Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Neuer Wettbewerb: Welche Hochschule bildet die besten Generalisten aus?

19.05.2005


Stiftung Mercator und Stifterverband prämieren die besten Konzepte zur Vermittlung von "Schlüsselqualifikationen plus"



Gesucht werden Hochschulen, die ihren Studierenden mehr als nur Fachwissen vermitteln. Stiftung Mercator und der Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft loben gemeinsam einen Preis für die fünf Hochschulen aus, die ihren Studenten das beste Angebot unterbreiten, über ihren fachlichen Tellerrand hinauszublicken und wichtige Kompetenzen für das zukünftige Berufsleben zu erwerben. Diese Angebote werden oft "Studium Generale", "Studium Fundamentale" oder "Studium Integrale" genannt. Der Sieger erhält 200.000 Euro. Bis zum 15. August 2005 können Hochschulen in Deutschland ihre Bewerbungsunterlagen einreichen.

... mehr zu:
»Generalist


Vorbildliche Modelle, die Studierenden fachübergreifende Kenntnisse und Fähigkeiten vermitteln, sollen ausgezeichnet und bundesweit bekannt gemacht werden. Sie müssen

  • interdisziplinär (fach- und fakultätsübergreifend) ausgerichtet sein,

  • der allgemeinen Berufsqualifizierung dienen und
  • für das Fachstudium anrechenbar sein.
    Wichtig ist vor allem, dass die vermittelten Fähigkeiten auch überprüfbar sind.

Den Hintergrund der Ausschreibung umreißt Robert Faulstich-Theis, Geschäftsführer der Stiftung Mercator GmbH: "Das eigentliche Ziel hinter dieser Initiative ist es, Studierende an Hochschulen zu ’ganzen’ Menschen zu formen. Leitidee ist das klassische Bildungsziel, sich am magischen Dreieck Praxis, Wissenschaft und Persönlichkeit zu orientieren. Die Studierenden sollen darauf vorbereitet werden, Herausforderungen der Zukunft zu meistern, lebenslang zu lernen, sich in verschiedenen Gesellschaften orientieren und nach überindividuellen Prinzipien leben zu können. Ein reines Fachstudium reicht hierfür bei weitem nicht aus".

Deswegen verfolgen Stiftung Mercator und der Stifterverband mit der Initiative gemeinsam das Ziel, den Studierenden fachübergreifende Kenntnisse und Fähigkeiten zu vermitteln. Diese Kompetenzen werden oft als Soft Skills oder Schlüsselkompetenzen bezeichnet. "Wir nennen diese Fähigkeiten "Schlüsselqualifikationen plus", begründet Dr. Volker Meyer-Guckel, stellvertretender Generalsekretär des Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft, die ungewöhnliche Wortwahl, "weil sie - bildlich gesprochen - über die rein fachlichen Kenntnisse und Fähigkeiten hinaus Türen aufschließen, Zugänge eröffnen und gesellschaftliche Teilhabe in einem umfassenden Sinne ermöglichen. Die Qualifikationen sind der Schlüssel zu einem Plus an Kompetenz."

Einzelheiten zu Hintergrund und Zielsetzung des Programms "Schlüsselqualifikationen plus" sowie Hinweise zur Antragstellung finden Sie im Internet unter www.stiftung-mercator.de und www.stifterverband.de

Michael Sonnabend | idw
Weitere Informationen:
http://www.stifterverband.de/

Weitere Berichte zu: Generalist

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Mit Quantenmechanik zu neuen Solarzellen: Forschungspreis für Bayreuther Physikerin
12.12.2017 | Universität Bayreuth

nachricht Jenaer Wissenschaftler für Prostatakrebs-Forschung ausgezeichnet
11.12.2017 | Universitätsklinikum Jena

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Im Focus: Electromagnetic water cloak eliminates drag and wake

Detailed calculations show water cloaks are feasible with today's technology

Researchers have developed a water cloaking concept based on electromagnetic forces that could eliminate an object's wake, greatly reducing its drag while...

Im Focus: Neue Einblicke in die Materie: Hochdruckforschung in Kombination mit NMR-Spektroskopie

Forschern der Universität Bayreuth und des Karlsruhe Institute of Technology (KIT) ist es erstmals gelungen, die magnetische Kernresonanzspektroskopie (NMR) in Experimenten anzuwenden, bei denen Materialproben unter sehr hohen Drücken – ähnlich denen im unteren Erdmantel – analysiert werden. Das in der Zeitschrift Science Advances vorgestellte Verfahren verspricht neue Erkenntnisse über Elementarteilchen, die sich unter hohen Drücken oft anders verhalten als unter Normalbedingungen. Es wird voraussichtlich technologische Innovationen fördern, aber auch neue Einblicke in das Erdinnere und die Erdgeschichte, insbesondere die Bedingungen für die Entstehung von Leben, ermöglichen.

Diamanten setzen Materie unter Hochdruck

Im Focus: Scientists channel graphene to understand filtration and ion transport into cells

Tiny pores at a cell's entryway act as miniature bouncers, letting in some electrically charged atoms--ions--but blocking others. Operating as exquisitely sensitive filters, these "ion channels" play a critical role in biological functions such as muscle contraction and the firing of brain cells.

To rapidly transport the right ions through the cell membrane, the tiny channels rely on a complex interplay between the ions and surrounding molecules,...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Innovativer Wasserbau im 21. Jahrhundert

13.12.2017 | Veranstaltungen

Innovative Strategien zur Bekämpfung von parasitären Würmern

08.12.2017 | Veranstaltungen

Hohe Heilungschancen bei Lymphomen im Kindesalter

07.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovativer Wasserbau im 21. Jahrhundert

13.12.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Neue Wirkstoffe aus dem Baukasten: Design und biotechnologische Produktion neuer Peptid-Wirkstoffe

13.12.2017 | Biowissenschaften Chemie

Analyse komplexer Biosysteme mittels High-Performance-Computing

13.12.2017 | Informationstechnologie