Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Innovationspreis Berlin-Brandenburg2006: Jetzt bewerben!

09.06.2006
Bis 31.07.2006 Ausschreibung für innovative Produkte, Verfahren und Dienstleistungen

Kreative Köpfe können sich ab sofort um den Innovationspreis Berlin-Brandenburg 2006 bewerben. Mit dem Preis werden herausragende Produkt-, Verfahrens- und Dienstleistungsinnovationen prämiert. Ausgelobt wird der Preis vom Minister für Wirtschaft des Landes Brandenburg, Ulrich Junghanns, und vom Senator für Wirtschaft, Arbeit und Frauen des Landes Berlin, Harald Wolf. Jeder Gewinner erhält ein Preisgeld in Höhe von 10.000 Euro. Maximal fünf Kandidaten können ausgezeichnet werden.

Bis zum 31. Juli 2006 haben Firmen, Teams und Einzelpersonen Zeit, die Ausschreibungsunterlagen einzureichen. "Zukunftsweisende unternehmerische Ideen und deren Umsetzung sind Voraussetzung für eine gute wirtschaftliche Entwicklung in der Hauptstadtregion. Beispielgebendes Engagement möchten wir mit dem Innovationspreis Berlin-Brandenburg honorieren. Ausgezeichnet werden innovative Produkte, Verfahren und Dienstleistungen mit guten Aussichten auf Markterfolg", erklärten Minister Junghanns und Senator Wolf.

Der Innovationspreis wird in Berlin seit 1984 jährlich verliehen, seit 1992 gemeinsam mit dem Land Brandenburg. "Mit dem Innovationspreis geben wir innovativen Unternehmen ein wirkungsvolles Marketinginstrument an die Hand. Viele ehemalige Preisträgerinnen und Preisträger konnten die Auszeichnung erfolgreich nutzen, um Kunden und Kapitalgeber zu überzeugen. Wer Erfolg versprechende Ideen in der Schublade hat, sollte sich also auf jeden Fall bewerben", betonten Minister Junghanns und Senator Wolf.

... mehr zu:
»Innovationspreis

Premiumsponsor des Innovationspreises ist erstmalig die Landesbank Berlin, maßgeblich unterstützt wird der Wettbewerb auch von bdp Bormann Demant & Partner, Berliner Bank, InvestitionsBank Berlin (IBB), Gewerbesiedlungs-Gesellschaft mbH (GSG), Microsoft Deutschland GmbH, uwe braun gmbh sowie den Technologiestiftungen aus Berlin und Brandenburg.

Im Auftrag der beiden Länder wird der Innovationspreis in Kooperation mit der ZAB ZukunftsAgentur Brandenburg GmbH und der Berlin Partner GmbH durchgeführt. Organisiert wird der Wettbewerb von der Golz + Friends Event Sponsoring PR GmbH.

Teilnahmeunterlagen können ab dem 1.6. 2006 im Internet unter www.innovationspreis.de heruntergeladen werden.

Kontakt:
Gesa Noormann,
Golz+Friends GmbH,
Tel.: 030-77 008 993
noormann@golzandfriends.de

Gesa Noormann | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.berlin-partner.de
http://www.innovationspreis.de

Weitere Berichte zu: Innovationspreis

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Eine Milliarde Euro für die Hochschulmedizin
17.02.2017 | Deutsche Hochschulmedizin e.V.

nachricht Sensible Daten besser analysieren
16.02.2017 | Georg-August-Universität Göttingen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungen

Physikerinnen und Physiker diskutieren in Bremen über aktuelle Grenzen der Physik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal vereinbart mit den Betriebsräten Sozialpläne

21.02.2017 | Unternehmensmeldung

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Zur Sprache gebracht: Und das intelligente Haus „hört zu“

21.02.2017 | Messenachrichten