Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Symbol für deutsch-französische Kooperation - Zum 12. Mal: Deutsch-Französischer Hochschulpreis

14.06.2006
Er gilt als ein Symbol der deutsch-französischen Hochschulkooperation und zeichnet ein sehr großes Engagement von Studierenden in den Fächern Physik und Mathematik aus. Am Montag, 19. Juni, 17.30 Uhr, wird der Deutsch-Französische Hochschulpreis im Lehmann-Hörsaal, Engesserstraße 7, Gebäude Nr. 30.22, Raum 022,zum zwölften Mal verliehen.

65 Preisträgerinnen und Preisträger durften in den letzten elf Jahren diesen mit insgesamt 5000 Euro dotierten Preis entgegen nehmen. Gesponsert wird die Auszeichnung von Manfred Bächtold, Inhaber der Firma „The Display Company“. Sie wird für Studierende der Physik und der Mathematik vergeben, die in den Doppelstudiengängen der Universität Karlsruhe mit den französischen Partnerhochschulen überdurchschnittliche Leistungen sowohl auf deutscher als auch auf französischer Seite erbracht haben.

Die jungen Wissenschaftler haben sowohl in Karlsruhe als auch an einer der beteiligten französischen Hochschulen ein Diplom abgelegt. Dieses Doppeldiplomprogramm sieht einen zweijährigen Auslandsaufenthalt an einer der Partnerhochschulen vor. Um die Sprachkenntnisse zu vervollkommnen werden den Studenten Intensivsprachkurse angeboten. Die Universität Karlsruhe kooperiert seit Jahren mit der Universität Grenoble, dem Polytechnikum Paris und der Ecole Normale Supérieur in Lyon.

Mit dem deutsch-französischen Hochschulpreis wird die Gesamtleistung der deutsch-französisch Studierenden in beiden Ländern ausgezeichnet. Die Kompetenz in beiden Sprachen ist bei der Nominierung für diesen Preis von besonderer Bedeutung.

... mehr zu:
»Master

Vier Jungwissenschaftler werden 2006 mit dem Deutsch-Französischen Hochschulpreis ausgezeichnet. Den „Prix“ erhält Nicolas Pauget, der nach vierjährigem Studium an der Ecole Polytechnique das Diplom d’Ingenieur erlangte. Er kam im Herbst 2005 nach Karlsruhe und legte im Januar 2006 in der Fächerstadt das Diplom ab. Zwei Monate später absolvierte er das Diplom an der Hochschule in Paris. Für den „Prix double Diplom“ wurde Gaert Hagmann ausgewählt. Er legte in Karlsruhe ein hervorragendes Vordiplom ab, ging nach dem sechsten Semester an die Ecole Nationale Supérieure in Lyon, um dort in zwei Jahren den Master zu erwerben. In Karlsruhe fertigte er 2005 seine Diplomarbeit an. Als „sehr gute Studentin“ wird die Preisträgerin Angela Weitz beschrieben, die mit dem „Prix Master 1“ ausgezeichnet wird. Sie ging nach dem sechsten Semester an die Université Joseph Fourrier in Grenoble und erwarb dort mit der Gesamtnote „sehr gut“ den Abschluss der Maitrise de Physique. Sie hat zwischenzeitlich in Karlsruhe ihre Diplomarbeit begonnen. Den „Prix Master 2“ erhält Antje Putze. Sie erwarb nach sechsmonatigem Studium in Karlsruhe innerhalb von zwei Jahren in Grenoble den Master de Recherche und hat die Hauptfachprüfungen wiederum in Karlsruhe abgelegt – ein echtes Doppeldiplom also.

Die Laudationes sprechen Professor Dr. Gerhard Schön, Professor Dr. Kurt Busch und Professor Dr. Dieter Engelhardt. An der Feierstunde wird auch der französische Generalkonsul Henri Reynaud teilnehmen.

Nähere Informationen:
Professor Dr. Dieter Engelhardt
Universität Karlsruhe (TH)
Telefon: (0721) 608-4310 oder 608-3369
E-Mail: engelhardt@cluster.org

Prof. Dr. Dieter Engelhardt | Universität Karlsruhe (TH)
Weitere Informationen:
http://www.uni-karlsruhe.de
http://www.presse.uni-karlsruhe.de/5787.php

Weitere Berichte zu: Master

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Diagnostik der Zukunft - Europäisches Projekt zur Erforschung seltener Krankheiten startet
16.01.2018 | Universitätsklinikum Tübingen

nachricht Wenn Computer lernen: Zentrum für maschinelles Lernen gegründet
15.01.2018 | Hochschule Heilbronn

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Forscher entschlüsseln zentrales Reaktionsprinzip von Metalloenzymen

Sogenannte vorverspannte Zustände beschleunigen auch photochemische Reaktionen

Was ermöglicht den schnellen Transfer von Elektronen, beispielsweise in der Photosynthese? Ein interdisziplinäres Forscherteam hat die Funktionsweise wichtiger...

Im Focus: Scientists decipher key principle behind reaction of metalloenzymes

So-called pre-distorted states accelerate photochemical reactions too

What enables electrons to be transferred swiftly, for example during photosynthesis? An interdisciplinary team of researchers has worked out the details of how...

Im Focus: Erstmalige präzise Messung der effektiven Ladung eines einzelnen Moleküls

Zum ersten Mal ist es Forschenden gelungen, die effektive elektrische Ladung eines einzelnen Moleküls in Lösung präzise zu messen. Dieser fundamentale Fortschritt einer vom SNF unterstützten Professorin könnte den Weg für die Entwicklung neuartiger medizinischer Diagnosegeräte ebnen.

Die elektrische Ladung ist eine der Kerneigenschaften, mit denen Moleküle miteinander in Wechselwirkung treten. Das Leben selber wäre ohne diese Eigenschaft...

Im Focus: The first precise measurement of a single molecule's effective charge

For the first time, scientists have precisely measured the effective electrical charge of a single molecule in solution. This fundamental insight of an SNSF Professor could also pave the way for future medical diagnostics.

Electrical charge is one of the key properties that allows molecules to interact. Life itself depends on this phenomenon: many biological processes involve...

Im Focus: Wie Metallstrukturen effektiv helfen, Knochen zu heilen

Forscher schaffen neue Generation von Knochenimplantaten

Wissenschaftler am Julius Wolff Institut, dem Berlin-Brandenburger Centrum für Regenerative Therapien und dem Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

2. Hannoverscher Datenschutztag: Neuer Datenschutz im Mai – Viele Unternehmen nicht vorbereitet!

16.01.2018 | Veranstaltungen

Fachtagung analytica conference 2018

15.01.2018 | Veranstaltungen

Tagung „Elektronikkühlung - Wärmemanagement“ vom 06. - 07.03.2018 in Essen

11.01.2018 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal mit neuem Onlineauftritt - Lösungskompetenz für alle IT-Szenarien

16.01.2018 | Unternehmensmeldung

Die „dunkle“ Seite der Spin-Physik

16.01.2018 | Physik Astronomie

Wetteranomalien verstärken Meereisschwund

16.01.2018 | Geowissenschaften