabors, in dem seit 2006 verschiedenste Wolkenprozesse simuliert werden. Unter Laborbedingungen wurden z.B. das Entstehen und Gefrieren von Wolken nachgestellt. Wie stark Luftverwirbelungen diese Prozesse beeinflussen, konnte bisher noch nicht untersucht werden. Deshalb entstand in den letzten Jahren eine ergänzende Anlage für rund eine Million Euro.

Die von dieser Anlage zu erwarteten neuen Erkenntnisse sind wichtig für das Verständnis von Wetter und Klima, wie etwa die Bildung von Niederschlag und die...

Im Focus: Nanoskopie auf dem Chip: Mikroskopie in HD-Qualität

Neue Erfindung der Universitäten Bielefeld und Tromsø (Norwegen)

Physiker der Universität Bielefeld und der norwegischen Universität Tromsø haben einen Chip entwickelt, der super-auflösende Lichtmikroskopie, auch...

Im Focus: Löschbare Tinte für den 3-D-Druck

Im 3-D-Druckverfahren durch Direktes Laserschreiben können Mikrometer-große Strukturen mit genau definierten Eigenschaften geschrieben werden. Forscher des Karlsruher Institus für Technologie (KIT) haben ein Verfahren entwickelt, durch das sich die 3-D-Tinte für die Drucker wieder ‚wegwischen‘ lässt. Die bis zu hundert Nanometer kleinen Strukturen lassen sich dadurch wiederholt auflösen und neu schreiben - ein Nanometer entspricht einem millionstel Millimeter. Die Entwicklung eröffnet der 3-D-Fertigungstechnik vielfältige neue Anwendungen, zum Beispiel in der Biologie oder Materialentwicklung.

Beim Direkten Laserschreiben erzeugt ein computergesteuerter, fokussierter Laserstrahl in einem Fotolack wie ein Stift die Struktur. „Eine Tinte zu entwickeln,...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Internationaler Tag der Immunologie - 29. April 2017

28.04.2017 | Veranstaltungen

Kampf gegen multiresistente Tuberkulose – InfectoGnostics trifft MYCO-NET²-Partner in Peru

28.04.2017 | Veranstaltungen

123. Internistenkongress: Traumata, Sprachbarrieren, Infektionen und Bürokratie – Herausforderungen

27.04.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Über zwei Millionen für bessere Bordnetze

28.04.2017 | Förderungen Preise

Symbiose-Bakterien: Vom blinden Passagier zum Leibwächter des Wollkäfers

28.04.2017 | Biowissenschaften Chemie

Wie Pflanzen ihre Zucker leitenden Gewebe bilden

28.04.2017 | Biowissenschaften Chemie