Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Deutscher Multimedia Award 2006 verliehen

29.06.2006
Branche kürt die besten Projekte beim Berliner DMMK

15 Preisträger haben heute die begehrteste Auszeichnung der Online-Branche, den Deutschen Multimedia Award 2006, erhalten. Vor mehr als 500 Gästen, darunter der Schirmherr des Publikumspreises, Ex-Fußballnationalspieler Thomas Helmer, konnten die Gewinner ihre Trophäen in Empfang nehmen. Der Deutsche Multimedia Award wird seit 1996 an herausragende Online-, Offline- und Terminalanwendungen vergeben, die beispielhaft für die Innovationskraft und Leistungsfähigkeit der interaktiven Medien sind. Veranstalter sind neben dem DMMK - Digitale Wirtschaft, der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. und der Kommunikationsverband. Von den insgesamt 354 Beiträgen hatte die Jury zuvor 50 für den Award nominiert. Hinzu kamen rund 900 Vorschläge für den Publikumspreis "Deutschlands beste Fußballwebseite".

"Die Investitionsbereitschaft und der Mut der Auftraggeber ist wieder größer geworden, das spiegelt sich in der hohen Leistungsdichte beim diesjährigen DMMA wieder", resümiert Jurysprecher Dr. Oliver Rengelshausen (O2 Germany). Mit 50 Nominierungen hat die Jury eine neue Rekordmarke gesetzt. Die vergleichsweise lange Shortlist verdeutlicht jedoch auch, dass die Messlatte für die Preisträger in diesem Jahr besonders hoch lag. Letztlich konnten sich in den "klassischen Kategorien" 13 Beiträge durchsetzen. Weitere Auszeichnungen gingen an den "Kunden des Jahres" und "Deutschlands beste Fußballwebseite". Kunde des Jahres wurde Masterfoods Germany wegen der Beteiligung an der gemeinsam mit pilot 1/0 und der freenet AG umgesetzten Abverkaufsstudie, mit der erstmals ein Zusammenhang zwischen Online-Werbung und Umsätzen im stationären Handel nachgewiesen worden ist.

Die meisten Einreichungen wurden - wie schon in den Jahren zuvor - in der Kategorie Werbung/PR verbucht. Deutliche Zuwächse gab es 2006 vor allem in den Kategorien Mobile und E-Mail. "Das zeigt, dass nicht mehr nur in Webauftritte und klassische Werbeformate investiert wird", so Odo Ekke Bingel vom Mitveranstalter Kommunikationsverband. Insgesamt herrschte in der Jury Einigkeit darüber, dass die Kunden der Digitalen Wirtschaft wieder mutiger geworden sind. Ungewöhnliche und kreative Wege gepaart mit einer sehr gezielten Ansprache der Nutzer haben für die Agenturen und Dienstleister den Weg zum Deutschen Multimedia Award geebnet.

... mehr zu:
»Digital »Multimedia »Werbung/PR

Die Gewinner des Deutschen Multimedia Awards 2006:

Werbung/PR für Produkte/Dienstleistungen: Adidas Sport Style Y-3 Cubes (Neue Digitale, Agentur für neue Medien GmbH)

Werbung/PR für Unternehmen: Montblanc 100 Jahre (Elephant Seven GmbH)

Werbung/PR für Gesellschaftliche Anliegen: Gemeinsam gegen Rechts (A&B.face2net GmbH)

Werbung/PR Banner/Promotion: AXE Fang mich (OgilvyInteractive worldwide GmbH)

Information: Das Ende des Schweigens (Blue Mars GmbH) Hochschule Pforzheim - Fakultät für Gestaltung

Unterhaltung/Spiele: Cisco Booming (OgilvyInteractive worldwide GmbH)

E-Commerce: HLX Woman (SinnerSchrader Studios)

Interaktive Services: Lizzy (Abraxas Medien, Hamm & Wächter GbR)

Mobile Anwendungen: Spodradio (Liquid Air Lab GmbH)

Kiosksysteme / Interaktive Rauminstallationen: documenta mobil (ART + COM AG)

E-Mail: Nokia Video Newsletter (denkwerk GmbH)

Interaktives Fernsehen: ZDF Mediathek (Pixelpark AG)

Kunde des Jahres: Masterfoods Germany

Deutschlands beste Fußballwebseite: www.ioannis-masmanidis.de (Kaliber 5 GmbH)

Weitere Informationen zum DMMA 2006 finden Sie unter www.dmma.de oder auf den Internetseiten der Veranstalter: www.bvdw.org, www.dmmk.de und www.kommunikationsverband.de.

Christoph Salzig | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.bvdw.org

Weitere Berichte zu: Digital Multimedia Werbung/PR

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Eine Milliarde Euro für die Hochschulmedizin
17.02.2017 | Deutsche Hochschulmedizin e.V.

nachricht Sensible Daten besser analysieren
16.02.2017 | Georg-August-Universität Göttingen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Physikerinnen und Physiker diskutieren in Bremen über aktuelle Grenzen der Physik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Wie ehrlich sind unsere Lebensmittel?

21.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Zur Sprache gebracht: Und das intelligente Haus „hört zu“

21.02.2017 | Messenachrichten

Wie Proteine zueinander finden

21.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Neues Labor für die Aufbautechnik von ultradünnen Mikrosystemen

21.02.2017 | Interdisziplinäre Forschung