Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Herausragende Unternehmen beim diesjährigen Frost & Sullivan "Industrial Excellence Awards"-Bankett ausgezeichnet

22.09.2006
Das renommierte Waldorf Hilton Aldwych Hotel in London war am gestrigen Abend Schauplatz einer festlichen Zeremonie: Insgesamt über 30 führende Unternehmen wurden im Rahmen des diesjährigen Frost & Sullivan "Industrial Excellence Awards" - Banketts für ihre Leistungen im vergangenen sowie in diesem Jahr geehrt.

Zu den verdienten Top-Performern gehören Honeywell Security Deutschland, Fuji Machine MFG Europe GmbH, Bosch Sicherheitssysteme GmbH, Leica Geosystems AG und Danfoss.

Der Abend begann zunächst mit einer Ansprache von John Raspin, Practise Director Frost & Sullivan, der die Gäste nach einem ausführlichen Networking-Empfang herzlich willkommen hieß. "Wir freuen uns, heute abend Unternehnehmen auszuzeichnen, die durch ihr erfolgreiches Agieren am Markt Standards gesetzt und sich durch ihre Marktposition, Strategie oder Innovationen hervorgetan haben."

Ihm folgte Matthew Hill, Berater und interkultureller Trainer für weltweit tätige Unternehmen, auf das Rednerpult. Im Fokus seines Vortrages standen die Marktchancen und Investitionsmöglichkeiten in den mitteleuropäischen Märkten, wobei er ebenfalls auf die Notwendigkeit, sich den kulturellen Besonderheiten der jeweiligen Regionen anzupassen, einging. "Mitteleuropa bietet viele Vorteile angefangen von einer breiten Bildungsschicht, die fließend Englisch, Deutsch und Französisch spricht, bis hin zu günstigen Steuervorteilen und Produktionskosten, die oft 40 Prozent unter dem westeuropäischen Niveau liegen." Dabei müssen sich die Marktteilnehmer auf besondere Herausforderungen in der Vermarktung einstellen. "Vertrauen aufzubauen und die Botschaft an die regionalen Besonderheiten des mittel- und osteuropäischen Marktes anzupassen, das ist der Schlüssel für eine erfolgreiche Ausweitung der Geschäftsaktivitäten in Mitteleuropa."

... mehr zu:
»Technology

Bei der dann folgenden abwechslungsreichen Auszeichnungs-Zeremonie wurden die Unternehmen unter anderem für die exzeptionelle Planung und Umsetzung von Produktneuheiten, strategischen Allianzen und innovativen Absatzstrategien geehrt. Die folgende Aufstellung zeigt die Unternehmen und ihre Auszeichnungen:

Ceres Power- 2006 Excellence in Technology Award
Baxi Heating UK - 2006 Business Development Strategy Leadership Award
Kvaerner Power - 2006 Technology Leadership Award
MGE UPS Systems - 2006 Product Line Strategy Leadership Award
TAC a company of Schneider Electric -2006 Competitive Strategy Leadership Award
Honeywell Security Deutschland, Novar GmbH - 2006 German Intrusion Detection Market-Customer Choice Award
IST International Security Technology Oy - 2006 Product Innovation Award
Bosch Sicherheitssysteme GmbH - 2006 Competitive Strategy Leadership Award
Aquabio Limited - 2006 Pioneering Market Strategy Award
SPX Process Equipment Ltd. - 2006 Pioneering Market Strategy Award
ESAB -2006 Competitive Strategy Leadership Award
Sagem Défense Sécurité - 2006 Global Excellence in Sales Strategy Award
SEW Eurodrive GmbH & Co KG - 2006 Business Development Strategy Leadership Award
Universal Instruments Corporation - 2006 Technology Innovation Award
FUJI MACHINE MFG. (EUROPE) GMBH - 2006 Product Innovation Award
Leica Geosystems AG - 2006 Market Leadership Award
Danfoss - 2006 Product Innovation Award
Emerson Network Power- Uninterruptible Power Supplies - 2006 Competitive Strategy Leadership of the Year Award
Newave SA - Uninterruptible Power Supplies - 2006 European Emerging Company of the Year Award
Socomec Sicon UPS -Uninterruptible Power Supplies - 2006 Product Innovation of the Year Award
AEG Power Supply Systems - a company of Saft Power Systems -Uninterruptible Power Supplies - 2006 Product Line Leadership of the Year Award
Aggreko - Energy - Growth Strategy Leadership of the Year Award
ESI Group -Digital Simulation Software - 2006 Technology Leadership of the Year Award
Fronius International GmbH - Welding - 2006 Technology of the Year Award
Schenck Process Group - Weighing and Feeding Technology - 2006 Product Line Leadership of the Year Award
CSi Industries BV - Industry Process Control - 2006 Product Innovation of the Year Award
CogniTens Ltd. - Dimensional Metrology - 2006 Technology Innovation of the Year Award
MGE UPS Systems - Uninterruptible Power Supplies - 2006 European Company of the Year Award
Honeywell Security - Building Technologies and Services - 2006 European Security Company of Year Award
ESAB - Welding - 2006 Company of the Year Award
Grundfos A/S- European Pumps - 2006 Company of the Year Award
Über Frost & Sullivan
Frost & Sullivan ist eine weltweit tätige Unternehmensberatung, die ihre Kunden bei allen strategischen Entscheidungen zur lokalen als auch globalen Ausweitung der Geschäftsaktivitäten unterstützt. Analysten und Berater erarbeiten pragmatische Lösungen, die zu überdurchschnittlichem Unternehmenswachstum verhelfen. Seit mehr als vierzig Jahren in unterschiedlichen Branchen und Industrien tätig, verfügt Frost & Sullivan über ein einzigartiges Spektrum an Dienstleistungen und einen enormen Bestand an Marktinformationen. Frost & Sullivan arbeitet mit einem Netzwerk von mehr als 1000 Industrieanalysten, Beratern und Mitarbeitern und unterhält 26 Niederlassungen in allen wichtigen Regionen der Welt.
Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:
Anna Lay
Corporate Communications
Frost & Sullivan
Clemensstr. 9
60487 Frankfurt/Main
Tel.: 069 - 77033-12
Fax: 069 - 234566
E-Mail: Anna.Lay@frost.com

Anna Lay | Frost & Sullivan
Weitere Informationen:
http://www.presse.frost.com

Weitere Berichte zu: Technology

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht DFG fördert für weitere drei Jahre Forschungen zu Kieselalgen
22.03.2017 | Technische Universität Dresden

nachricht Effiziente Tools für bildgebende Studien
21.03.2017 | Justus-Liebig-Universität Gießen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Gigantische Magnetfelder im Universum

Astronomen aus Bonn und Tautenburg in Thüringen beobachteten mit dem 100-m-Radioteleskop Effelsberg Galaxienhaufen, das sind Ansammlungen von Sternsystemen, heißem Gas und geladenen Teilchen. An den Rändern dieser Galaxienhaufen fanden sie außergewöhnlich geordnete Magnetfelder, die sich über viele Millionen Lichtjahre erstrecken. Sie stellen die größten bekannten Magnetfelder im Universum dar.

Die Ergebnisse werden am 22. März in der Fachzeitschrift „Astronomy & Astrophysics“ veröffentlicht.

Galaxienhaufen sind die größten gravitativ gebundenen Strukturen im Universum, mit einer Ausdehnung von etwa zehn Millionen Lichtjahren. Im Vergleich dazu ist...

Im Focus: Giant Magnetic Fields in the Universe

Astronomers from Bonn and Tautenburg in Thuringia (Germany) used the 100-m radio telescope at Effelsberg to observe several galaxy clusters. At the edges of these large accumulations of dark matter, stellar systems (galaxies), hot gas, and charged particles, they found magnetic fields that are exceptionally ordered over distances of many million light years. This makes them the most extended magnetic fields in the universe known so far.

The results will be published on March 22 in the journal „Astronomy & Astrophysics“.

Galaxy clusters are the largest gravitationally bound structures in the universe. With a typical extent of about 10 million light years, i.e. 100 times the...

Im Focus: Auf der Spur des linearen Ubiquitins

Eine neue Methode ermöglicht es, den Geheimcode linearer Ubiquitin-Ketten zu entschlüsseln. Forscher der Goethe-Universität berichten darüber in der aktuellen Ausgabe von "nature methods", zusammen mit Partnern der Universität Tübingen, der Queen Mary University und des Francis Crick Institute in London.

Ubiquitin ist ein kleines Molekül, das im Körper an andere Proteine angehängt wird und so deren Funktion kontrollieren und verändern kann. Die Anheftung...

Im Focus: Tracing down linear ubiquitination

Researchers at the Goethe University Frankfurt, together with partners from the University of Tübingen in Germany and Queen Mary University as well as Francis Crick Institute from London (UK) have developed a novel technology to decipher the secret ubiquitin code.

Ubiquitin is a small protein that can be linked to other cellular proteins, thereby controlling and modulating their functions. The attachment occurs in many...

Im Focus: Physiker erzeugen gezielt Elektronenwirbel

Einem Team um den Oldenburger Experimentalphysiker Prof. Dr. Matthias Wollenhaupt ist es mithilfe ultrakurzer Laserpulse gelungen, gezielt Elektronenwirbel zu erzeugen und diese dreidimensional abzubilden. Damit haben sie einen komplexen physikalischen Vorgang steuern können: die sogenannte Photoionisation oder Ladungstrennung. Diese gilt als entscheidender Schritt bei der Umwandlung von Licht in elektrischen Strom, beispielsweise in Solarzellen. Die Ergebnisse ihrer experimentellen Arbeit haben die Grundlagenforscher kürzlich in der renommierten Fachzeitschrift „Physical Review Letters“ veröffentlicht.

Das Umwandeln von Licht in elektrischen Strom ist ein ultraschneller Vorgang, dessen Details erstmals Albert Einstein in seinen Studien zum photoelektrischen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die „Panama Papers“ aus Programmierersicht

22.03.2017 | Veranstaltungen

Über Raum, Zeit und Materie

22.03.2017 | Veranstaltungen

Unter der Haut

22.03.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Die „Panama Papers“ aus Programmierersicht

22.03.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Neues Schiff für die Fischerei- und Meeresforschung

22.03.2017 | Biowissenschaften Chemie

Mit voller Kraft auf Erregerjagd

22.03.2017 | Biowissenschaften Chemie